Batteriemetalle: Indonesien stellt Weichen auf Wachstum

Nachricht vom 14.01.2020 14.01.2020 (www.4investors.de) - Wir hatten erst bereits gestern, in unserem Artikel zur Nickel- und Kobaltgesellschaft Pacific Rim Cobalt (WKN A2JSSL / CSE BOLT), berichtet, dass Indonesien eine aggressive Strategie verfolgt, um zu einem der führenden Player im Bereich der Batteriemetalle weltweit zu werden. Zum Jahresbeginn hat der größte Produzent des für Lithiumbatterien benötigten Rohstoffs Nickel deshalb den Export nicht weiterverarbeiteter Nickelerze verboten.

Damit will man dafür sorgen, dass ein größerer Teil der Wertschöpfungskette im eigenen Land verbleibt. Um das zu erreichen, müssen in Indonesien zahlreiche Anlagen zur Produktion von batteriefähigen Nickelchemikalien in Indonesien errichtet werden.

Und dafür stellte das asiatische Land jetzt weitere Weichen, indem man Studien zu den Auswirkungen auf die Umwelt von Anlagen (Environmental Impact) zur Herstellung batteriefähiger Nickelchemikalien in Morowali, Zentral Sulawesi genehmigte. Das ermöglicht es Investoren wie dem chinesischen Edelstahlgiganten Tsingshan Group, den Bau ihrer Anlagen in Morowali fortzusetzen.

Insgesamt befinden sich in Indonesien bereits fünf solcher Anlagen im Bau und zwei der Werke, die zusammen eine Investition von 2,3 Milliarden Dollar (!) darstellen, sollen in Morowali von der chinesischen Zhejiang Huayou (603799.SS) und ihren Partnern sowie von der chinesischen Batteriefirma GEM Co Ltd (002340.SZ), der Tsingshan Holding Group und ihren Partnern gebaut werden.

Ranjeet Sundher, CEO of Pacific Rim Cobalt erklärte dazu: „Indonesien trifft weiterhin die richtigen strategischen Entscheidungen. Diese jüngste Ankündigung ist ein wichtiger Schritt in Pacific Rim Cobalts Bestreben, von Indonesiens rascher Entwicklung zum führenden Markt für alle Stufen der EV-Lieferkette zu profitieren. Mit Büros in Vancouver, Schanghai und Jakarta ist Pacific Rim Cobalt hervorragend aufgestellt, die globale Vorherrschaft Asiens im Sektor der Batterieherstellung zu nutzen.“

Pacfici Rim selbst hatte im vergangenen Jahr auf seinem sich über 5.000 Hektar erstreckenden Cyclops-Projekt in der indonesischen Provinz Papua umfangreiche Explorations- und Entwicklungsprogramme durchgeführt. Die Bohrungen und die im Labormaßstab durchgeführten Untersuchungen zur Materialverarbeitung lieferten dem Unternehmen dabei sehr positive Ergebnisse.

Eine Zusammenfassung der Ausbringungsraten des Testprogramms im Labormaßstab:

GRAFIK

Ausgewählte Ergebnisse mit erhöhten Nickelgehalten aus dem Flachbohrprogramm des Unternehmens:

Grafik

Pacific Rim hat sich unter anderem deshalb den Standort Indonesien ausgesucht, da man schon lange der Ansicht war, dass Indonesien – auch auf Grund der Nähe zu den wichtigsten asiatischen Märkten – perfekt aufgestellt ist, um den aufstrebenden Elektromobil-Sektor zu nutzen. In dieser Meinung wurde das Unternehmen 2019 durch eine ganze Reihe aufregender Entwicklungen bestätigt.

Die Investitionen in neue Nickelverarbeitungsbetriebe in Indonesien werden sich bis 2024 voraussichtlich auf insgesamt 20 Milliarden USD summieren, was die Entschlossenheit der indonesischen Regierung, eine weltweit führende Lieferkette für Elektrofahrzeuge etablieren, eindrucksvoll demonstriert.

Es bestätigt sich also noch einmal: Pacific Rim Cobalt ist in einem sehr positiven Umfeld unterwegs und sollte davon stark profitieren können, wenn man weiterhin mit guten Neuigkeiten von Cyclops aufwartet. Pacific Rim ist mit Sicherheit eine hoch riskante Spekulation, auch wenn das Unternehmen schon ein gutes Stück vorangekommen ist. Dem stehen unserer Ansicht nach aber auch große Chancen gegenüber.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter: http://www.goldinvest.de/newsletter
Folgen Sie uns auf Twitter: https://twitter.com/GOLDINVEST_de


Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, es handelt sich vielmehr um werbliche / journalistische Veröffentlichungen. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34 WpHG möchten wir darauf hinweisen, dass Auftraggeber, Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Pacific Rim Cobalt halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen einer dritten Partei, die im Lager der Pacific Rim Cobalt steht, und der GOLDINVEST Consulting GmbH ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag und diese dritte Partei entlohnt die GOLDINVEST Consulting GmbH entgeltlich für die Berichterstattung zu Pacific Rim Cobalt, womit ein Interessenkonflikt gegeben ist. Diese Dritte Partei kann Aktien des Emittenten halten, verkaufen oder kaufen und würde so von einem Kursanstieg der Aktien von Pacific Rim Cobalt profitieren. Dies ist/wäre ebenfalls ein eindeutiger Interessenkonflikt.

Mehr zum Thema: Realtime Goldpreis und Gold-News | Realtime Silberpreis und Silber-News



Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

Eyemaxx-Vorstand Michael Müller im Exklusiv-Interview mit der 4investors-Redaktion.Eyemaxx: „Ich sehe hier deutliches Aufholpotenzial“

Weitere Beiträge der Goldinvest-Redaktion

De Grey Mining: Spannende Entdeckungen auf Hemi
Classic Minerals: Ein absoluter Volltreffer
De Grey Mining: Top-Goldgewinnungsraten auf dem Hemi-Projekt
Excellon Resources gibt dem Silberbergbau im sächsischen Freiberg eine neue Chance
Major Precious Metals: Millionen Unzen Gold und Palladium
Gold: Wird es eine Preisverdopplung geben?
Victoria Gold: Mehrjahreshoch für die Aktie, Meilenstein für die Company
EcoGraf: Materialtests in Deutschland deuten auf gute Eignung für Li-Ionen-Batterien
Goldpreis: Das nächste Kaufsignal, aber das Risiko steigt!
Portofino Resources vergrößert seinen Fußabdruck in Red Lake (Ontario)
Aston Bay beendet COVID-Pause und setzt Bohrungen in Virginia fort
Barrick Gold: Rückschlagsrisiken contra Chancen, das Mehrjahreshoch zu testen
Auch Goldman Sachs rechnet jetzt mit 2.000 USD pro Unze Gold
Portofino mit erstem Explorationserfolg auf South of Otter bei Red Lake
Video: Kalamazoo Resources mit sensationeller Akquisition!
Osino Resources: Frische Millionen für die Goldexploration
Golden Goliath entdeckt die richtige Wirtsgeologie auf dem Kwai-Projekt
De Grey: Spektakuläre Goldfunde steigern Potenzial von Hemi erneut!
Gold: Steht der Ausbruch kurz bevor?
Goldbranche muss bis 2025 Milliarden Dollar investieren!