Nabis Holdings: Spektakuläre Übernahme in Washington State!

Nachricht vom 13.05.2019 13.05.2019 (www.4investors.de) - Das ist ein Paukenschlag! Nabis Holdings (CSE: NAB / FRA: 71P) – noch unter Innovative Properties firmierend – gibt die nächste Übernahme viel versprechender Cannabis-Assets bekannt – diesmal in Washington State. Das Unternehmen verleibt sich nicht nur eine Extraktions- und Produktionsequipment sowie das Recht zum Leasing einer Produktionsanlage von PDT Technologies in Townsend an, sondern auch die exklusiven Lizenzrechte an einer der führenden und bekanntesten Cannabis-Marken für Washington State!

Gemäß der jetzt unterzeichneten definitiven Vereinbarung, wird Nabis nämlich die Lizenzrechte die die Produkte der Marke Chong’s Choice für Washington State übernehmen.

PDT besitzt und betreibt eine bereits etablierte Produktionsanlage, die hochgradiges Cannabiskonzentrat herstellt und Nabis plant, rund 3 Mio. USD zu investieren, um die Anlage mit hoch spezialisiertem Equipment auszuweiten. Dazu sollen zwei neue Extraktionsreihen sowie ein Extraktionsreinraum und Labor gehören, die in der Lage wären, bis zu 20.500 Kilogramm Cannabiskonzentrat pro Jahr zu produzieren. Nabis wird die Anlage dabei an einen für Washington State lizenzierten Verarbeiter weiterverpachten.

Die Marke Chong’s Choice übrigens bezieht sich auf eine Hälfte des in den USA legendären Komikerduos Cheech & Chong und ist in der Cannabisbranche sehr bekannt. Nabis geht jetzt davon aus, dass die Rechte, die man an der Marke Chong’s Choice erwirbt, es ermöglichen werden, Lizenzierungsvereinbarungen mit in Washington lizenzierten Verarbeitern abzuschließen.

Wie Shay Shnet, CEO von Nabis, ausführt, wird die Vereinbarung mit PDT die Präsenz des Unternehmens im Bundesstaat Washington „dramatisch“ ausweiten. Die Erweiterung der bestehenden Anlage auf höchstem technischem Niveau, ist Teil der aggressiven Expansionsstrategie von Nabis, die darauf abzielt, bestehende Cannabis-Assets zu übernehmen und unter Rückgriff auf die große Expertise des Nabis-Teams zu verbessern. Die Lizenzrechte an der Marke Chong’s Choice stellen zudem eine attraktive Beimischung im Portfolio des Unternehmens im Bereich Cannabisgenussmittel und Lifestyle dar.

Wie in Michigan, wo Nabis bereits stark vertreten ist, ist in Washington State der Cannabismarkt schon relativ weit entwickelt und es stehen bereits verlässliche Kennzahlen zur Verfügung, sodass Nabis hier – und in anderen, ähnlichen Bundesstaaten – weitere Investitionsmöglichkeiten prüft. Und zwar kurzfristig.

Nabis plant bereits 2019 einen Umsatz von 53 Mio. CAD und ein EBITDA von rund 17 Mio. CAD zu erreichen und diese Werte 2020 auf 170 Mio. CAD bzw. 55 Mio. CAD zu steigern. Das sind ehrgeizige Pläne, aber schon der bisherige Dealflow des Unternehmens deutete unserer Ansicht nach darauf hin, dass es gelingen könnte, diesen Sprung zu vollziehen. Wir werden das weiter genau beobachten.

Auf jeden Fall hat sich bewahrheitet, was wir vermuteten: Nach der Hauptversammlung des Unternehmens einschließlich der Zustimmung der Aktionäre zur Namensänderung von Innovative Properties in Nabis Holdings geht es wieder los mit der Akquisitionstour!

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter: https://goldinvest.de/cannabisstocks/index.php/gi-newsletter
Besuchen Sie uns auf https://goldinvest.de/cannabisstocks


Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, es handelt sich vielmehr um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG i.V.m. FinAnV (Deutschland) und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Auftraggeber, Partner, Autoren oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Nabis Holdings halten können und somit ein Interessenskonflikt bestehen kann. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen der GOLDINVEST Consulting GmbH und einer dritten Partei, die im Lager des Emittenten (Nabis Holdings) steht, ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, womit ein Interessenkonflikt gegeben ist. Diese dritte Partei kann ebenfalls Aktien des Emittenten halten, verkaufen oder kaufen und würde so von einem Kursanstieg der Aktien von Nabis Holdings profitieren. GOLDINVEST Consulting wird von dieser dritten Partei für die Erstellung von Artikeln zu Nabis Holdings entgeltlich entlohnt, was einen weiteren Interessenkonflikt darstellt.

Mehr zum Thema: Realtime Goldpreis und Gold-News | Realtime Silberpreis und Silber-News



Weitere Beiträge der Goldinvest-Redaktion

Ist Pretium Resources der nächste Übernahmekandidat im Goldsektor?
Edelmetallpreise werden 2020 steigen
MegumaGold will mehr vielversprechendes Land bei Touquoy West erwerben
Prospect Resources: Arcadia-Projekt wird von der Exportsteuer befreit!
Merger-Mania im Goldsektor: Das Ende ist noch nicht erreicht
Isracann Biosciences macht den nächsten Schritt
Nova Minerals: Kursanstieg nach Ergebnissen vom Newmont-Joint Venture
Batteriegraphit: Kann die Abhängigkeit von China verringert werden?
FYI Resources sichert sich Areal für HPA-Anlage im Industriepark Kwinana
Rekordgoldpreis in australischen Dollar Segen und Fluch zugleich
Wieder große Übernahme im Goldsektor
Kalamazoo Resources: Goldnugget-Funde treiben den Kurs
MegumaGold: Goldanomalien auf Touquoy-West erheblich ausgeweitet
Analysten: Palladium steigt 2020 auf 2.000 USD pro Unze
Volcan verkauft Silber-Zink-Großprojekt Cerro de Pasco in Peru
Isracann Biosciences erhält wichtige Genehmigungen
Glencore legt Kupfer- und Kobaltmine Mutanda früher still als geplant
Für 375 Mio. Dollar: Evolution Mining übernimmt Newmonts Red Lake-Mine
Gold: Auch Goldman Sachs erwartet 2020 deutlichen Anstieg
Die nächsten Treffer: De Grey erbohrt bis zu 94,6 Gramm Gold pro Tonne!