Global Atomic: Neue Analyseergebnisse sprengen die Charts!

Nachricht vom 23.01.2019 23.01.2019 (www.4investors.de) - Wir hatten erst vor Kurzem geschrieben, dass, auch angesichts der wieder besseren Rahmenbedingungen am Uranmarkt, die kanadische Global Atomic (WKN A2JAQL / TSX-V GLO) zu einem der Highflyer des Jahres 2019 werden könnte. Jetzt liefert das Unternehmen spektakuläres, neues Material zu dieser These!

Um die eben über den Ticker gelaufene Meldung von Global Atomic richtig zu verstehen, muss man wissen, dass Uranressourcenschätzungen im Allgemeinen mittels Daten aus Messungen im Bohrloch berechnet werden. Für diese Messung der Radioaktivität wird ein so genanntes Szintillometer verwendet. Diese Messgeräte werden unter Verwendung bekannter Standardbohrungen sorgfältig kalibriert. Chemischen Analysedaten aber erlauben eine noch genauere Kalibrierung der Daten. Und genau diese läuft derzeit für die 58 Bohrungen, die Global Atomic 2018 niedergebracht hat, im Labor von ALS Global Vancouver.

Und an den ersten Analyseergebnissen zeigt sich: die bisherige Schätzung der Urangehalte für die DASA-Lagerstätte des Unternehmens lag zu niedrig – viel zu niedrig!

So lag zum Beispiel ein signifikanter Abschnitt der Bohrung ASDH563 (98 Meter) mit 17.118 ppm U3O8 (1,71 %) sage und schreibe 135 % höher als die mittels Szintillometer kalkulierten 7.277 ppm U3O8! Und damit nicht genug: Der Analysehöchstwert von 17,62 % U3O8 wurde im gleichen Bohrloch in einem 3,5 Meter langen Abschnitt (zwischen 235,5 m und 239,0 m Bohrtiefe) sogar überschritten, sodass weiter Untersuchungen benötigt werden, um den tatsächlichen Urangehalt zu bestimmen.

Insgesamt zeigen alle vier bislang untersuchten Bohrungen durchwegs höhere Gehalte, als sie mit den Szintillometer-Messungen bestimmt wurden.

Bohrloch ASDH543 erbrachte zum Beispiel 6.919 ppm (0,69%) U3O8 über 75 Meter, was um rund 37% höher liegt als die mittels Szintillometer früher kalkulierten 5.041 ppm U3O8. ASDH538 lieferte 95,2 Meter mit 5.451 ppm (0,55%) U3O8, was um ungefähr 23% höher ist als die frühere Szintillometer-Messung und ASDH541 lieferte 44,3 Meter mit 7.286 ppm (0,73%) U3O8, was um 9% höher ist als zuvor gemessen.

Global Atomic erwartet die Analyseergebnisse der restlichen 54 Bohrungen jetzt in den kommenden Wochen. Erst wenn diese vollständig vorliegen, kann man das genaue Verhältnis von per Szintillometer gemessenen Urangehalten und den Analysegehalten feststellen und den so genannten K-Faktor berechnen, der dann verwendet wird, um die gesamte Ressource auf DASA neu zu kalkulieren. Es ist aber jetzt schon abzuschätzen, erklärte auch Global Atomics CEO Stephen G. Roman, dass die neuen Daten die Zahlen der bestehenden Ressourcenschätzung verbessern werden. Und fallen die Analyseergebnisse der restlichen Bohrungen auch nur ansatzweise so aus wie die der ersten vier Bohrlöcher, dann dürfte diese „Verbesserung“ sogar sehr signifikant sein.

Auf jeden Fall zeigt die heutige Mitteilung einmal mehr, dass es sich bei DASA um eine außergewöhnliche Lagerstätte handelt, die nach der neuen Ressourcenschätzung noch einmal wesentlich besser dastehen dürfte – und damit dann vermutlich spätestens auch die Aktie von Global Atomic.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter: https://goldinvest.de/newsletter
Besuchen Sie uns auf YouTube: https://www.youtube.com/user/GOLDINVEST


Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, es handelt sich vielmehr um werbliche / journalistische Veröffentlichungen. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG i.V.m. FinAnV (Deutschland) und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Auftraggeber, Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Global Atomic halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen einer dritten Partei, die im Lager der Global Atomic steht, und der GOLDINVEST Consulting GmbH ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, womit ein Interessenkonflikt gegeben ist, zumal diese dritte Partei die GOLDINVEST Consulting GmbH für die Berichterstattung zu Global Atomic entgeltlich entlohnt. Diese dritte Partei kann ebenfalls Aktien des Emittenten halten, verkaufen oder kaufen und würde so von einem Kursanstieg der Aktien von Global Atomic profitieren. Dies ist ein weiterer, eindeutiger Interessenkonflikt.

