Monterey Minerals entdeckt neue Goldader mit bis zu 10,08 g/t Gold

Nachricht vom 14.10.2020 14.10.2020 (www.4investors.de) - Das Alicia-Projekt von Monterey Minerals Inc. (CSE: MREY; FRA :2DK) auf den Philippinen wächst schnell. Wenn man alle bereits entdeckten Goldadern auf dem Projekt aneinanderreihen würde, käme man eine heute schon auf eine Gesamtstrecke aller Adern von mehr als 10 Kilometern. Jetzt hat das Unternehmen im Zuge der laufenden Bohrungen eine weitere reiche Goldader gefunden. Es ist die elfte ihrer Art. Die Geologen haben sie auf den Namen Toto-Ader getauft.

Die Toto Ader verläuft parallel zu den bereits bekannten Adern entlang des Streichens. Die Gold- und Silberergebnisse aus einer Schürfgrabenproben mit 30 Zentimeter Länge beinhalten unter anderem 10,08 Gramm pro Tonne Gold ("g/t Au") und 65,6 Gramm pro Tonne Silber.

Auf gleichem Wege wurden in der parallel verlaufenden Pamaraw-Ader 2,31 g/t Au und 0,5 g/t Ag über 1 Meter und 1,35 g/t Au und 2,0 g/t Ag über 1,3 Meter gemessen. Die dritte untersuchte Ader, Baloje, lieferte in einem Schürfgraben mit einem Meter Länge, 1,58 g/t Au und 9 g/t Ag. Die Probenentnahmen laufen parallel zum aktuellen Bohrprogramm weiter.

„Alicia entwickelt sich zu einem äußerst attraktiven Projekt“

Max Tuesley, In-Country Manager von Monterey sagte: "Alicia entwickelt sich zu einem äußerst attraktiven Projekt. Obwohl es sich noch in einem frühen Stadium befindet, deuten diese hochgradigen Golduntersuchungen von Oberflächenschürfungen darauf hin, dass die tieferen Ziele möglicherweise größere Mineralisierungskonzentrationen bilden könnten."

Einschließlich der Ader Toto wurden bisher 11 Goldadern mit hochgradigem Gold und Basismetallen auf einer kombinierten Streichenlänge von mehr als 10 Kilometern identifiziert. Die neu entdeckte Ader Toto ist geologisch bedeutsam, da die Ader deutliche Brekzienmerkmale aufweist und erheblich verändert ist, wobei Serizit, Quarz und Basismetallsulfide vom geologischen Team vor Ort identifiziert wurden.

Wie bereits früher bekannt gegeben (siehe Pressemitteilung vom 16. September 2020), hat Monterey die philippinische Firma Indodrill mit dem Abschluss von 3.000 Bohrmetern auf dem Alicia-Projekt beauftragt.

Inzwischen hat Indodrill t das erste Bohrloch fertiggestellt, und die Bohrungen liegen weiterhin im Zeitplan. Die Explorationsbohrungen entlang des Streichens werden bis in eine Tiefe von 300 Metern vorgetrieben. Das Ziel ist es, die gemeinsame Quelle der Adern zu finden. Die Geologen vermuten, dass die Adersysteme in der Tiefe miteinander verschmelzen. Insbesondere die Charakteristik der Toto Ader legt dies nahe. Zu den vorrangigen Bohrzielen gehören: das Pamaraw- Sumilhig-Gebiet spwie die Baloje-Vene.

Monterey will nach Abschluss der Bohrungen eine JORC- oder NI 43-101-Maiden-Resource veröffentlichen.


Besuchen Sie uns auf Youtube: https://www.youtube.com/user/GOLDINVEST
Folgen Sie uns auf Twitter: https://twitter.com/GOLDINVEST_de


Risikohinweis: Die Inhalte von www.goldinvest.de und allen weiteren genutzten Informationsplattformen der GOLDINVEST Consulting GmbH dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar. Weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, stellen vielmehr werbliche / journalistische Texte dar. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Laut §34 WpHG möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren und/oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Monterey Minerals halten können oder halten und somit ein Interessenskonflikt bestehen kann. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns besprochenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen Monterey Minerals und der GOLDINVEST Consulting GmbH direkt oder indirekt ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt gegeben ist.


Mehr zum Thema: Realtime Goldpreis und Gold-News | Realtime Silberpreis und Silber-News



Weitere Beiträge der Goldinvest-Redaktion

Barrick Gold kann Goldproduktion des vierten Quartals leicht steigern
Starkes Quartal: Optimierungen auf Excellons Silbermine Platosa greifen!
Interview: BMEX Gold bietet enormes Kurspotenzial
De Grey Mining: Ausgedehnte, gleichbleibende Goldvererzung nachgewiesen
Blue Lagoon Resources: 2021 wird ein Jahr der Meilensteine
Lucapa Diamond erzielt bislang höchsten Preis für Mothae-Diamanten!
Prospect Resources: Verstärkung für den nächsten Entwicklungsschritt
Sitka Gold hat grünes Licht für Bohrungen auf Alpha Projekt in Nevada
Blue Lagoon: Goldsystem Boulder dürfte 2021 erheblich wachsen
Victoria Gold: Starkes Abschlussquartal auf der Eagle-Mine
VanadiumCorp.: Europäische Allianz für emissionsfreie Schifffahrt!
BMEX Gold: Erste Bohrergebnisse von King Tut in wenigen Tagen erwartet
Portofino Resources: Vielversprechende Ergebnisse von South of Otter
Sonoro Gold: Starke Bohrergebnisse wecken Hoffnung auf weiteren Anstieg
Kalamazoo Resources: Kurz vor dem nächsten Aufwärtsschwung?
Edelmetalle: Experten erwarten 2021 von Silber die beste Performance
Lucapa Diamond beginnt das Neue Jahr mit weiterem, spektakulären Fund
Alcoa und FYI Resources melden erfolgreiche HPA-Pilottests
Kalamazoo: Neue Goldzone mit großer Ähnlichkeit zur Fosterville-Mine!
Excellon bringt sich in Idaho für Goldexploration 2021 in Stellung