AVZ Minerals: Potenzielle Abnahmepartner erwarten Metallurgiedaten

Nachricht vom 17.05.2019 17.05.2019 (www.4investors.de) - Ein interessantes Update zu den Arbeiten am Lithiumprojekt Manono, genauer gesagt an der Untersuchung des Pegmatits Roche Dure veröffentlichte heute die australische AVZ Minerals (ASX: AVZ / WKN A0MXC7). Demzufolge hat eine 13 Tonnen Material umfassende Großprobe von Roche Dure nun das Labor in Perth erreicht. Ein Testprogramm kann damit in der kommenden Woche beginnen.

AVZ geht davon aus, dass nach Ende dieser Tests ein repräsentatives Spodumenkonzentrat vorliegen wird. Das kann dann für eigene Tests an potenzielle Abnahmepartner geliefert werden – sowohl an solche, die bereits eine Absichtserklärung mit AVZ unterzeichnet haben als auch an mögliche neue Partner, mit denen das Unternehmen sich aktuell im Gespräch befindet. Es sollte auch ausreichend Material vorliegen, um in Zukunft Tests in Bezug auf die Herstellung von Lithiumkarbonat und Lithiumhydroxid durchzuführen, sollte sich das Unternehmen dafür entscheiden.

Interessant ist auch, dass die anstehenden metallurgischen Tests auch eine Schätzung der wahrscheinlichen, auf Roche Dure förderbaren Mengen an Zinn und Tantal ermöglichen sollen. Dies wurde in bisherigen Studien noch nicht berücksichtigt, AVZ hat allerdings in der Vergangenheit verschiedentlich betont, dass man erwartet, dass insbesondere eine Zinnbeiproduktion die Wirtschaftlichkeit des Projekts erheblich verbessern könnte. Wie das Unternehmen heute zudem erklärte, könne dieses Material auch den mehreren Unternehmen zur Analyse zur Verfügung gestellt werden, die bereits ein Interesse an der potenziellen Abnahme der Zinn- und Tantalbeiproduktion von Roche Dure gezeigt hätten.

Wie AVZ zudem mitteilte, gewinnt die Erstellung der endgültigen Machbarkeitsstudie weiter an Fahrt. Man habe mittlerweile Voranschläge in Bezug auf Umfang und Kosten der weiteren Arbeiten in Bezug auf die abschließende „Environmental and Social Impact Assessment (ESIA)“ (Studie zur Sozial- und Umweltverträglichkeit) erhalten. Dieses Programm wurde bereits Ende 2018 mit einer hydrologischen Bewertung des Standorts angestoßen, die es zudem ermöglichen soll, die Roche Dure-Grube zu entwässern. Darüber hinaus muss noch eine Roche Dure spezifische, hydrogeologische Studie durchgeführt werden, die in den abschließenden ESIA-Bericht einfließt. Das Unternehmen hat mehrere auf dieses Gebiet spezialisierte Firmen kontaktiert und rechnet damit, in Kürze Angebote zu erhalten.

Darüber hinaus hat AVZ den ersten Teil des geotechnischen Berichts erhalten und Daten daraus für eine Scoping-Studie, die von einer Produktionskapazität von 5 Mio. Tonnen pro Jahr ausgeht, genutzt. Diese Studie wird derzeit abgeschlossen. Für diesen ersten Teil des geotechnischen Programms wurden 94 Bohrlöcher berücksichtigt und ein Großteil (70%) der Untersuchungen wurde auf Machbarkeitsniveau durchgeführt.

Nigel Ferguson, AVZs Managing Director, zeigt sich erfreut, dass die Großprobe jetzt das Labor erreicht hat und die Metallurgiestudien beginnen können. Man erwarte sich von diesen Untersuchungen nicht nur Informationen für den Entwurf der Anlagen, sondern auch entscheidende Daten für die Verhandlungen mit potenziellen Abnahmepartnern und Finanziers für das Manono-Projekt, so Ferugson.

Das Unternehmen meldet zudem, dass man Herrn Michael Bourguignon zum Projektmanager für Manono ernannt hat. Herr Bourguignon hat mehr als 22 Jahre Erfahrung in der Branche, war unter anderem für die Prüfung und Aktualisierung von endgültigen Machbarkeitsstudien, die Vorbereitung für die Projektfinanzierung, die Projektdurchführung nach Abschluss von Machbarkeitsstudien und die Durchführung von Investitionsprojekten verantwortlich.

Zuletzt war Herr Bourguignon bei Ironbark Zinc tätig, er arbeitete unter anderem aber auch bei Syrah Resources (WKN A0MXQX) und Perseus Mining (WKN A0B7MN).

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter: https://goldinvest.de/newsletter
Besuchen Sie uns auf YouTube: https://www.youtube.com/user/GOLDINVEST


Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, es handelt sich vielmehr um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG i.V.m. FinAnV (Deutschland) und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Auftraggeber, Partner, Autoren oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der AVZ Minerals halten können und somit ein Interessenskonflikt bestehen kann. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen der GOLDINVEST Consulting GmbH und einer dritten Partei, die im Lager des Emittenten (AVZ Minerals) steht, ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, womit ein Interessenkonflikt gegeben ist, zumal diese dritte Partei die GOLDINVEST Consulting GmbH für die Berichterstattung zu AVZ entgeltlich entlohnt. Diese dritte Partei kann ebenfalls Aktien des Emittenten halten, verkaufen oder kaufen und würde so von einem Kursanstieg der Aktien von AVZ Minerals profitieren.

