AVZ Minerals erhöht Beteiligung am Lithium- und Zinnprojekt Manono

Nachricht vom 24.06.2019 24.06.2019 (www.4investors.de) - Positive Entwicklung bei AVZ Minerals (ASX AVZ / WKN A0MXC7): Wie die australische Lithiumgesellschaft heute mitteilte, wird man die Beteiligung am riesigen, sehr hochgradigen Manono-Projekt erhöhen. Wie wir meinen zu guten Konditionen.

AVZ meldete nämlich heute, dass man nach Verhandlungen in den letzten Monaten eine Vereinbarung mit Dathomir Mining Resources getroffen hat, die vorsieht, dass Dathomir den Australiern einen Anteil von 5% an Dathcom Mining für 5,5 Mio. USD überlässt. Dathcom hält 100% an dem Lithium- und Zinnprojekt Manono in der Demokratischen Republik Kongo.

Nach Aussage des Unternehmens stellt dieser Anteilserwerb eine stark wertsteigernde Transaktion für die AVZ-Aktionäre dar, für die zudem erst einmal nur eine geringe Vorauszahlung fällig wird. Diese erste Zahlung in Höhe von 500.000 USD soll innerhalb von 14 Tagen nach Abschluss der Vereinbarung erfolgen, während der Rest jederzeit innerhalb eines Zeitraums von 36 Monaten nach Unterzeichnung der Vereinbarung getilgt werden kann.

Der Clou des Deals: Nach Abschluss der Transaktion wird AVZs Anteil an dem Projekt auf 65% steigen. Basierend auf der vor Kurzem veröffentlichten Scoping-Studie, die von einer Kapazität der geplanten Mine von 5 Mio. Tonnen pro Jahr ausgeht, würde der auf AVZ anrechenbare Teil des Nettobarwerts damit um rund 130 Mio. USD auf ca. 1,68 Mrd. USD zulegen!

Dathcom wird Ende Juli bzw. Anfang August eine außerordentliche Hauptversammlung durchführen, auf der der Verkauf zusätzlicher Anteile innerhalb von Dathcom an AVZ genehmigt werden soll.

Nigel Ferguson, AVZs Managing Director, ist jedenfalls sehr erfreut, dass man diesen Deal in Bezug auf das Manono-Projekt abschließen konnte, da der erhöhte Anteil die Bilanz des Unternehmens und den Nettobarwert, den AVZ sich zurechnen kann, deutlich verbessern werde. Zudem sei dieser Schritt positiv für die Verhandlungen über die Projektfinanzierung. AVZ führt bereits seit einiger Zeit Gespräche mit möglichen Financiers und Abnehmern.

Gleichzeitig befindet sich das Unternehmen in Gesprächen mit dem Hauptpartner bei Manono, der staatlichen La Congolaise D’Exploitation Miniere (Cominiere), um sich auch von dieser Seite – zu ähnlichen Bedingungen – weitere Anteile an Manono zu sichern. Allerdings kann Cominiere derzeit keine Deals abschließen, da in der Demokratischen Republik Kongo vor einiger Zeit ein neuer Präsident gewählt wurde und deshalb die Befugnisse aller Staatsunternehmen dahingehend erst einmal ausgesetzt wurden.

Bei AVZ hofft man jetzt, dass sich das bald wieder ändern wird und man in absehbarer Zeit die geplante Transaktion mit Cominiere über die Bühne bringen kann.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter: https://goldinvest.de/newsletter
Besuchen Sie uns auf YouTube: https://www.youtube.com/user/GOLDINVEST


Risikohinweis: Die Inhalte von www.goldinvest.de und allen weiteren genutzten Informationsplattformen der GOLDINVEST Consulting GmbH dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar. Weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, stellen vielmehr werbliche / journalistische Texte dar. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Laut §34b WpHG möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren und/oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der erwähnten Unternehmen halten können oder halten und somit ein Interessenskonflikt bestehen kann. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns besprochenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner kann zwischen den erwähnten Unternehmen und der GOLDINVEST Consulting GmbH direkt oder indirekt ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag bestehen, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt gegeben sein kann.

Mehr zum Thema: Realtime Goldpreis und Gold-News | Realtime Silberpreis und Silber-News



Weitere Beiträge der Goldinvest-Redaktion

Goldexplorer Osino Resources trumpft mit starken Bohrergebnissen auf
Nach Finanzierung: Nova Minerals intensiviert Bohrprogramm auf Estelle
Gold: Weitere US-Bank erwartet neues Allzeithoch
Mittel- und langfristig sollte Silber weiter steigen
De Grey Mining dehnt Goldentdeckung Hemi weiter aus
First Graphene schließt Liefervertrag für Graphen in Schutzmasken ab!
Nova Minerals: Vererzung auf Goldprojekt Korbel reicht bis in große Tiefe
Haywood Analysten geben Treasury Metals Kursziel von 0,85 CAD
Gold: Ausbruch über 2.000 USD nicht mehr in diesem Jahr?
Goldminen so rentabel wie lange nicht mehr
Goldgigant Newmont warnt vor steigenden Kosten
ViraxClear meldet Vertriebsvereinbarung für COVID-Schnelltest in Asien
Top-Goldminen verlieren in Q1 rund 1 Mio. Unzen Produktion
Treasury Metals erbohrt bis zu 40,6 Gramm Gold pro Tonne!
Palladium wieder über 2.000 USD pro Unze
Gute Aussichten auf weiter steigende Silberpreise
Euro Sun Mining stockt Bought Deal mit Sprott auf 20 Mio. CAD auf
Goldexplorer Portofino findet drei geophysikalische Leiter auf South of Otter
Group Ten bestätigt erhebliches Goldpotenzial auf Stillwater-West
Endeavour Mining: Starke Rückkehr zu schwarzen Zahlen