Erster Deutscher Hanf Aktienfonds


China erhöht die Rohstoffreserven

Nachricht vom 07.11.2012 07.11.2012 (www.4investors.de) - Die chinesischen Behörden wollen am Rohstoffmarkt aktiv werden. Doch der Sinn der Maßnahme wird angezweifelt.

Kurz vor dem Beginn des Parteitags der regierenden Kommunistischen Partei will China die staatlichen Reserven der Basismetalle vergrößern. Solche Pläne sind nicht neu, auch in der schweren Krise 2008/2009 hat China eine entsprechende Ankündigung gemacht. Damals wollte der Staat eine Million Tonnen Aluminium, 400.000 Tonnen Kupfer und 400.000 Tonnen Blei und Zink über einen Zeitraum von drei Jahren bei lokalen Produzenten aufkaufen. Letztlich war das Volumen deutlich geringer. In staatliche Hände gingen 235.000 Tonnen Kupfer, 590.000 Tonnen Aluminium und 159.000 Tonnen Zink.

Diesmal soll das Volumen sehr viel kleiner ausfallen. Offizielle Zahlen gibt es noch nicht, spekuliert wird über den Kauf von 400.000 Tonnen Aluminium und 165.000 Tonnen Kupfer. Große Mengen sind dies nicht. Umgerechnet würden sie den chinesischen Verbrauch für etwa eine Woche decken. Zum Vergleich: Jährlich werden mehr als 21 Millionen Tonnen Aluminium in dem asiatischen Land konsumiert.

Somit sehen Beobachter die angedachte Aktion derzeit eher als positives Symbol an, denn als wirkliche Stütze für den Markt. Die Kurse der betroffenen Rohstoffe würden höchstens für einen oder zwei Tage nach oben gehen, danach würde sich die Situation wieder normalisieren. Andererseits könnte die Aktion als Zeichen verstanden werden, dass die Rohstoffe bei den Preisen einen Boden gefunden haben.

Möglicherweise haben jedoch auch Produktionsstätten die Regierung um Hilfe gebeten, da Unternehmen, Händler und Endverbraucher derzeit große Mengen der verschiedenen Rohstoffe auf Lager haben und der Handel somit erschwert wird. So sollen rund 750.000 Tonnen Kupfer auf Halde liegen, andere Quellen sprechen von bis zu 900.000 Tonnen. Ende 2011 waren es nur etwa 300.000 Tonnen. Dies zeigt zugleich die Probleme, die die Wachstumsabschwächung in China mit sich bringen.

Der Markt setzt weniger auf das Aufkaufprogramm der Regierung als auf ein neues Konjunkturprogramm der kommenden Machthaber. Es wird spekuliert, dass nach dem Parteitag die neue chinesische Führung ein milliardenschweres Programm vorstellen wird, um die Infrastruktur zu verbessern. Das würde die Nachfrage nach den Basismetallen ankurbeln und dem Markt mehr helfen als der Kauf kleiner Rohstoffmengen.

Mehr zum Thema: Realtime Goldpreis und Gold-News | Realtime Silberpreis und Silber-News



13.12.2018 - Vielversprechender Deal: Khiron Life schließt ILANS-Übernahme ab
13.12.2018 - TriStar Gold: Erfolgreiches Jahr 2018 ist erst der Anfang
13.12.2018 - Kommt die Jahresendrallye im Gold?
12.12.2018 - Gold braucht vor wirklicher Erholung erstmal eine Pause
12.12.2018 - Kirkland Lake: 2021 soll die Goldproduktion 1 Million Unzen erreichen
12.12.2018 - Harte Gold: Kommerzielle Goldproduktion in Reichweite!
11.12.2018 - Analysten erwarten guten Dezember für Gold und Silber
11.12.2018 - First Graphene: Forschungszentrum in Manchester offiziell eröffnet
11.12.2018 - Chemesis International: Beeindruckende Umsatzzahlen aus Puerto Rico
10.12.2018 - Orinoco Gold: Potenzial für Konglomeratgoldproduktion in Brasilien
06.12.2018 - Steigende Nachfrage und schwacher Dollar sollen Gold 2019 beflügeln
06.12.2018 - Sonoro Metals weist zahlreiche Goldtrends auf Cerro Caliche nach
05.12.2018 - Metallic Minerals weist mehrere, große Anomalien auf Silberprojekt nach
05.12.2018 - Lucapa Diamond: Zweite Diamantmine nimmt kommerzielle Produktion auf
04.12.2018 - Goldpreis zunächst weiter im Aufwind
04.12.2018 - Mexiko: Khiron Life erhält Genehmigung für Vertrieb von CBD-Produkten
04.12.2018 - Neuvorstellung: Ist das der Goldexplorer für das Jahr 2019?
03.12.2018 - Nova Minerals: Das Ziel liegt jetzt bei bis zu 5,3 Mio. Unzen Gold
30.11.2018 - Luxemburger Regierungskoalition will Cannabislegalisierung
30.11.2018 - AVZ Minerals meldet gewaltige neue Lithiumressource


Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

14.12.2018 - DGH Deutsche Grundwert Holding: Anleihe soll Wachstum fördern
14.12.2018 - secunet: Besser als erwartet dank öffentlicher Aufträge
14.12.2018 - Sleepz steigt bei Online-Möbelhändler ein
14.12.2018 - BioEnergie Taufkirchen: Vorzeitige Rückzahlung einer Anleihe
14.12.2018 - Vectron Systems: Markt erscheint verunsichert – Zündet die Strategie?
14.12.2018 - CropEnergies: Ethanolpreis lässt Geschäfte besser als erwartet laufen
14.12.2018 - Noxxon Pharma: NOX-A12 mit „klaren klinischen Nutzen für die Patienten”
14.12.2018 - RIB Software Aktie: Nach dem Crash …
14.12.2018 - Coreo: Verzehnfachung geplant
14.12.2018 - Daimler: China zuckt und die Aktie steigt


4investors Chartanalysen

14.12.2018 - RIB Software Aktie: Nach dem Crash …
14.12.2018 - Aixtron Aktie trifft jetzt auf zahlreiche charttechnische Unterstützungszonen
14.12.2018 - Siltronic Aktie: Verkaufswelle grassiert - was sagt der Chart?
14.12.2018 - Vectron Systems Aktie: Die Talfahrt geht weiter
14.12.2018 - Freenet Aktie: Sturz auf neue Mehrjahrestiefs?
14.12.2018 - Heidelberger Druck Aktie: Boden gefunden? Aber da fehlt noch was!
14.12.2018 - Rocket Internet Aktie: Da muss noch was kommen!
14.12.2018 - Viscom Aktie: Weisen „Insiderkäufe” den Weg?
14.12.2018 - Deutsche Bank Aktie: Guten Morgen, liebe Sorgen
13.12.2018 - JinkoSolar Aktie: Das hat geklappt für die Bullen!


4investors Analystenmeinungen

14.12.2018 - Dr. Hönle: Kaufvotum trotz Enttäuschung
14.12.2018 - Deutsche Bank: Reizvoller Gedanke
14.12.2018 - Deutsche Telekom: Überraschung in Italien
14.12.2018 - Leoni: Aktie gerät unter Druck
14.12.2018 - Cytotools: Aktie hat hohes Aufwärtspotenzial
14.12.2018 - RWE und die DAX-Gefahr
14.12.2018 - Bayer: Panik ist nicht angebracht
13.12.2018 - E.On Aktie: Skepsis bei Morgan Stanley
13.12.2018 - Freenet Aktie: TV-Geschäft macht Sorgen
13.12.2018 - Commerzbank Aktie: Mittlerweile attraktiv bewertet


4investors Kolumnen

14.12.2018 - USA: Der Konsument bleibt am Drücker und die Wirtschaft freut sich! - Nord LB Kolumne
14.12.2018 - EZB beschließt Ende der Nettokäufe, beendet lockere Geldpolitik aber nicht - Commerzbank Kolumne
14.12.2018 - Platin: Erholung vor dem Aus? - UBS Kolumne
14.12.2018 - DAX: Die Ruhe vor dem Sturm - UBS Kolumne
13.12.2018 - US-Wirtschaftswachstum hat Zenit überschritten und steuert auf Rezession 2021 zu - AXA IM Kolumne
13.12.2018 - EZB nimmt Abschied von Nettoankäufen – Risiken für Normalisierungspfad - Nord LB Kolumne
13.12.2018 - EZB stoppt Netto-Anleihekäufe - VP Bank Kolumne
13.12.2018 - Schweiz: SNB lässt die geldpolitische Ausrichtung unverändert - VP Bank Kolumne
13.12.2018 - Aktienmarkt in Südkorea versucht Bodenbildung - Commerzbank Kolumne
13.12.2018 - Bayer Aktie: Erholung an entscheidender Unterstützung - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR