Neue JDC Group Anleihe 2019/2024

Nova Minerals: Aufregende Monate stehen an

Nachricht vom 05.07.2019 05.07.2019 (www.4investors.de) - Bei Nova Minerals (WKN A2H9WL / ASX NVA) ist man derzeit gar nicht sicher, wo man zuerst hinschauen soll. Die Gesellschaft ist auf dem großen Goldprojekt Estelle aktiv, man will den Spin-Out eines Lithiumprojekts abschließen, frisches Geld soll für weiteres Wachstum sorgen.

Bei Nova Minerals (WKN A2H9WL / ASX NVA) ist man derzeit gar nicht sicher, wo man zuerst hinschauen soll. Die Gesellschaft ist auf dem großen Goldprojekt Estelle aktiv, man will den Spin-Out eines Lithiumprojekts abschließen, frisches Geld soll für weiteres Wachstum sorgen.

Heute kommen nun eine Reihe von neuen Nachrichten von Estelle. Das 112 Quadratkilometer große Areal liegt rund 110 Meilen nordwestlich von Anchorage in Alaska (USA). Es besteht aus insgesamt 173 Claims. Nova Minerals hat sich dort zuletzt auf das relativ kleine Areal von Oxide fokussiert und dort weitere Untersuchungen angestellt. Dabei hat man möglicherweise einen Volltreffer gelandet.

Die geophysikalischen IP-Erkundung auf Oxide sind inzwischen abgeschlossen. Die Bohrarbeiten laufen hingegen noch und werden eine Weile andauern. Doch schon jetzt gibt es erste Ergebnisse der Explorationsarbeiten. Es deutet sich an, dass die Vererzung vor Ort bei zwei Trends mit einer Länge von 1.000 Metern bis 2.000 Meter zu finden ist. Die Breite beläuft sich auf 500 Meter bis 850 Meter. In die Tiefe geht es bis auf mehr als 300 Meter hinab.

Die beiden Trends werden von Nova Minerals als Zone 1 (Nordtrend) und Zone 2 und 3 (beides Südtrend) bezeichnet. In den Zonen finden sich zwei Ressourcenblöcke. In Block A werden die Bohrungen aktuell fortgesetzt, in Block B soll es zeitnah Bohrungen geben. Hier kann das Bohrgerät vermutlich schon in der kommenden Woche seine Arbeiten aufnehmen.

Die aktuellen Bohrungen konzentrieren sich auf Erzkörper, die nahe an der Oberfläche sind. Die Gesamtlänge der jüngsten Bohrungen beläuft sich auf mehr als 500 Meter. Ergebnisse aus diesen Bohrungen dürfte es Anfang August geben. Wenn genügend Datenmaterial vorliegt, will Nova Minerals eine JORC-konforme Ressourcenschätzung zu beiden Zielen abgeben.

Die im vergangenen Jahr untersuchten geologischen Bedingungen auf Estelle haben große Ähnlichkeit mit Bedingungen, die sich an anderen Stellen in der Region finden. Allen gemeinsam ist, dass höhere Goldgehalte mit Wismut-Tellurid- und Arsenkies-Mineralphasen in Zusammenhang stehen und diese Vererzung in geschichteten Quarzgängen mit schmalen Salbändern beherbergt ist. Und das sollte Investoren aufhorchen lassen. Denn solche geologischen Eigenschaften finden sich unter anderem auch im Erdreich der Mine Fort Knox mit 9,2 Millionen Unzen Gold und beim Projekt Dublin Gulch mit 6,0 Millionen Unzen Gold.

Entsprechend erfreut zeigt sich Avi Kimelman, Managing Director von Nova Minerals: „Wir sind in einer beneidenswerten Lage, da das Projekt Estelle auf dieser großen Landfläche eine Vielzahl von Alterationszonen, Strukturen und bekannten Zielgebieten beherbergt, wobei die zwei Blöcke auf Oxide dem genetischen Modell der Intrusive-Related Gold Systems (IRGS) entsprechen und geologische Ähnlichkeiten zu Kinross‘ Fort Knox Gold und Victoria Golds Goldmine Dublin Gulch Eagles aufweisen.“

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter: https://goldinvest.de/newsletter
Besuchen Sie uns auf YouTube: https://www.youtube.com/user/GOLDINVEST


Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, es handelt sich vielmehr um werbliche / journalistische Veröffentlichungen. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG i.V.m. FinAnV (Deutschland) und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Auftraggeber, Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Nova Minerals halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen einer dritten Partei, die im Lager der Nova Minerals steht, und der GOLDINVEST Consulting GmbH ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, womit ein Interessenkonflikt gegeben ist, da diese dritte Partei die GOLDINVEST Consulting GmbH entgeltlich für die Berichterstattung zu Nova Minerals entlohnt. Diese Dritte Partei kann ebenfalls Aktien der Nova Minerals halten, verkaufen oder kaufen und würde so von einem Kursanstieg der Aktien von Nova Minerals profitieren. Dies ist ein weiterer, eindeutiger Interessenkonflikt.

Mehr zum Thema: Realtime Goldpreis und Gold-News | Realtime Silberpreis und Silber-News



Weitere Beiträge der Goldinvest-Redaktion

Lundin Gold: Goldproduktion auf Fruta del Norte angelaufen
Barrick verkauft Super Pit-Beteiligung für 750 Mio. Dollar
First Graphene: Kooperation mit Steel Blue trägt erste Früchte
Mineral Mountain: Horizontalbohrung liefert typische Homestake-Vererzung
Nach Rücksetzer: Gold wird 2020 auf 1.600 USD steigen
Elektromobilität wird Seltene Erden-Nachfrage stark beschleunigen
Mineral Mountain: Moderne Technik lüftet Geheimnis des berühmten Homestake-Golddistrikts
Kibaran Resources bereitet Offtakes für EcoGraph-Prozess vor
Osino Resources will Nambias dritte Goldmine finden (Video)
M3 Metals plant über 200 Bohrungen auf dem Goldprojekt Mohave
De Grey Mining: Goldlagerstätte Mallina liefert erneut!
Barrick Gold: Starkes drittes Quartal
GW Pharmaceuticals: Epidiolex-Umsatz steigt weiter
FYI mit Punktlandung: Pilottests liefern auf Anhieb 99,99% reines HPA
Kalamazoo Resources: Findet dieser Goldexplorer die nächste Fosterville-Mine?
Harte Gold: Neuer CEO gibt sich zuversichtlich
AVZ Minerals geht die nächsten Aufgaben an
Kibaran Resources: Arbeit an umweltfreundlichem Batteriegrafit geht voran
Prospect Resources: Lukrative Perspektiven
Isracann treibt Vorbereitung des Anlagenbaus voran