Classic Minerals: Kat Gap liefert erneut starke Goldgehalte!

Nachricht vom 20.10.2020 20.10.2020 (www.4investors.de) - Jetzt geht es los: Goldexplorer Classic Minerals (WKN A0NA2L / ASX CLZ) hat die ersten Analyseergebnisse der Bestimmungsbohrungen erhalten, die man im August und September auf dem Kat Gap-Projekt in Western Australia durchführte – und das Warten hat sich gelohnt!

Insgesamt hatte das Unternehmen 99 Bohrungen mit einer Länge von 6.354 Metern niedergebracht, wovon 83 Bohrlöcher auf Kat Gap, 13 Bohrungen auf Tangerine Trees und drei Bohrlöcher im Zielgebiet Van Uden West niedergebracht wurden. Da auch in Australien vielfach Corona bedingte Einschränkungen gelten und da angesichts des immer noch sehr starken Goldpreises die Bohraktivitäten der australischen Explorationsbranche drastisch zugenommen haben, hat es vergleichsweise lange gedauert, bis Classic die Früchte dieser Arbeiten ernten konnte.

Und so liegen bislang auch nur die Ergebnisse von 19 Rückspülbohrungen von Kat Gap vor, mit denen das Unternehmen die Vererzung der bestehenden Goldressource genauer bestimmen und damit in eine höhere Kategorie überführen will. Insbesondere sollen die Bereiche der Ressource nahe der Oberfläche (durchschnittliche Tiefe: 75 Meter) aus der Kategorie geschlussfolgert in die Kategorie angezeigt gebracht werden, um so die abschließenden Arbeiten zum Entwurf einer Tagebaugrube zu ermöglichen. Denn Classic Minerals will schon in naher Zukunft mit Hilfe einer mobilen Verarbeitungsanlage auf Kat Gap in Produktion gehen!

Die Highlights der jetzt veröffentlichten Bohrergebnisse waren:

- 7 Meter mit 2,33 g/t Gold ab 33 Meter,
- 3 Meter mit 2,47 g/t Gold ab 26 Meter,
- 15 Meter mit 2,97 g/t Gold ab 38 Meter, inkl. 4 Meter mit 9,13 g/t Gold,
- 2 Meter mit 16,57 g/t Gold ab 46 Meter, inkl. 1 Meter mit 30,30 g/t Gold,
- 6 Meter mit 4,07 g/t Gold ab 61 Meter, inkl. 1 Meter mit 16,10 g/t Gold
- 2 Meter mit 6,22 g/t Gold ab 56 Meter,
- 4 Meter 8,97 g/t Gold ab 46 Meter, inkl. 1 Meter mit 23,40 g/t Gold ,
- 10 Meter mit 3,24 g/t Gold ab 54 Meter, inkl. 1 Meter mit 18,40 g/t Gold und
- 3 Meter mit 3,87 g/t Gold ab 63 Meter Tiefe.

Anfang November wird Classic die Bohrer auf Kat Gap erneut anwerfen und dann tiefere Bohrlöcher im Abfallen der bestehenden geschlussfolgerten Ressource durchführen. Dieses Bohrprogramm soll 30 bis 40 Bohrlöcher mit einer Tiefe von je 120 bis 250 Meter umfassen und so eine Gesamtlänge von rund 4.000 Metern erreichen.

Die Chance auf weitere, positive Bohrergebnisse stehen nicht nur angesichts der zahlreichen, noch ausstehenden Analyseresultate unserer Ansicht nach gut, Classic ruht sich auch nicht auf den Lorbeeren aus, sondern bohrt fleißig weiter. Allerdings nicht nur auf Kat Gap!

Neu im Fokus: Tangerine Trees

Das Unternehmen hat wie erwähnt nämlich auch Bohrungen auf dem Zielgebiet Tangerine Trees abgeteuft, das Teil des Forrestania Gold Project (FGP) ist und rund 21 Kilometer nordwestlich von Kat Gap liegt. Tangerine Trees befindet sich an der westlichen Begrenzung des Forrestania-Grünsteingürtels und grenzt an einen Granit- / Grünsteinkontakt, der den geologischen Gegebenheiten auf Kat Gap ähnelt.

