Nabis Holdings: „Konsolidierung“ als Chance?

Nachricht vom 05.02.201905.02.2019 - Autor des Textes:  Autor:

(www.4investors.de) - Als wir die Leser von GOLDINVEST.de im Januar auf die Cannabis-Gesellschaft Nabis Holdings (WKN A14RQ8 / CSE NAB, firmiert noch unter Innovative Properties) aufmerksam machten, notierte die Aktie noch bei 0,65 CAD. Seitdem kannte Nabis nur eine Richtung aufwärts! Im Hoch stand das Papier (Schlusskursbasis) bei 0,97 CAD!

Das lag vor allem daran, dass Nabis eine spektakuläre Meldung nach der anderen veröffentlichte. Das Unternehmen, das eben nicht einfach der nächste Marihuana-Produzent sein will, verfolgt die Strategie, über den Erwerb von so genannten Dispensaries (Cannabis Verkaufsstellen), die bereits in Betrieb sind, und Beteiligungen an weiteren Cannabis-Assets schnell in diesen extrem lukrativen Markt einzusteigen. Anschließend will man die große Expertise des Nabis-Managements nutzen, um diese Assets weiterzuentwickeln und ihre Ertragskraft zu steigern (Lesen Sie hier unseren Hintergrundbericht zu Nabis Holdings. https://www.goldinvest.de/aus-der-redaktion/2389-intelligenter-neueinsteiger-in-den-boom-markt-medizinisches-cannabis)

Allein mit den Deals, die in den letzten ca. zwei Wochen angekündigt wurden, glaubt Nabis so, schon 2019 einen Umsatz von 53 Mio. CAD und ein EBITDA von17 Mio. CAD erzielen zu können! Ein gewaltiger Sprung für ein Unternehmen, das erst seit Kurzem am Markt ist…

Doch das dürfte noch lange nicht das Ende sein, da Nabis erst in zwei US-Bundesstaaten (Michigan und Arizona) vertreten ist, aber das erklärte Ziel hat, in vielen weiteren Bundesstaaten der USA aktiv zu werden. Das Unternehmen sprach in einer seiner letzten Pressemitteilung denn auch davon, schon weitere Investitionsgelegenheiten in der Pipeline zu haben (Anbaubetriebe, vertikal integrierte, auf den pharmazeutischen Sektor ausgerichtete Cannabis-Technologien etc.), die man bereits prüfe und die den potenziellen Umsatz und die EBITDA-Margen für 2019 noch einmal signifikant steigern könnten!

Das bedeutet unserer Ansicht nach, dass die Nabis-Aktie auch nach dem steilen Anstieg der letzten Wochen noch erhebliches Potenzial aufweist. Darauf deutet auch hin, dass laut dem Unternehmen vergleichbare Gesellschaften der Branche aktuell mit dem 6,2fachen des Umsatzes von 2019 bewertet werden. Was für Nabis also eine Marktkapitalisierung von rund 330 Mio. CAD bedeuten würde. Aktuell wird das Unternehmen an der Börse allerdings mit lediglich rund 88 Mio. CAD bewertet (nicht verwässert). Viel Luft nach oben also…

Für risikobereite Anleger, denn dass es sich hier um eine sehr riskante Spekulation handelt, darf nicht verschwiegen werden, könnte es also eine Chance sein, dass die Nabis-Aktie zuletzt auf hohem Niveau eher seitwärts tendierte. Vor allem wenn bald weitere Deals veröffentlicht werden, wovon wir nach der oben erwähnten Aussage des Unternehmens stark ausgehen.

Wir werden weiter berichten.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter: https://goldinvest.de/newsletter
Besuchen Sie uns auf YouTube: https://www.youtube.com/user/GOLDINVEST


Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, es handelt sich vielmehr um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG i.V.m. FinAnV (Deutschland) und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Auftraggeber, Partner, Autoren oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Nabis Holdings halten können und somit ein Interessenskonflikt bestehen kann. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen der GOLDINVEST Consulting GmbH und einer dritten Partei, die im Lager des Emittenten (Nabis Holdings) steht, ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, womit ein Interessenkonflikt gegeben ist. Diese dritte Partei kann ebenfalls Aktien des Emittenten halten, verkaufen oder kaufen und würde so von einem Kursanstieg der Aktien von Nabis Holdings profitieren. GOLDINVEST Consulting wird von dieser dritten Partei für die Erstellung von Artikeln zu Nabis Holdings entgeltlich entlohnt, was einen weiteren Interessenkonflikt darstellt.

