De Grey Mining: Goldlagerstätte Mallina liefert erneut!

Nachricht vom 11.11.2019 11.11.2019 (www.4investors.de) - Die letzte Ressourcenschätzung für die Mallina-Lagerstätte, eine von mehreren auf dem Pilbara-Goldprojekt von De Grey Mining (WKN 633879 / ASX DEG), stammt aus dem Jahr 2018 und liegt bei 160.700 Unzen Gold. Der australische Goldexplorer hat aber auf Mallina seitdem bereits zahlreiche neue Bohrungen vorgenommen, die darin noch nicht aufgenommen wurden. Und auch die jüngsten, heute vorgelegten Ergebnisse zeigen: Mallina liefert weiterhin ab!

Erst im September diesen Jahres zum Beispiel hatte De Grey so genannte Aircore-Bohrungen auf Mallina durchgeführt, die unter anderem 40 Meter mit 3,9 g/t Gold, 28 Meter mit 2,6 g/t Gold, 32 Meter mit 1,6 g/t Gold und 20 Meter mit 1,7 g/t Gold erbrachten – alles außerhalb der bisher definierten Ressourcenbereiche. Diese mehr als vielversprechenden Ergebnisse –sehr gute Gehalte über sehr breite (mächtige) Vererzungsabschnitte – waren für das Unternehmen der Anlass weitere Aircore- und zudem tiefer gehende RC-Bohrungen (Rückspülbohrungen) durchzuführen, die nun ihrerseits erfolgreich waren!

Die Highlights der jüngsten Bohrrunde:

- 3 Meter mit 7,9 g/t Au ab 27 Meter Tiefe,
- 10 Meter mit 3,1 g/t Au ab 53 Meter Tiefe, einschl. 4 Meter mit 6,7 g/t Au ab 56 Meter Tiefe,
- 10 Meter mit 2,8 g/t Au ab 77 Meter Tiefe einschl. 3 Meter mit 7,4 g/t Au ab 83 Meter Tiefe,
- 6 Meter mit 2,6 g/t Au ab 114 Meter Tiefe einschl. 2 Meter mit 5,9 g/t Au ab 114 Meter Tiefe,
- 4 Meter mit 2,2 g/t Au ab 40 Meter Tiefe und
- 5 Meter mit 2,1 g/t Au ab 91 Meter Tiefe einschl. 1 Meter mit 7,1 g/t Au ab 94 Meter Tiefe.

Auch hier sind wieder breite Vererzungsabschnitte mit teils hohen Goldgehalten zu beobachten, die laut dem Unternehmen zusammen „mit anderen früheren und signifikanten Bohrergebnissen, die seit der Ressourcenschätzung im Juli 2018 eingegangen sind, Vertrauen schaffen, dass weitere Ressourcensteigerungen zu erwarten sind.“

Entsprechend hat De Grey das geplante Bohrprogramm bereits erweitert und vorverlegt, um dieses größere Potenzial schnell zu bewerten. Und so – auch angesichts dessen, dass die Mallina-Lagerstätte schon in der Vergangenheit mit jeder Bohrrunde erweitert werden konnte – sind auch wir zuversichtlich, dass die nächste Ressourcenschätzung für diese Lagerstätte, die ja nur eine von mehreren auf dem Pilbara-Projekt ist, deutlich höher ausfallen wird als die Kalkulation aus dem vergangenen Jahr.

Apropos: Auch die anderen Goldlagerstätten Toweranna und Withnell, denen sich De Grey Mining vorrangig widmet, konnten zuletzt deutlich erweitert werden bzw. lieferten immer wieder ausgezeichnete Bohrergebnisse. Wie Andrew Beckwith, technischer Direktor von De Grey mitteilte, wartet man auf zahlreiche Analyseergebnisse von beiden Vorkommen und geht davon aus, dass noch diesen Monat Updates zu Towerann und/oder Withnell veröffentlicht werden können.

Wir halten die Leser von GOLDINVEST.de auf dem Laufenden!

(Weitere Details finden Sich in der Pressemitteilung des Unternehmens https://www.goldinvest.de/news/101-de-grey-mining-ltd-news/3100-mallina-liefert-weiterhin-gute-ergebnisse)

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter: https://goldinvest.de/newsletter
Folgen Sie uns auf Twitter: https://twitter.com/GOLDINVEST_de


Risikohinweis: Die Inhalte von www.goldinvest.de und allen weiteren genutzten Informationsplattformen der GOLDINVEST Consulting GmbH dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar. Weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, stellen vielmehr werbliche / journalistische Texte dar. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Laut §34b WpHG möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren und/oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der erwähnten Unternehmen halten können oder halten und somit ein Interessenskonflikt bestehen kann. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns besprochenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner kann zwischen den erwähnten Unternehmen und der GOLDINVEST Consulting GmbH direkt oder indirekt ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag bestehen, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt gegeben sein kann.

Mehr zum Thema: Realtime Goldpreis und Gold-News | Realtime Silberpreis und Silber-News



(Werbung)

Weitere Beiträge der Goldinvest-Redaktion

Ecograf bestätigt bessere Batterieleistung durch EcoGraf-Verfahren
Gold: Rallye wird nach Konsolidierung wieder aufgenommen
Nachfrage nach Gold-ETFs weiter rekordverdächtig
Interview First Graphene: Fortgeschrittene Gespräche mit zahlreichen Kunden
AngloGold: Freier Cashflow mit massivem Wachstum
B2Gold: Cashflow steigt um 156%
Hecla Mining trotz Umsatzplus von 24% mit Nettoverlust
Excellon Resources: Probenergebnisse vom Oakley-Projekt in Kürze
Osino Resources: IP-Tests identifizieren neue, aussichtsreiche Goldziele
Prospect Resources: Die Aussichten verbessern sich erneut deutlich!
De Grey beobachtet erstmals sichtbares Gold in neuer Aquila-Ausdehnung!
Group Ten: Proben erbringen hohe Platin- und Palladiumgehalte
Sitka Gold: Nächstes Bohrprogramm im Yukon läuft an
Elektromobile kommen besser durch die Krise – Profitiert EcoGraf?
Centerra Gold meldet Rekordgewinn
Kirkland Lake Gold: Starker Goldpreis, starke Produktion, hohe Gewinne
Eldorado Gold: Cashflow und Gewinn steigen deutlich
Agnico Eagle Mines: Rückkehr zur Normalität im zweiten Halbjahr 2020
Kinross Gold: Gewinn des zweiten Quartals mehr als verdoppelt
Nach neuem Rekordhoch: Quo vadis Gold?