Palladium wieder über 2.000 USD pro Unze

Nachricht vom 19.05.2020 19.05.2020 (www.4investors.de) - Der Palladiumpreis stieg so stark wie zuletzt im März. Auslöser waren die Hoffnung über das Wiederanlaufen der chinesischen Wirtschaft und geplante Subventionen für Automobilhersteller, die größten Verbraucher des Edelmetalls.

Damit kehrte Palladium wieder über die Marke von 2.000 USD pro Unze zurück. Zuvor war der Preis für das in Automobilkatalysatoren eingesetzte Metall um rund ein Drittel gefallen, nachdem Ende Februar ein Rekordhoch verzeichnet wurde. Die COVID19-Pandemie hatte die Aussichten für die Automobilbranche dramatisch eingetrübt hatte.

Auch Platin konnte zwischenzeitlich zulegen, da Sorgen um das Angebot aus Südafrika, dem größten Platinproduzenten, bestehen. So legte zum Beispiel Impala Platinum Holdings (WKN A0KFSB) eine Mine still, nachdem mehrere Arbeiter positiv auf das Coronavirus getestet wurden. Wie der Hersteller von Katalysatoren Johnson Matthey (WKN A2ABB6) erläuterte, wird der Markt für Metalle der Platingruppe (PGE) dieses Jahr eng bleiben, da sowohl Angebot als auch Nachfrage durch die COVID19-Krise beeinträchtig würden.

Platin weist weiterhin die schwächste Performance unter den Edelmetallen im laufenden Jahr auf, doch verzeichneten ETFs, die mit den Edelmetalle hinterlegt sind, die ersten wöchentlichen Nettozuflüsse seit Februar, wie Bloomberg-Daten zeigten.

Der hohe Palladiumpreis ist für Produzenten des Metalls und solche, die es werden wollen natürlich von großer Bedeutung. Dazu gehört unter anderem die kanadische Group Ten Metals (WKN A2AN4B), die das riesige Stillwater West-Projekt direkt neben den extrem hochgradigen Stillwater-Minen von Sibanye Stillwater (WKN A2PWVQ) entwickelt – und zuletzt immer wieder sehr vielversprechende Bohrergebnisse vorlegte. Group Ten will in den kommenden Monaten eine erste Ressourcenschätzung zu Stillwater West präsentieren und damit einen wichtigen Meilenstein erreichen. Hier mehr erfahren.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter: https://goldinvest.de/newsletter
Folgen Sie uns auf Twitter: https://twitter.com/GOLDINVEST_de


Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung und stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Es handelt sich hier ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Es kommt keine vertragliche Beziehung zwischen der der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihren Lesern oder den Nutzern ihrer Angebote zustande, da unsere Informationen sich nur auf das Unternehmen beziehen, nicht aber auf die Anlageentscheidung des Lesers.

Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die von der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche, dennoch wird jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich ausgeschlossen. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG und § 48f Abs. 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass die GOLDINVEST Consulting GmbH und/oder Partner, Auftraggeber oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Group Ten Metals halten und somit ein Interessenskonflikt besteht. Die GOLDINVEST Consulting GmbH behält sich zudem vor, jederzeit Aktien des Unternehmens zu kaufen oder verkaufen.


Mehr zum Thema: Realtime Goldpreis und Gold-News | Realtime Silberpreis und Silber-News



(Werbung)

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

Compleos CO-CEO und CFO Georg Griesemann im Exklusivinterview mit der Redaktion von 4investors.de.Compleo: Attraktive Wachstumsperspektiven im Bereich der E-Mobilität“

Weitere Beiträge der Goldinvest-Redaktion

Citigroup sieht Gold bald wieder über 2.000 USD
De Grey Mining: Es wird immer besser!
Blue Lagoon: Vorbereitungen für baldigen Goldabbau angestoßen
Analysten: Goldpreiseinbruch aggressiv zum Nachkauf nutzen
Nicola Mining strebt mit Bonanza-Gehalten zur schnellen Goldproduktion
Kalamazoo Resources: Dieser Deal mit Novo Resources ergibt Sinn!
Galleon Gold: Große Unterstützung von Investorenlegende Eric Sprott
Beste Nachbarschaft: Sitka bohrt auf gleich zwei Goldprojekten im Yukon
Edelmetalle mit Aktienmärkten unter Druck
Loncor Resources: Neue, große Goldstruktur auf Imbo-Projekt entdeckt?
Ecograf profitiert von Tansanias Friedensangebot an die Graphitindustrie
Nicola Mining und High Range erneuern Gewinnbeteiligungsabkommen
Bis 2023: Kinross Gold rechnet mit Produktionsanstieg um 500.000 Unzen
Excellon: Ressource auf Silberprojekt Evolución steigt deutlich
Prospect Resources: Ist das DER Profiteur des neuen Lithium-Booms?
Golden Goliath: Laufende Bohrungen auf Kwai sorgen für Phantasie
Trotz Goldpreisrallye: Goldaktien immer noch unterbewertet
Diese Goldfirma sollte man jetzt auf der Rechnung haben!
De Grey Mining: Goldzone Falcon wächst in unglaublichem Tempo
Sonoro Gold: Neuer Name, neue Strategie