Mehr zum Thema: Realtime Goldpreis und Gold-News | Realtime Silberpreis und Silber-News


(Werbung)

25.06.2019 - Gold weiter im Aufwind, Konsolidierung voraus?
25.06.2019 - Trotz Verbot: Immer mehr US-Banken machen Geschäfte mit Cannabis-Firmen
25.06.2019 - Wichtige Meilensteine für FYI Resources stehen kurz bevor
24.06.2019 - Analysten: Marihuana-Markt erreicht 2024 ein Volumen von 40 Mrd. USD
24.06.2019 - AVZ Minerals erhöht Beteiligung am Lithium- und Zinnprojekt Manono
21.06.2019 - Goldpreisrallye verleiht Produzenten Flügel
20.06.2019 - Chemesis International erhält Hanf-Anbaulizenz für Michigan
20.06.2019 - Pacific Rim: Auch Testgruben liefern hohe Nickel- und Kobaltgehalte
19.06.2019 - Gold tritt vor Fed-Meeting auf der Stelle
19.06.2019 - Ist das DER Profiteur der Eisenerzrallye?
18.06.2019 - Empower Clinics führt neue Marke Sun Valley Health ein
18.06.2019 - Mackie Research: Harvest One weiterhin ein Kauf
18.06.2019 - Nicht kaufen: Gold könnte bis auf 1.400 USD steigen
17.06.2019 - Sonoro Metals will frisches Geld für Goldprojekt in Mexiko aufnehmen
17.06.2019 - Auch Vale kann Eisenerzrallye nicht stoppen
17.06.2019 - Texas weitet Medizinalcannabis-Programm erheblich aus
17.06.2019 - First Graphene-Produkt steigert Feuerfestigkeit von Polyurethan!
13.06.2019 - Empower Clinics nimmt CBD-Extraktionsanlage in Besitz
13.06.2019 - Mawson Resources mit 3,9 g/t Goldäquivalent über 32 Meter
13.06.2019 - Pacific Rim Cobalt dehnt Nickel-Kobaltvererzung weiter aus


Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

26.06.2019 - MAX Automation: Aus in Bermatingen
26.06.2019 - Magforce führt Kapitalerhöhung durch
26.06.2019 - 7C Solarparken: Hohe Nachfrage nach neuen Aktien
26.06.2019 - Spielvereinigung Unterhaching: Auf den Spuren von Borussia Dortmund
25.06.2019 - Delticom lässt die Dividende ausfallen
25.06.2019 - Global Fashion Group: Frist beim IPO wird verlängert
25.06.2019 - BRAIN trennt sich von Tochtergesellschaft Monteil Cosmetics
25.06.2019 - NorCom: Audi-Auftrag sorgt für Kursanstieg
25.06.2019 - Ferratum beruft neuen Finanzvorstand
25.06.2019 - vPE WertpapierhandelsBank: Kapitalerhöhung steht an


4investors Chartanalysen

25.06.2019 - Pepkor Aktie: So ist die Lage bei der Steinhoff-Tochter
25.06.2019 - Nel Aktie und die Erholungs-Chance: Das wird heiß!
25.06.2019 - Wirecard Aktie: Wird es jetzt für die Aktionäre gefährlich?
25.06.2019 - Aumann Aktie: Schrecken ohne Ende?
24.06.2019 - Steinhoff Aktie: Jetzt ist es passiert…
24.06.2019 - Wirecard: Die Aktie bleibt „heiß” - Ausbruch voraus?
24.06.2019 - Lufthansa setzt sich eine neue Dividenden-Quote - Aktie vor Wende?
21.06.2019 - Aixtron Aktie: Ausbruchsversuch scheint misslungen
21.06.2019 - Wirecard Aktie: Kommt doch wieder Verkaufspanik auf?
21.06.2019 - Nel Aktie: Wehe, hier entsteht kurzfristig kein Kaufsignal...


4investors Analystenmeinungen

26.06.2019 - DEAG: Weitere Zukäufe möglich
26.06.2019 - Creditshelf: Neuer Schub
25.06.2019 - Lufthansa: Widerstand nicht ausgeschlossen
25.06.2019 - ProSiebenSat.1: Weiter im Abwärtsmodus
25.06.2019 - Tesla: 2020 kann ein Gewinnjahr werden
25.06.2019 - PSI Software: Ausblick auf die Quartalszahlen
25.06.2019 - artec technologies: Neue Chancen
25.06.2019 - Qiagen: Feedback zum Kapitalmarkttag
25.06.2019 - Deutsche Wohnen: Eine neue Strategie bei der Miete
25.06.2019 - Lufthansa: Keine raschen Impulse


4investors Kolumnen

25.06.2019 - Ifo-Geschäftsklimaindex fällt im Juni erneut - Commerzbank Kolumne
25.06.2019 - S&P 500: Neues Allzeithoch wird verkauft - UBS Kolumne
25.06.2019 - DAX: Erfolgt ein klassischer Pullback? - UBS Kolumne
24.06.2019 - ifo-Geschäftsklima: Iran und Handelskrieg schlagen auf den Magen - Nord LB Kolumne
24.06.2019 - Alphabet Aktie: Ein steiniger Weg - UBS Kolumne
24.06.2019 -
21.06.2019 - US-Notenbank Fed: Kein Stress mit dem Stresstest zu erwarten - Commerzbank Kolumne
21.06.2019 - EUR/USD: Reicht das schon zur Trendwende? - UBS Kolumne
21.06.2019 - DAX-Chartcheck: Am entscheidenden Widerstand - UBS Kolumne
20.06.2019 - DAX-Chartcheck: Die Bullen schlagen zu - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR