Pacific Rim Cobalt: Die Bohrer drehen sich wieder

Nachricht vom 06.06.2019 06.06.2019 (www.4investors.de) - Pacific Rim Cobalt (CSE BOLT / FRA NXFE) hat die zweite Bohrphase auf seinem Nickel- und Kobaltprojekt Cyclops in Indonesien angestoßen. Die Bohrungen sind Teil der Bestrebungen des Unternehmens, vorliegende, historische Daten zu bestätigen und bereits Ende des Jahres eine erste Ressourcenschätzung vorzulegen.

Schon mit der ersten Phase der Bohrungen hatte Pacific Rim die Entwicklung eines vollständigen, vererzten Lateritprofils bestätigt und die Ergebnisse beginnen die Gehalte und Mächtigkeiten der Abschnitte zu bestätigen, die die Basis der historischen Schätzungen zum Cyclops-Projekt darstellen.

Die Vererzung beginnt bereits an der Oberfläche und es wurden erhöhte Kobaltgehalte von bis zu 0,48% in einer Limonitschicht entdeckt. Diese wird direkt von Limonitübergangs- und Saprolithzonen gefolgt, die Nickelgehalte von bis zu 2,65% aufweisen.

Das Cyclops-Projekt liegt an der nördlichen Küste der indonesischen Provinz Papua und damit in einem Land, das mit die größten Nickellateritvorkommen weltweit aufweist. Die küstennahe Lage bietet zudem strategischen Zugang zum weltweit größten Markt für Batteriemetalle, China. In der Region finden sich denn auch zahlreiche weitere Nickellateritprojekte, darunter die Nickelmine Ramu von MMC in Papua Neu Guinea mit einem Durchschnittsgehalt von 1,0% Nickel, Weda Bay von Eramet (WKN 892800) mit 1,36% Nickel sowie Gag Island von Antam mit 1,63% Nickel, beide in Indonesien gelegen.

Pacific Rim konzentriert sich mit seinen Untersuchungen sowohl auf historisch identifizierte und erbohrte Gebiete als auch auf zuvor noch nicht erbohrte Bereiche. Ziel der Arbeiten ist es, eine erste Ressourcenschätzung für das Cyclops-Projekt zu erstellen, aber auch Zielbereiche zu identifizieren, aus denen Großproben für später anstehende Metallurgie- und Verarbeitungstests entnommen werden können. Das Programm soll rund 50 Bohrungen umfassen und sich über die nächsten drei Monate erstrecken. Man gehe davon aus, dass die Lage der Nickel- und Kobaltvererzung nahe der Oberfläche für logistisch einfache und kostengünstige Bohrungen geeignet sei, erklärte Ranjeet Sundher, CEO von Rim Cobalt.

Die Bohrungen werden nur bis in eine Tiefe von 35 Metern unterhalb der Oberfläche getrieben, was nach Ansicht des Unternehmens ausreicht, um sowohl die ober Limonit- als auch die tiefer liegende Nickelsaprolithzone zu durchschneiden.

Nachdem Pacific Rim bereits mit der ersten Bohrphase erfolgreich war, gehen wir stark davon aus, dass es auch mit den neuen Bohrungen gelingen wird, die historischen Daten zu bestätigen und darüber hinaus neue Vererzungszonen zu identifizieren. Es sollte dann auch dem Kurs wieder Schwung verleihen, wenn der Newsflow wieder anzieht.

Pacific Rim als Explorer bleibt natürlich eine hochriskante Spekulation, das sollten Anleger nie vergessen. Große Chancen aber bestehen unserer Ansicht nach ebenfalls.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter: http://www.goldinvest.de/newsletter
Besuchen Sie uns auf YouTube: https://www.youtube.com/user/GOLDINVEST


Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, es handelt sich vielmehr um werbliche / journalistische Veröffentlichungen. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG i.V.m. FinAnV (Deutschland) und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Auftraggeber, Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Pacific Rim Cobalt halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen einer dritten Partei, die im Lager der Pacific Rim Cobalt steht, und der GOLDINVEST Consulting GmbH ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag und diese dritte Partei entlohnt die GOLDINVEST Consulting GmbH entgeltlich für die Berichterstattung zu Pacific Rim Cobalt, womit ein Interessenkonflikt gegeben ist. Diese Dritte Partei kann Aktien des Emittenten halten, verkaufen oder kaufen und würde so von einem Kursanstieg der Aktien von Pacific Rim Cobalt profitieren. Dies ist/wäre ebenfalls ein eindeutiger Interessenkonflikt.

