Amani Gold: Frisches Kapital soll Bohrprogramm beschleunigen

Nachricht vom 23.05.2019 23.05.2019 (www.4investors.de) - Der Goldexplorer Amani Gold (ASX ANL / WKN A2DJ27) will die Erkundung seines Goldprojekts Giro in der Demokratischen Republik Kongo vorantreiben und sammelt dazu frisches Kapital ein.

Wie das Unternehmen heute bekannt gab, wird man 3 Mio. AUD mit der Ausgabe von 1,523 Mrd. Stammaktien zu 0,002 AUD aufnehmen. Die Platzierung wird von Hartley Limited (Hartleys) als Broker des Emissionsangebots geleitet. Bis zum 30. Mai rechnet Amani mit dem Abschluss der Platzierung.

Amani will mit dem neuen Geld auf Giro, das Projekt liegt ganz in der Nähe der gewaltigen Kibali-Mine von Barrick Gold (WKN 870450), vor allem Erkundungs-Kernbohr- und Schappenbohrprogramme, regionale Explorations- und Geländeaufwendungen, geophysikalische Untersuchungen und Bergbaustudien durchführen sowie die Verlängerung der Pachtgebühren und die Fortsetzung der Due Diligence-Prüfung bezüglich einer möglichen Akquisition des Goldprojekts Gada (wir berichteten) finanzieren.

Amanis Chairman Klaus Eckhof sieht sein Unternehmen jetzt vor dem Beginn einer „sehr aufregende“ Phase, da man nun die Beschleunigung der Bohr- und Explorationsprogramme plane. Sollte zudem die Prüfung des Goldprojekts Gada erfolgreich ausfallen, so Herr Eckhof weiter, und man die Übernahme der Liegenschaften vollziehen, werde Amani zu einem der „großen Goldliegenschaftsbesitzer in einer belegten goldproduzierenden Region der DRK nahe der Goldmine in Kibali“.

Auf Giro wird sich Amani dieses Jahr hauptsächlich dem Zielgebiet Kebigada widmen, auf dem man bereits Goldressourcen nachgewiesen hat. Hier zielt man vor allem auf tiefer liegende, hochgradige Goldvererzung ab, will dort aber auch Bestimmungsbohrungen niederbringen. Erkundungsbohrungen nördlich des Gebiets Douze Match sollen hinzukommen. Insgesamt will man so ab Juni auf Giro rund 3.000 Meter abbohren. Bei einem tatsächlichen Erwerb von Gada sollen dort im August 1.500 Meter an Explorationsbohrungen beginnen.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter: https://goldinvest.de/newsletter
Besuchen Sie uns auf YouTube: https://www.youtube.com/user/GOLDINVEST


Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, es handelt sich vielmehr um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG i.V.m. FinAnV (Deutschland) und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Auftraggeber, Partner, Autoren oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Amani Gold halten können und somit ein Interessenskonflikt bestehen kann. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen der GOLDINVEST Consulting GmbH und einer dritten Partei, die im Lager des Emittenten (Amani Gold) steht, ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, womit ein Interessenkonflikt gegeben ist. Diese dritte Partei kann ebenfalls Aktien des Emittenten halten, verkaufen oder kaufen und würde so von einem Kursanstieg und einem höheren Handelsvolumen der Aktie von Amani Gold profitieren. GOLDINVEST Consulting wird von dieser dritten Partei für die Erstellung von Artikeln zu Amani Gold entgeltlich entlohnt, was einen weiteren, klaren Interessenkonflikt darstellt.

Mehr zum Thema: Realtime Goldpreis und Gold-News | Realtime Silberpreis und Silber-News



Weitere Beiträge der Goldinvest-Redaktion

Group Ten - Fast 400 Meter fortlaufende Palladium- und Platinvererzung!
Classic Minerals steigert Lady Ada-Ressource um 71%
First Graphen zieht ersten Liefervertrag 2020 an Land
Lithiumproduzent Orocobre zieht zwei neue Aufträge an Land
FYI Resources: HPA-Projekt erreicht wichtigen Meilenstein
Darum hat Novo bei Kalamazoo Resources zugeschlagen
First Majestic meldet für 2019 Rekordproduktion
Barrick Gold: Produktion des vierten Quartals übertrifft die Erwartungen
De Grey Mining mit weiterer Goldentdeckung
Yamana Gold übertrifft Produktionsprognosen
Nach Produktnews: Aurora Solar setzt den Ausbruch fort
Nova Minerals: Gefüllte Kassen sollen Ressourcenausweitung beschleunigen
Sonoro Metals: Analysten sehen Kurspotenzial von 167%
Großinvestor Eric Sprott zahlt Prämie für Anteil an diesem Goldexplorer
Batteriemetalle: Indonesien stellt Weichen auf Wachstum
Treasury Metals: Starke Goldgehalte vom Goliath-Projekt!
Ecograf: 20.000 Tonnen-Raffinerie für Batteriegraphit geplant
AVZ Minerals: Gespräche über verbindliche Abnahmevereinbarung begonnen
Pacific Rim: Spannendes Nickel-Play im „perfekten“ Umfeld
Harte Gold: Auf dem Weg der Besserung?