Classic hatte noch im August 13 Rückspülbohrungen auf Tangerine Trees durchgeführt und sich dabei an historischen Bohrungen orientiert, die anomale Goldwerte in der Nähe der Oberfläche aufwiesen. Auch Classics erste Bohrungen stießen gleich auf interessante Goldgehalte, allerdings ist angesichts der Gegebenheiten zu diesem frühen Zeitpunkt noch nicht klar, an welcher Stelle des übergeordneten Goldvererzungssystems man sich befindet. Dazu werden weitere Bohrungen nötig sein. Die besten Ergebnisse des jüngsten Bohrprogramms jedenfalls erbrachten:

- 2 Meter mit 3,12 g/t Gold ab 28 Meter,
- 6 Meter mit 1,57 g/t Gold ab 31 Meter,
- 4 Meter mit 1,47 g/t Gold ab 37 Meter,
- 4 Meter mit 1,61 g/t Gold ab 54 Meter und
- 5 Meter mit 1,92 g/t Gold ab 62.

Ende November, Anfang Dezember sollen bereits weitere Bohrungen im Streichen auf Tangerine Trees erfolgen.

Wie Classic Minerals CEO Dean Goodwin erklärt, entwickle sich Kat Gap als hochgradige, oberflächennahe Goldlagerstätte bereits jetzt sehr gut – und verfüge noch über großes Potenzial! Das sieht Goodwin auch für Tangerine Trees. Mit ein wenig Geduld, so der Classic-CEO, könnte man auch hier einen „Gewinner“ haben. Allein Van Uden West erfüllte die Erwartungen des Unternehmens bislang nicht. Weitere Bohrungen seien nötig um eine neue Theorie von der Orientierung der Vererzung auf diesem Zielgebiet zu überprüfen, so das Unternehmen.

Besuchen Sie uns auf YouTube: https://www.youtube.com/user/GOLDINVEST
Folgen Sie uns auf Twitter: https://twitter.com/GOLDINVEST_de

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, es handelt sich vielmehr um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Auftraggeber, Partner, Autoren und/oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Classic Minerals halten können oder halten und somit ein Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns besprochenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen der GOLDINVEST Consulting GmbH und einer dritten Partei, die im Lager des Emittenten (Classic Minerals) steht, ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, womit ein Interessenkonflikt gegeben ist, zumal diese dritte Partei die GOLDINVEST Consulting GmbH entgeltlich für die Berichterstattung zu Classic Minerals entlohnt. Diese dritte Partei kann ebenfalls Aktien des Emittenten halten, verkaufen oder kaufen und würde so von einem Kursanstieg der Aktien von Classic Minerals profitieren. Dies ist ein weiterer Interessenkonflikt.


Mehr zum Thema: Realtime Goldpreis und Gold-News | Realtime Silberpreis und Silber-News



(Werbung)

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

BENO-Chef Florian Renner im Interview mit der 4investors-Redaktion.BENO Holding: „Mit Light Industrial Immobilien lassen sich noch hohe Margen erzielen“

Weitere Beiträge der Goldinvest-Redaktion

Sonoro Gold: 100% Trefferquote, Goldgehalte steigen
Barrick Gold-Joint Venture trägt Früchte für Loncor Resources
Sitka Gold bestätigt Company Maker-Goldentdeckung auf RC-Projekt
Nova Minerals: Analysten verdoppeln Kursziel!
Classic Minerals: Großes Interesse an neuen Aktien!
Platinmarkt 2020 zum zweiten Mal in Folge mit hohem Defizit
Sonoro Gold: Auf der Überholspur zur Goldproduktion
Blue Lagoon: Erhebliches Erweiterungspotenzial identifiziert!
Amex Exploration-Geologe stößt zu BMEX Gold!
SKRR Exploration beendet 18 Bohrungen auf Olson-Goldprojekt
Portofino: Zahlreiche Proben mit mehr als 5 g/t Gold!
Kupferproduzent Antofagasta setzt verstärkt auf Nachhaltigkeit
Endeavour Mining zahlt 2,44 Mrd. CAD für Teranga Gold
Excellon Resources: Eines der besten Quartale seit Jahren!
Victoria Gold muss erste Produktionsprognose senken
Goldman Sachs sieht Goldpreis 2021 weiterhin bei 2.300 USD
Neues Ziel: Auch Newmont verschreibt sich dem Klimaschutz
Hochgradiges Gold: De Grey will Hemi zu Weltklasse-Mine machen!
Barrick Gold weitet Joint Venture mit Loncor Resources aus!
Prospect Resources bringt Entwicklung der Lithium-Pilotanlage voran