Mehr zum Thema: Realtime Goldpreis und Gold-News | Realtime Silberpreis und Silber-News


(Werbung)
Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonDEFAMA: „Kriegskasse“ soll Flexibilität erhöhen

26.06.2019 - Illinois legalisiert als elfter US-Bundesstaat Marihuana
26.06.2019 - Chemesis: Bau der Hanfverarbeitungsanlage in Michigan kann beginnen
25.06.2019 - Gold weiter im Aufwind, Konsolidierung voraus?
25.06.2019 - Trotz Verbot: Immer mehr US-Banken machen Geschäfte mit Cannabis-Firmen
25.06.2019 - Wichtige Meilensteine für FYI Resources stehen kurz bevor
24.06.2019 - Analysten: Marihuana-Markt erreicht 2024 ein Volumen von 40 Mrd. USD
24.06.2019 - AVZ Minerals erhöht Beteiligung am Lithium- und Zinnprojekt Manono
21.06.2019 - Goldpreisrallye verleiht Produzenten Flügel
20.06.2019 - Chemesis International erhält Hanf-Anbaulizenz für Michigan
20.06.2019 - Pacific Rim: Auch Testgruben liefern hohe Nickel- und Kobaltgehalte
19.06.2019 - Gold tritt vor Fed-Meeting auf der Stelle
19.06.2019 - Ist das DER Profiteur der Eisenerzrallye?
18.06.2019 - Empower Clinics führt neue Marke Sun Valley Health ein
18.06.2019 - Mackie Research: Harvest One weiterhin ein Kauf
18.06.2019 - Nicht kaufen: Gold könnte bis auf 1.400 USD steigen
17.06.2019 - Sonoro Metals will frisches Geld für Goldprojekt in Mexiko aufnehmen
17.06.2019 - Auch Vale kann Eisenerzrallye nicht stoppen
17.06.2019 - Texas weitet Medizinalcannabis-Programm erheblich aus
17.06.2019 - First Graphene-Produkt steigert Feuerfestigkeit von Polyurethan!
13.06.2019 - Empower Clinics nimmt CBD-Extraktionsanlage in Besitz


Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

26.06.2019 - Akasol baut US-Standort auf - zweistellige Millionen-Investition
26.06.2019 - Deutsche Bank Aktie: Eine sehr wichtige Phase
26.06.2019 - VST Building Technologies: Erfolgreiche Platzierung
26.06.2019 - ThyssenKrupp Aktie: Übernahme-Spekulation macht die Lage interessant
26.06.2019 - Börse Wien: Neue Aktien im „global market”
26.06.2019 - Vossloh: Großauftrag von Rohstoff-Riesen Rio Tinto
26.06.2019 - Noxxon Pharma will Kapital erhöhen
26.06.2019 - Noratis übernimmt Immobilien in Frankfurt am Main und Steinfurt
26.06.2019 - PVA Tepla: Konzernchef Schopf verlängert
26.06.2019 - Evotec holt sich an der Börse 250 Millionen Euro


4investors Chartanalysen

26.06.2019 - Deutsche Bank Aktie: Eine sehr wichtige Phase
26.06.2019 - Wirecard Aktie: So langsam wird es kritisch…
26.06.2019 - Nel Aktie: Neuer Crashkurs oder mit Schwung Richtung Norden?
26.06.2019 - ProSiebenSat.1 Aktie: Kommt es zum großen Knall?
25.06.2019 - Pepkor Aktie: So ist die Lage bei der Steinhoff-Tochter
25.06.2019 - Nel Aktie und die Erholungs-Chance: Das wird heiß!
25.06.2019 - Wirecard Aktie: Wird es jetzt für die Aktionäre gefährlich?
25.06.2019 - Aumann Aktie: Schrecken ohne Ende?
24.06.2019 - Steinhoff Aktie: Jetzt ist es passiert…
24.06.2019 - Wirecard: Die Aktie bleibt „heiß” - Ausbruch voraus?


4investors Analystenmeinungen

26.06.2019 - Morphosys: Verlust soll sich verringern
26.06.2019 - BMW: Sorgen drücken Kursziel
26.06.2019 - Lufthansa: Schätzungen werden angepasst
26.06.2019 - Morphosys: Diskussion über eine Personalie
26.06.2019 - Adidas: Klare Hochstufung der Aktie
26.06.2019 - DEAG: Weitere Zukäufe möglich
26.06.2019 - Creditshelf: Neuer Schub
25.06.2019 - Lufthansa: Widerstand nicht ausgeschlossen
25.06.2019 - ProSiebenSat.1: Weiter im Abwärtsmodus
25.06.2019 - Tesla: 2020 kann ein Gewinnjahr werden


4investors Kolumnen

26.06.2019 - Die Welt wird nicht untergehen, aber das Wachstum wird langsamer - DWS Kolumne
26.06.2019 - Der Topix-Index gewinnt 2019 lediglich 3,3% und bleibt Underperformer - Commerzbank Kolumne
26.06.2019 - EuroStoxx 50: Haben sich die Käufer in der vergangenen Woche verausgabt? - UBS Kolumne
26.06.2019 - DAX: Pullback-Bewegung läuft - UBS Kolumne
25.06.2019 - Ifo-Geschäftsklimaindex fällt im Juni erneut - Commerzbank Kolumne
25.06.2019 - S&P 500: Neues Allzeithoch wird verkauft - UBS Kolumne
25.06.2019 - DAX: Erfolgt ein klassischer Pullback? - UBS Kolumne
24.06.2019 - ifo-Geschäftsklima: Iran und Handelskrieg schlagen auf den Magen - Nord LB Kolumne
24.06.2019 - Alphabet Aktie: Ein steiniger Weg - UBS Kolumne
24.06.2019 -

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR