Pacific Rim Cobalt: Weg frei für strategischen Partner

Nachricht vom 17.02.2020 17.02.2020 (www.4investors.de) - Freitag nach Börsenschluss in Kanada veröffentlichte Pacific Rim Cobalt (CSE BOLT / FSE NXFE) mehr als nur spannenden Nachrichten. Wie die Nickel- und Kobaltgesellschaft mitteilte, wurde die Lizenz für das Cyclops-Projekt des Unternehmens durch die Schiedsstelle der Republik Indonesien bei der Generaldirektion für Mineralien und Kohle und dem Ministerium für Energie und Bodenschätze der Republik Indonesien registriert.

Das ein wichtiger Meilenstein für das Unternehmen, da die Projektlizenz damit vollumfänglich den jüngsten Verordnungen des Ministers für Energie und Bodenschätze aus dem Jahr 2018 entspricht und man so nun noch größere Rechtssicherheit besitzt.

Entscheidend aber ist unserer Ansicht nach die Nachricht, dass die Lizenz auch in eine Auslandsinvestitionslizenz umgewandelt wurde. Denn das dürfte bedeuten, dass der Weg für Beteiligungen potenzieller Partner aus dem Ausland frei ist!

Dahingehend äußerte sich auch Ranjeet Sundher, CEO von Pacific Rim Cobalt, der erklärte, dass die Genehmigung von Indonesiens Ombudsmann „ein wichtiger Schritt in Richtung unseres Ziels, strategische Partnerschaften zu sichern und an der in Asien wachsenden Lieferkette für Batteriemetalle teilzuhaben“, sei.

Erst vor Kurzem hatte Herr Sundher im Interview mit GOLDINVEST.de Neuigkeiten zu möglichen Deal für die nähere Zukunft angedeutet! (Hier geht’s zum Video https://goldinvest.de/videos/video/466-pacific-rim-cobal-2020-wird-ein-spannendes-jahr)

2019 konnte Pacific Rim dabei mit einer ganzen Reihe von positiven Nachrichten aufwarten – neben Bohrergebnissen mit hohen Nickel- und Kupfergehalten auch erfreuliche Resultate erster Ausbringungstests am Material von Cyclops.

Die Nickel- und Kobaltvererzung auf dem Projekt liegt direkt unter der Oberfläche und so konnte das Unternehmen mit seinen Bohrungen schnell – und vergleichsweise kostengünstig – die bekannten historischen Ergebnisse bestätigen. Zahlreiche Bohrungen wiesen dabei Nickelgehalte von mehr als 1,5% auf und reichten bis zu 2,15% Nickel. Hinzu kamen Kobaltgehalte von bis zu 0,29%, ein für Kobaltvererzung hoher Gehalt.

Im laufenden Jahr will Pacific Rim Cobalt nun seine Strategie weiterverfolgen, die das ehrgeizige Ziel hat, das Unternehmen zu einem signifikanten Mitglied des Batteriemetallsektors zu machen.

Zu den für 2020 geplanten Aktivitäten gehören die Vorbereitungen der Kommissionierung und des Betriebs einer Pilotanlage des Unternehmens in Kanada, die hochreine Nickel- und Kobaltstriplösung zur Herstellung von batteriefähigem Nickel- und Kobalt produzieren soll. Aus den Ergebnissen der Pilotanlage will Pacific Rim die Informationen ziehen, um eine im Anschluss geplante Demonstrationsanlage in Indonesien entwerfen zu können.

Diese Demonstrationsanlage soll Nickel- und Kobaltprodukte herstellen, die den Spezifikationen des Marktes entsprechen können. Das wird nicht nur Pacific Rims Fähigkeit zur Herstellung eines Produkts nach Marktspezifikationen demonstrieren, sondern auch Informationen liefern, die später die Errichtung einer kommerziellen Anlage erlauben sollen.

Wir sind gespannt, wie es nun weitergeht – insbesondere angesichts der heutigen Neuigkeiten!

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter: http://www.goldinvest.de/newsletter
Folgen Sie uns auf Twitter: https://twitter.com/GOLDINVEST_de


Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, es handelt sich vielmehr um werbliche / journalistische Veröffentlichungen. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34 WpHG möchten wir darauf hinweisen, dass Auftraggeber, Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Pacific Rim Cobalt halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen einer dritten Partei, die im Lager der Pacific Rim Cobalt steht, und der GOLDINVEST Consulting GmbH ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag und diese dritte Partei entlohnt die GOLDINVEST Consulting GmbH entgeltlich für die Berichterstattung zu Pacific Rim Cobalt, womit ein Interessenkonflikt gegeben ist. Diese Dritte Partei kann Aktien des Emittenten halten, verkaufen oder kaufen und würde so von einem Kursanstieg der Aktien von Pacific Rim Cobalt profitieren. Dies ist/wäre ebenfalls ein eindeutiger Interessenkonflikt.

Mehr zum Thema: Realtime Goldpreis und Gold-News | Realtime Silberpreis und Silber-News



Weitere Beiträge der Goldinvest-Redaktion

Portofino Resources schließt Arbeiten auf Goldprojekt wie geplant ab
Platin- und Palladiumpreise steigen nach Minenschließungen steil an
Champignon Brands sichert sich herausragende Expertise
De Greys Hemi-Entdeckung entwickelt sich zu einem wahren Goldmonster!
Sprott: Jetzt ist die Zeit für Gold und Goldaktien
Nächste Fusion im Goldsektor: MegumaGold übernimmt Osprey Gold!
Konsolidierung im Goldsektor: Endeavour Mining und SEMAFO fusionieren
First Graphene entwickelt neuartige Hybrid-Graphenmaterialien
Champignon Brands: CEO schlägt am Markt zu + Rückkaufprogramm
Champignon Brands: Die nächste Übernahme kommt!
Nicola Mining: Kurzfristig könnte unsere Goldmühle für ein Re-Rating sorgen
Portofino Resources: Neuer Player im berühmten Red Lake-Distrikt
De Grey Mining: Die Hemi-Entdeckung wird immer größer
Sixth Wave Innovations: Nanotech für die Goldgewinnung
Ecograf: Graphitreinigungsprozess erfolgreich mit Standardmaterial getestet
Champignon Brands: Erste Akquisition soll Kapazitäten erweitern
Euro Manganese: Verhandlungen mit potenziellen Kunden kommen gut voran
MegumaGold: Wir bringen das Projekt sehr schnell voran
Sonoro Metals: Potenzial auf eine wesentlich größere Goldressource
De Grey Mining: Die Hemi-Entdeckung ändert alles