Mehr zum Thema: Realtime Goldpreis und Gold-News | Realtime Silberpreis und Silber-News


Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonmicData: „Wachstumsmotor ist der cyber-sichere Arbeitsplatz“

25.04.2019 - BMW wird Kobalt direkt von Minen in Australien und Marokko abnehmen
24.04.2019 - Nabis Holdings: Aus Ankündigungen werden Fakten
24.04.2019 - Chemesis International steigert Produktionskapazität auf 500 Tonnen
23.04.2019 - Metallic Minerals: 2019 wird ein sehr spannendes Jahr!
23.04.2019 - Chemistree Technology: Fortschritte in Kalifornien und Washington State
23.04.2019 - Nevada-Joint Venture von Barrick und Newmont nimmt große Hürde
18.04.2019 - B2Gold: Produktion und Absatz über den Erwartungen
18.04.2019 - FYI Resources minimiert Risiken auf dem Weg zur Machbarkeitsstudie
18.04.2019 - Empower Clinics stößt Cannabis-Informationskampagne mit Cannvas an
17.04.2019 - Kibaran Resources: Neue Studie stützt Batteriegraphitpläne!
17.04.2019 - Advantage Lithium: Jetzt kann es losgehen!
16.04.2019 - Starke Aktienmärkte belasten Gold – zumindest kurzfristig
16.04.2019 - Managing Director von FYI Resources kauft 2 Mio. Aktien zu 0,06 AUD
16.04.2019 - Chemistree Technology: Cannabis-Dream Team will US-Markt erobern
15.04.2019 - Chemistree Technology streckt die Fühler nach New Jersey aus
15.04.2019 - Chemesis International übernimmt weitere Produktionsanlage – in Arizona
15.04.2019 - De Grey Mining: Bonanza-Goldgehalte und mächtige Bohrabschnitte
12.04.2019 - Group Ten: Bester Teil der Camp Zone auf Stillwater West nie getestet
11.04.2019 - Euro Sun Mining: Nächste Hürde für Goldprojekt Rovina Valley gefallen
11.04.2019 - Empower Clinics: Neuer Name demonstriert verstärkten Fokus auf CBD


Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

25.04.2019 - Wirecard Aktie nach den Zahlen: Und was kommt jetzt?
25.04.2019 - Expedeon erzielt operativ erstmals einen Gewinn
25.04.2019 - Merkur Bank: „Gehen von einem guten Geschäftsjahr aus”
25.04.2019 - Delivery Hero hebt Umsatzprognose an
25.04.2019 - Commerzbank und Deutsche Bank: Verhandlungen um Übernahme gescheitert
25.04.2019 - Dialog Semiconductor Aktie: Erste Gewinnmitnahmen nach besser als erwarteten Zahlen
25.04.2019 - Commerzbank und Deutsche Bank: Platzt der Zusammenschluss?
25.04.2019 - Bayer-Zahlen kommen an der Börse gut an - Aktie mit Kaufsignal?
25.04.2019 - Aareal Bank Aktie: Bleibt der wichtige Ausbruch intakt?
25.04.2019 - BASF Aktie: Korrekturbedarf oder nur eine Rallye-Pause?


4investors Chartanalysen

25.04.2019 - Aareal Bank Aktie: Bleibt der wichtige Ausbruch intakt?
25.04.2019 - BASF Aktie: Korrekturbedarf oder nur eine Rallye-Pause?
25.04.2019 - Commerzbank Aktie: Das werden spannende Wochen!
24.04.2019 - Wirecard Aktie - neue Kaufsignale: Die Rallye macht sich selbständig
24.04.2019 - Steinhoff Aktie: Plötzliche Schwankungen - was ist hier los?
24.04.2019 - E.On Aktie: Jetzt wird es kritisch!
24.04.2019 - Aurelius Aktie: Geht die Party in die nächste Runde?
24.04.2019 - TUI Aktie - aufpassen: Kommt jetzt die Erholungsrallye?
24.04.2019 - Paragon Aktie: Kater oder neuer Kaufrausch?
23.04.2019 - Wirecard Aktie: Kleiner Kaufrausch am Nachmittag


4investors Analystenmeinungen

25.04.2019 - EQS: Wachstum setzt sich fort
25.04.2019 - E.On: Aktie erhält neues Kursziel
25.04.2019 - Microsoft: Markterwartungen werden übertroffen
25.04.2019 - Tesla: Erschreckend schwache Zahlen
25.04.2019 - Boeing: Glaubwürdigkeit sinkt
25.04.2019 - ThyssenKrupp: Minus 3 Euro
25.04.2019 - Wirecard: Eine Bemerkung lässt aufhorchen
24.04.2019 - Wirecard: Der nächste Schock!
24.04.2019 - Deutz: Neue Schätzungen nach den Quartalszahlen
24.04.2019 - Lufthansa: Ostern und der Kerosinpreis


4investors Kolumnen

25.04.2019 - Indische Börse steigt nach schwächerem Jahresbeginn auf Allzeithoch - Commerzbank Kolumne
25.04.2019 - DAX: Auf der Zielgeraden? - UBS Kolumne
25.04.2019 - Amazon Aktie: Rally erreicht Kurszielbereich - UBS Kolumne
25.04.2019 - DAX mit neuem Jahreshoch: Aufwärtsmodus nachhaltig intakt - Donner & Reuschel Kolumne
24.04.2019 - ifo-Geschäftsklima: Auslandsnachfrage und Politik drücken die Stimmung - Nord LB Kolumne
24.04.2019 - Deutschland: ifo-Geschäftsklimaindex fällt wieder - VP Bank Kolumne
24.04.2019 - DAX: Wird die Luft nun dünn? - UBS Kolumne
24.04.2019 - EuroStoxx 50: Scheitern die Bullen an der 3.500-Punkte-Marke? - UBS Kolumne
24.04.2019 - DAX: Strahlende Frühlingssonne entspricht intaktem Chartmuster - Donner & Reuschel Kolumne
23.04.2019 - DAX: Bullen nicht zu stoppen - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR