Group Ten Metals: Der Schleier beginnt sich zu lüften

Nachricht vom 25.01.2019 25.01.2019 (www.4investors.de) - Group Ten Metals (TSX-V: PGE, FRA: 5D32) ist eines jener Rohstoffunternehmen, denen der Markt – zumal der deutsche – bislang eher wenig Beachtung geschenkt hat. Sehr zu Unrecht unserer Meinung nach. Vielleicht liegt es daran, dass Group Ten in seinem Stillwater West-Projekt über eine Liegenschaft verfügt, deren Potenzial so gewaltig ist, dass es für den Anleger, der nicht über die intern im Unternehmen vorliegenden Daten verfügt, nur schwer zu erfassen ist. Zumindest das sollte sich aber in naher Zukunft ändern!

Zum Hintergrund: Group Ten ist der zweitgrößte Landbesitzer im so genannten Stillwater Complex nach dem Großkonzern Sibanye-Stillwater (WKN A1KBRZ). Das Stillwater West-Projekt des Unternehmens grenzt direkt an die Weltklasseminen Stillwater, East Boulder und Blitz von Sibanye im US-Bundesstaat Montana an. Mit einer historischen Produktion von über 41 Mio. Unzen sowie aktuell noch einmal so viel an gemessenen und angezeigten Ressourcen sowie weiteren 49 Mio. Unzen an geschlussfolgerten Ressourcen ist der Stillwater Complex als eine der führenden Regionen für PGE-Ni-Cu-Vererzung (Platin, Palladium, Nickel, Kupfer) weltweit anerkannt, vergleichbar mit dem berühmten Bushveld Complex sowie Great Dyke im Süden Afrikas.

Wie wir kurz vor Jahreswechsel bereits berichtet hatten, hat Group Ten mittlerweile auf Stillwater West 14 PGE-Ni-Cu-Ziele entdeckt, die jeweils zwischen zwei bis vier Kilometer lang sind und sowohl durch geologische und geochemische als auch geophysikalische Daten bestätigt wurden. Das Unternehmen verfügt zu diesen Zielgebieten über gewaltige Mengen an historischen Daten sowie die Ergebnisse der 2018 auf dem Projekt durchgeführten Explorationsaktivitäten. Und die wird man nun nach und nach dem Markt unterbreiten.

Den Anfang machen heute die Gebiete Wild West und Boulder, die den westlichsten, 8 Kilometer langen Teil des sich über insgesamt 25 Kilometer erstreckenden Stillwater West-Projekts abdecken. Die 2018 durchgeführten Arbeiten bestätigten das Auftreten signifikanter Palladium-, Platin- und Goldvererzung aber auch Nickel-, Kupfer- und Kobaltmineralisierung. Insgesamt stimmt die bekannte Mineralisierung der beiden Zielgebiete dabei mit zwei noch kaum untersuchten, elektromagnetischen geophysikalischen Leitern überein, die sich über rund 4 bzw. 3,8 Kilometer erstrecken. Im vergangenen Jahr durchgeführte Probenentnahmen an der Oberfläche erbrachten Gehalte von bis zu 10,3 Gramm Palladium, 2,8 Gramm Platin und 21,8 Gramm Gold pro Tonne in Gesteinsproben! 20 Proben wiesen dabei zwischen 2 und 30 Gramm Platinäquivalentgehalt auf, inklusive signifikanter Nickel-, Kupfer- und Kobaltwerte!

Die Mineralisierung tritt dabei unter anderem im für PGE hochgradigen „Reef“-Stil strukturell kontrollierten PGE und Gold auf sowie im großvolumigen „Platreef-Stil“ (PGE-Ni-CU), wobei die Geologie der des nördlichen Bushveld Complex ähnelt, der die weltweit führenden Mogalakwena-Minen von Anglo American (WKN A0MUKL) sowie das Platreef-Projekt von Ivanhoe Mines (WKN A1W4VG) enthält.

Zielgebiet Wild West

Das Ziel Wild West erstreckt sich über eine Fläche von 3,8 mal 17 Kilometern. Bislang wurden dort in der Vergangenheit äußerst ermutigende Bohrungen durchgeführt, die allerdings nur von begrenztem Umfang waren und sich auf den südöstlichen Rand des Leiters, auf die so genannte Pine Shear Zone konzentrierten. Die Highlights dieser Bohrungen waren unter anderem 31,02 g/t 3E (28,7 g/t Gold, 1,06 g/t Platin und 1,27 g/t Palladium) über 2,6 Meter sowie 16,94 g/t 3E (16,19 g/t Gold, 0,24 g/t Platin und 0,50 g/t Palladium) über 7,98 Meter.

Hinzu kommen die Ergebnisse der Gesteinsproben, die Group Ten 2018 auf der Pine Shear Zone entnommen hat. Diese erbrachten Palladiumgehalte von mehr als 10 Gramm pro Tonne, während sie gleichzeitig hochgradige Goldvorkommen bestätigten. Die beste Stichprobe wies dabei 23,1 g/t 3E (21,8 g/t Gold, 0,64 g/t Platin und 0,72 g/t Palladium) nach! Außerhalb der Pine Shear Zone konnten erste Gesteinssplitterproben auf Wild West signifikante PGE-, Nickel-, Kupfer- und Kobaltmineralisierung nachweisen. Das beste Ergebnis war dabei 11,5 g/t 3E (10,5 g/t Palladium, 1,2 g/t Platin und 0,23 g/t Gold). Insgesamt 17 Gesteinsproben erbrachten dabei Gehalte von mehr als 2 2 g/t 3E.

Zielgebiet Boulder

Das Boulder-Ziel, das auf den Ergebnissen einer elektromagnetischen Untersuchung basiert, erstreckt sich über eine Fläche von ca. 4 x 1 Kilometern. Das Gebiet gehört zu den am wenigsten erforschten Bereichen von Stillwater West, doch die Arbeiten von Group Ten im vergangenen Jahr, zusammen mit den verfügbaren historischen Daten, bestätigen das dort signifikante PGE-, Ni-, Cu-, Co- und Cr-Mineralisierung auftritt.

Die Mineralisierung des Boulder-Ziels wird zudem durch historische Bohrungen bestätigt, die Anaconda Mining (WKN A2G8YS) in den 1970er Jahren durchführte. Dabei zielte man aber auf Nickel- und Kupfersulfide ab. Die historischen Daten einer Bohrung in dem Zielgebiet demonstrierten drei Abschnitte mit Gehalten zwischen 0,42% bis 1,5% Nickel plus Kupfer. Sie wurden aber nie auf ihren PGE- oder Goldgehalt untersucht… Für Group Ten bedeutet das, dass die zukünftigen Arbeiten auf Boulder zunächst eine detaillierte Kartographierung sowie die Entnahme von Boden- und Gesteinsproben umfassen werden, um so Bohrziele zu entwickeln und genauer zu bestimmen.

All diese Informationen stützen unsere Eingangsthese, dass Group Ten bzw. Stillwater West über gewaltiges Potenzial verfügt. Allein schon die für Wild West und Boulder bislang veröffentlichten Daten lassen dies unserer Ansicht nach erahnen. Insbesondere wenn man bedenkt, dass es sich hier nur um Informationen zu zwei von 14 Zielgebieten auf dem Projektgebiet handelt – und zudem um zwei der bislang am wenigsten erkundeten Ziele.

Wir glauben jetzt mehr denn je, dass der Markt Group Ten Metals (TSX-V: PGE, FRA: 5D32) über kurz oder lang wesentlich mehr Anerkennung für das zukommen lassen wird, was man in Stillwater West an Potenzial gewonnen hat. Wir sind jedenfalls schon sehr gespannt auf die nächsten Veröffentlichungen zu weiteren Zielgebieten des Projekts und werden unsere Leser natürlich jeweils umgehend informieren.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter: https://goldinvest.de/newsletter
Besuchen Sie uns auf YouTube: https://www.youtube.com/user/GOLDINVEST


Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung und stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Es handelt sich hier ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Es kommt keine vertragliche Beziehung zwischen der der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihren Lesern oder den Nutzern ihrer Angebote zustande, da unsere Informationen sich nur auf das Unternehmen beziehen, nicht aber auf die Anlageentscheidung des Lesers.

Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die von der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche, dennoch wird jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich ausgeschlossen. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG und § 48f Abs. 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass die GOLDINVEST Consulting GmbH und/oder Partner, Auftraggeber oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Group Ten Metals halten und somit ein Interessenskonflikt besteht. Die GOLDINVEST Consulting GmbH behält sich zudem vor, jederzeit Aktien des Unternehmens zu kaufen oder verkaufen

Mehr zum Thema: Realtime Goldpreis und Gold-News | Realtime Silberpreis und Silber-News


(Werbung)