Mehr zum Thema: Realtime Goldpreis und Gold-News | Realtime Silberpreis und Silber-News




Weitere Nachrichten aus der Goldinvest-Redaktion

16.09.2019 - AVZ Minerals meldet ermutigende Metallurgieresultate
13.09.2019 - Skeena Resources: Hochgradige Bohrergebnisse eröffnen neues Potenzial
12.09.2019 - Exploration läuft: Sonoro Metals bereitet nächste Bohrkampagne vor
12.09.2019 - Kibaran Resources arbeitet auf US$ 60 Mio. Darlehen hin
12.09.2019 - Aurora Cannabis verfehlt selbst bereits gesenkte Prognosen
11.09.2019 - Vertrauensbeweis: Pacific Rim-CEO kauft eigene Aktien am Markt
11.09.2019 - Nova Minerals: Erste Ressource von gewaltigen 2,5 Mio. Unzen Gold!
10.09.2019 - Cloud-Computing: Megatrend der Dekade – Converge Technology mittendrin
10.09.2019 - US-Cannabismarkt 2019 mit Wachstum von 32%
10.09.2019 - Trotz Rücksetzer: Citigroup hält 2 000 USD Goldpreis für möglich
10.09.2019 - Pacific Rim Cobalt: Starke Bohrergebnisse inmitten des Nickelbooms
09.09.2019 - Starke Investmentnachfrage schmälert Überschuss im Platinmarkt
09.09.2019 - Fed-Chairman Powell schickt Edelmetalle auf Talfahrt
06.09.2019 - IntelGenx: Einführung des oralen Cannabis-Strips mit Tilray rückt näher
06.09.2019 - Gold und Silber unter Druck
05.09.2019 - Kibaran Resources: Unterstützung von ganz oben
05.09.2019 - Treasury Metals Partner meldet Bohrerfolg auf Weebigee-Sandy Lake
04.09.2019 - Gold: Signifikanter Anstieg erwartet
04.09.2019 - Goldexplorer Great Bear Resources weiter im Aufwind
03.09.2019 - Aurora Solar meldet größten Einzelauftrag der Unternehmensgeschichte!


Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

16.09.2019 - M1 Kliniken: Mit Schönheit zu neuen Kurshöhen
16.09.2019 - Traumhaus Aktie: Keine Panik, es ist ein Split!
16.09.2019 - Merkur Bank schließt Kapitalerhöhung ab
16.09.2019 - Morphosys: Tremfya sorgt weiter für „good news”
16.09.2019 - publity beruft außerordentliche Hauptversammlung ein
16.09.2019 - CropEnergies: Quartalsgewinn steigt dank Ethanol-Sparte
16.09.2019 - Wirecard-Aktie profitiert von einigen guten News - und nun?
16.09.2019 - Nel ASA Aktie: So langsam wird es Zeit…
16.09.2019 - Heidelberger Druck Aktie: Diese Hürde war zu hoch
16.09.2019 - Baumot: Hat die Aktie mehr als 50 Prozent Aufwärtspotenzial?


4investors Chartanalysen

16.09.2019 - Wirecard-Aktie profitiert von einigen guten News - und nun?
16.09.2019 - Nel ASA Aktie: So langsam wird es Zeit…
16.09.2019 - Heidelberger Druck Aktie: Diese Hürde war zu hoch
16.09.2019 - Baumot: Hat die Aktie mehr als 50 Prozent Aufwärtspotenzial?
16.09.2019 - Deutsche Bank Aktie: Die Gefahr von Gewinnmitnahmen
16.09.2019 - Grenke-Aktie: Chancen auf den Ausbruch Richtung 100 Euro
16.09.2019 - Evotec-Aktie vor dem Durchbruch: Darauf müssen Trader jetzt achten!
16.09.2019 - Commerzbank Aktie: Geht die Aufholjagd weiter?
13.09.2019 - Deutsche Bank Aktie: Mit wichtigen Signalen Richtung Wochenende
13.09.2019 - Verbio Aktie: Ein „Hammer” zum Wochenende


4investors Analystenmeinungen

16.09.2019 - PNE: Analysten starten Beobachtung
16.09.2019 - Wirecard: Der China-Trumpf
16.09.2019 - wallstreet:online: Wachablösung
16.09.2019 - TLG Immobilien: Refinanzierung des Aroundtown-Deals
16.09.2019 - Corestate: Eine hohe Dividendenrendite
16.09.2019 - Compugroup: Ein übertriebenes Minus
16.09.2019 - Wirecard: Alles andere als eine Eintagsfliege
16.09.2019 - FCR Immobilien: Weiter im Wachstumsmodus
16.09.2019 - Lufthansa: Der Öl-Schock
13.09.2019 - Bayer Aktie: Großes Aufwärtspotenzial, wenn dieser Experte richtig liegt


4investors Kolumnen

16.09.2019 - Fed: Die FOMC-Sitzung im Blickpunkt - Allianz Global Investors Kolumne
16.09.2019 - SNB: Interventionen halten sich in Grenzen - VP Bank Kolumne
16.09.2019 - Tesla Aktie: Vor Durchbruch nach oben? - UBS-Kolumne
16.09.2019 - DAX: Widerstandszone hat bisher gehalten - UBS-Kolumne
16.09.2019 - DAX: EZB wirkt nach, Fed-Sitzung im Fokus - Donner & Reuschel Kolumne
15.09.2019 - Börse: Ein Blick auf die Details ist lohnenswert - Weberbank-Kolumne
13.09.2019 - US-Einzelhandelsumsätze: Der Verbraucher ist der Lionel Messi Nordamerikas - Nord LB Kolumne
13.09.2019 - EZB beschließt Lockerungspaket – Märkte reagieren zum Teil enttäuscht - Commerzbank Kolumne
13.09.2019 - EUR/USD: Marke von 1,10 USD im Fokus - UBS-Kolumne
13.09.2019 - DAX: Kursziel erreicht - UBS-Kolumne