A.I.S. Resources: Bedeutende Akquisition neben Happy Valley von E79 Resources

Nachricht vom 12.01.2022 12.01.2022 (www.4investors.de) - E79 Resources hat mit seinem spektakulären Erfolg auf Happy Valley in Australien die Blaupause dafür geliefert, was moderne Exploration in einem vergessenen, aber hochgradigen Bergbaudistrikt des 19. Jahrhunderts erreichen kann. A.I.S. Resources Limited (TSXV: AIS, FRA: 5YHA) hat sich von diesem Vorbild inspirieren lassen und jetzt die 57 km² große Nachbarlizenz EL006194 mit dem Bright Projekt gesichert, das ebenfalls eine Vielzahl historischer Goldminen umfasst.

Zunächst erwirbt AIS dabei von Clarus Resources Pty Ltd.eine 60 %-Beteiligung mit einer Option auf den Erwerb von 100 %. Das Bright-Projekt befindet sich in einer erstklassigen Lage und ist nur sechs Kilometer vom Happy Valley-Projekt von E79 entfernt.

Die EL006194 enthält mehr als 250 historische Goldminen, Riffe (Quarzadern) und Goldvorkommen, die bis in die 1890er Jahre zurückreichen. In der Vergangenheit wurden in EL006194 341.000 Unzen Gold mit Gehalten zwischen 7-99 g/t und durchschnittlich 22 g/t Au gewonnen.

Das Bright-Goldprojekt und seine Umgebung beherbergt viele große historische Gruben und verzeichnete historisch eine Produktion von über 730.000 Unzen, die sowohl im Schwemmland als auch im Gestein abgebaut wurden. Die größten Produzenten auf dem Projekt waren die Rose-, Thistle- und Shamrock-Minen mit zusammen 140.000 Unzen bei Durchschnittsgehalten von 22,2 g/t Gold und die Oriental-Mine mit 6.194 Unzen bei durchschnittlich 28 g/t Gold.

AIS CEO Phil Thomas kommentierte: „Dies ist eine bedeutende Akquisition für AIS Resources und zugleich ein potenzieller Wendepunkt, da das historische Gebiet uns zahlreiche gut definierte Ziele hat und die Möglichkeit bietet, moderne Explorationstechniken einzusetzen. In diesem Gebiet wurden bisher nur sehr wenige systematische Erkundungen durchgeführt, da in der Vergangenheit nur wenige Bohrungen unterhalb von 60 Metern niedergebracht wurden. Ende vergangenen Jahres wurde ein erstes Bohrprogramm auf dem Golden-Bar-Prospekt mit zwei Bohrungen auf 104 und 119 Metern abgeschlossen. Die Bohrkerne werden in Kürze zur Untersuchung eingereicht.“

Abbildung 1: Golden Bar Prospect Bohrkernabschnitt mit Massivsulfidmineralisierung aus dem Quarz. Wird in Kürze zur Untersuchung eingereicht. Abbildung 2: Bohrgerät mit unbenanntem Stollen im Golden Bar Prospect im Hintergrund

Abbildung 2: Karte von A.I.S. Resources EL006194 und Umgebung

Die Bedingungen der Akquisition waren 150.000 AUD in bar und die Ausgabe von 10 Millionen Aktien zu 0,06 CAD pro Aktie für eine 60%ige Beteiligung. AIS hat das Recht, 100 % zu erwerben, indem es zwei Optionen für je weitere 20 Prozent zu einem im Voraus festgelegten Preis ausübt, der auf den angezeigten und gemessenen Goldmineralressourcen basiert. Die vollständigen Einzelheiten der Akquisition werden in einer separaten Pressemitteilung bekannt gegeben. AIS gibt außerdem bekannt, dass Stewart Govett, der Leiter des Verkäufers und renommierte, äußerst erfahrene Geologe von Exact Geoscience, einen Vertrag mit dem Unternehmen abgeschlossen hat. AIS Resources wird von seiner Erfahrung und seinem detaillierten Wissen über das Gebiet profitieren.

Goldmine Rose, Thistle & Shamrock

Die Rose, Thistle and Shamrock (RTS) Goldmine, einschließlich des Landtax-Riffs, ist ein Gebiet mit erheblichem Potenzial. Laut den offiziellen Bergbauaufzeichnungen der Regierung von Victoria wurden zwischen 1860 und 1934 über 140.000 Unzen Gold mit einem Durchschnittsgehalt von 22,2 g/t gefördert. Der Abbau erfolgte bis zu einer maximalen Tiefe von etwa 330 m. Seit der Schließung der RTS-Mine vor fast 80 Jahren wurden keine nennenswerten Explorationsarbeiten in oder um die Mine durchgeführt.

AIS besitzt eine Reihe weiterer vielversprechender Liegenschaften, allen voran das 28 km² große Goldprojekts Fosterville-Toolleen, nur 9,9 km von der Goldmine Fosterville von Kirkland Lake entfernt. Ebenso hält AIS eine 60 %ige Beteiligung am 58 km² großen Goldprojekt Yalgogrin in New South Wales (mit dem Recht, 100 % zu erwerben) und eine 100 %ige Beteiligung am 167 km² großen Goldprojekt Kingston in Victoria Australia in der Nähe von Stawell und Navarre. Das Unternehmen hat auch Joint-Venture-Beteiligungen mit Spey Resources Corp. an Lithium-Sole-Lagerstätten in Argentinien in den Salaren Incahuasi und Pocitos.

Fazit: CEO Phil Thomas sieht die jüngste Akquisition zu Recht als einen Wendepunkt. Freundlicherweise stehen die Bohrergebnisse von zwei Bohrungen, die der Vorbesitzer gebohrt hat, noch aus. Wenn man sich die historische Karte mit ihren hunderten von historischen Projekten betrachtet und die Zeitumstände des 19.Jahrhunderts mitberücksichtigt, müsste es schon mit dem Teufel zugehen, wenn die Ergebnisse nicht hochgradige Ergebnisse liefern würden. Es bleibt zu hoffen, dass es AIS gelingt, sich aufgrund dieser neuen Akquisition neu zu erfinden und endlich das Kapital einzuwerben, das seine vielen erstklassigen Projekte verdient hätten. Das technische Team ist bereits erstklassig. Es bräuchte nicht viel und auch AIS könnte leuchten wie sein Nachbar E79.

Jetzt den GOLDINVEST-Newsletter abonnieren https://goldinvest.de/newsletter
Folgen Sie uns auf Youtube https://www.youtube.com/user/GOLDINVEST


Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH veröffentlicht auf https://goldinvest.de Kommentare, Analysen und Nachrichten. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung und stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Es handelt sich hier ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Es kommt keine vertragliche Beziehung zwischen der der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihren Lesern oder den Nutzern ihrer Angebote zustande, da unsere Informationen sich nur auf das Unternehmen beziehen, nicht aber auf die Anlageentscheidung des Lesers.

Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die von der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche, dennoch wird jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich ausgeschlossen. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG und § 48f Abs. 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass die GOLDINVEST Consulting GmbH und/oder Partner, Auftraggeber oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien sowohl der Spey Resources als auch der A.I.S. Resources halten und somit ein Interessenskonflikt besteht. Die GOLDINVEST Consulting GmbH behält sich zudem vor, jederzeit Aktien der Unternehmen zu kaufen oder verkaufen. Darüber hinaus wird die GOLDINVEST Consulting GmbH von A.I.S. Resources für die Berichterstattung zum Unternehmen entgeltlich entlohnt. Dies ist ein weiterer, eindeutiger Interessenkonflikt.

Mehr zum Thema: Realtime Goldpreis und Gold-News | Realtime Silberpreis und Silber-News



(Werbung)

Weitere Beiträge der Goldinvest-Redaktion

Universal Copper knüpft an jüngsten Bohrerfolg auf Poplar an
Desert Gold mit bisher längstem und breitesten Goldkorridor auf Gourbassi North West!
„Überaus erfolgreich“: FYI und Alcoa denken über Verkürzung der HPA-Pilotphase nach
Sonoro Gold: Diese Hintergrundinformationen sollte man kennen
Kalamazoo entdeckt neue Goldanomalien auf Goldprojekt Ashburton
Nach Rio Tinto-Rausschmiss aus Serbien: Lithiumdefizit könnte sich ausweiten
Neue US-Gesetzgebung zu Seltenen Erden befeuert den Sektor
Desert Gold Ventures: Analysten sehen gewaltiges Wachstumspotenzial
Kalamazoo Resources Neue Goldmineralisierungen auf Ashburton-Projekt bestätigt
Sitka Gold vermutet 2 Kilometer langen Goldkorridor auf RC Gold im Yukon
First Graphene: Neue Kooperation stärkt Position im Zementmarkt

Voller Erfolg: Element 29 erbohrt mehr als 900 Meter Kupfervererzung!
Ecograf liefert Update zu seiner australischen Lithium-Ionen-BAM-Anlage
Nova Minerals: Geophysik bestätigt Bedeutung der RPM-Zone
First Graphene: Forschung an Superkondensatoren ist gesichert
Kursausbruch: Universal Copper erbohrt massive Kupfervererzung!
Brascan Gold verhandelt über Earn-in für spannendes Goldprojekt im Nordosten Brasiliens
Lithiumproduzent Allkem erwartet 80% höhere Preise im zweiten Halbjahr
FYI Resources: HPA-Produktionsoptimierung geht in die dritte Runde