23.05.2019 - Converge Technology Solutions legt bei Umsatz und Marge deutlich zu
23.05.2019 - AVZ Minerals: Neue Scoping-Studie liefert positive Ergebnisse
23.05.2019 - Kibaran Resources: Wichtiger Fortschritt Richtung Projektfinanzierung
23.05.2019 - Amani Gold: Frisches Kapital soll Bohrprogramm beschleunigen
23.05.2019 - Davenport Resources: Kalifirma auf den Spuren von Sirius Minerals?
22.05.2019 - Handelskrieg beflügelt Lynas-Aktie
22.05.2019 - Neue Studie: CBD hilfreich bei Behandlung von Opioidabhängigkeit
21.05.2019 - Amani Gold schmiedet an einem weiteren heißen Eisen!
21.05.2019 - Voller Erfolg: De Grey Mining geht von erheblichem Ressourcenanstieg aus
21.05.2019 - FYI Resources steht unmittelbar vor dem Start seiner HPA-Pilotanlage
21.05.2019 - Gewaltige Kaliressourcen mitten in Deutschland
20.05.2019 - Präsidentschaftskandidat Joe Biden für Entkriminalisierung von Marihuana
20.05.2019 - Gewaltiges, globales Potenzial für Medizinalcannabis
17.05.2019 - AVZ Minerals: Potenzielle Abnahmepartner erwarten Metallurgiedaten
16.05.2019 - LeanLife Health: Bereit für die kommerzielle Großproduktion von Omega3
16.05.2019 - Wo liegt die Zukunft von Medizinalcannabis?
16.05.2019 - Harte Gold: Die Chancen steigen
16.05.2019 - Fortuna Silver mit rückläufigem Gewinn
15.05.2019 - Schwache US-Einzelhandelsumsätze treiben Gold in Richtung 1.300 USD
15.05.2019 - Experten sehen wachsende Risiken bei Lieferketten für Li-Ionen-Batterien


Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

23.05.2019 - Lion E-Mobility: Späte Personalmeldung
23.05.2019 - Biofrontera: Japaner legen nach
23.05.2019 - Ferratum: Pläne in Schweden
23.05.2019 - CeoTronics: Neuer Rekord
23.05.2019 - SeniVita Sozial: Schwarze Zahlen
23.05.2019 - TUI: Ex-Daimler-Chef rückt auf
23.05.2019 - VST Building Technologies: Start verschiebt sich
23.05.2019 - QSC peilt 145 Millionen Euro EBITDA an - neue Prognose
23.05.2019 - USU Software bestätigt Planungen für 2019 und 2021
23.05.2019 - Datagroup: Neuer Großauftrag


4investors Chartanalysen

23.05.2019 - Wirecard Aktie: Wenn das mal gut geht…
23.05.2019 - Gazprom Aktie: Kommt die Kursrakete zurück auf den Boden?
23.05.2019 - Aareal Bank Aktie: Der Dividendenabschlag bringt Chancen
23.05.2019 - BASF Aktie: Kommt die Wende?
23.05.2019 - TUI Aktie: Wo endet die Bärenparty?
23.05.2019 - Steinhoff Aktie: Eine Drama ohne Ende
23.05.2019 - Wirecard Aktie: Plötzlich wollen alle rein - und „Shorties” raus
23.05.2019 - Commerzbank Aktie: Dividende als Chance?
23.05.2019 - Daimler Aktie: Keine Panik! Eine Einstiegschance?
22.05.2019 - Deutsche Bank Aktie: Kommt jetzt die Kurserholung?


4investors Analystenmeinungen

23.05.2019 - Godewind Immobilien: Nach dem Frankfurt-Deal
23.05.2019 - Sleepz: Krise spitzt sich weiter zu
23.05.2019 - Ceconomy: Keine Verkaufsempfehlung mehr
23.05.2019 - HeidelbergCement: Angemessene Bewertung der Aktie
23.05.2019 - HHLA: Guter Jahresstart
23.05.2019 - Siemens: Plus 10 Euro
23.05.2019 - Daimler: Eine ganz einfache Erklärung
23.05.2019 - Salzgitter: Experten rechnen mit neuer Prognose
23.05.2019 - Aurubis: Zukauf passt zur Strategie
23.05.2019 - Klöckner: Gewinnprognose sinkt deutlich


4investors Kolumnen

23.05.2019 - ifo-Geschäftsklima: Deutliche Eintrübung - Nord LB Kolumne
23.05.2019 - Deutschland: ifo-Geschäftsklimaindex fällt im Mai - VP Bank Kolumne
23.05.2019 - Im Blickpunkt: „Dynamic Pricing” für weniger Abfall? - Commerzbank Kolumne
23.05.2019 - Facebook Aktie: Korrekturphase noch nicht ausgestanden - UBS Kolumne
23.05.2019 - DAX: Bewährungsprobe geht in neue Runde - UBS Kolumne
23.05.2019 - DAX: Deal or No Deal? - Donner & Reuschel Kolumne
22.05.2019 - Rezessionswahrscheinlichkeit für die Eurozone fällt - VP Bank Kolumne
22.05.2019 - DAX: Inside Day - UBS Kolumne
22.05.2019 - EuroStoxx 50: Erneuter Test der 200-Tage-Linie steht bevor - UBS Kolumne
22.05.2019 - Ölpreis: OPEC+ vor Förderausweitung, aber… - Commerzbank Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR