Gold 2019 mit weiterem Anstieg und verstärkte M&A-Aktivitäten erwartet

Nachricht vom 19.12.2018 19.12.2018 (www.4investors.de) - Während der Goldpreis sich derzeit der Marke von 1.250 USD pro Unze nähert, rechnen Analysten damit, dass es 2019 noch weiter nach oben gehen wird. Die Experten von BMO Capital Markets erwarten zudem verstärkte Aktivitäten im Bereich der Fusionen und Akquisitionen.

Die zwei Haupttreiber für das Edelmetall im kommenden Jahr sieht BMO in einer vorsichtiger agierenden Fed und einem schwächeren US-Dollar. In ihrem Bericht gehen die Analysten von einem Goldpreisanstieg auf 1.260 im ersten und auf 1.300 im zweiten Quartal 2019 aus, bevor Gold in der zweiten Jahreshälfte wieder in den Hintergrund trete, da dann eine von China angeführte Erholung des industriellen Bereichs einsetzen werde.

BMO betrachtet zudem die Goldpreisentwicklung 2018 als im Großen und Ganzen „in Ordnung“, obwohl das gelbe Metall lange Zeit unter der Marke von 1.300 USD pro Unze notierte. Wenn man bedenkt, dass im Großteil der ersten neuen Monate dieses Jahres der US-Dollar stetig zugelegt habe, die Fed die Zinsen anhob und eine insgesamt striktere Geldpolitik verfolgte, die Zentralbanken weniger Gold kauften, die Inflation auf niedrigem Niveau blieb und die physische Goldnachfrage schwach gewesen sei, sei es sehr positiv zu bewerten, dass Gold die Marke von 1.200 USD pro Unze halten konnte, so BMO.

Doch jetzt, da 2019 näher rücke, würden viele der für Gold negativen Faktoren verschwinden, erklärten die Analysten weiter. Angesichts steigender Volatilität und geopolitischer Risiken, werde die Asset-Allokation wieder positiver für Gold ausfallen. Gleichzeitig sei die Aufwärtsbewegung des US-Dollars nun zu größten Teil abgearbeitet und die Erwartungen in Bezug auf weitere Zinserhöhungen durch die US-Notenbank seien gesunken.

Ein negativer Faktor für Gold im Jahr 2019 könnte allerdings die mangelnde physische Nachfrage aus den Emerging Markets sein, so BMO. Das liege daran, dass es mittlerweile mehr Investmentalternativen gebe, aber auch daran, dass die Inflation nach wie vor niedrig liege und damit den Anreiz Gold zu halten reduziere.

Was Silber betrifft, so rechnen die Analysten im kommenden Jahr mit einem Hoch bei 16 USD pro Unze, was eine Senkung des Preisziels im Vergleich zu früheren Prognosen darstellt. Die Frage sei nun, da Silber in einem vergleichsweise besseren Markt unterperformed habe, was in einem fundamental schwächeren Umfeld zu erwarten sei. Man sei zu dem Schluss gekommen, dass Silber nie dieselbe taktische Allokation wie Gold erfahren werde, sodass man nun die langfristige Ausgeglichenheit auf einem niedrigeren Niveau sehe. Im Gegensatz zu Gold habe man deshalb die Prognosen für Silber in den kommenden zwei Jahren gesenkt, so BMO. Die Experten gehen für 2019 von einem durchschnittlichen Silberpreis von 15,75 USD pro Unze aus.

Darüber hinaus glaubt BMO, dass der Edelmetallsektor im kommenden Jahr steigende Konsolidierungsaktivitäten sehen wird, nachdem schon 2018 Fusionen und Akquisitionen zulegten. Dies werde vor allem bei Produzenten aus dem Pazifikbereich zu beobachten sein, hieß es weiter. Angesicht des mauen Goldpreisumfelds sei neue Exploration für die Unternehmen keine Priorität mehr, was dazu führe, dass der Ausstoß weltweit zurückgehen werde, erläuterten die Analysten.

Angesichts dessen scheine es logisch, dass die größeren Produzenten einen Teil der jetzt wieder höheren verfügbaren Mittel verwenden würden, um in der Entwicklung befindliche Assets oder vielversprechende kleinere Produzenten, die an ihre finanziellen Grenzen gestoßen seien, zu erwerben.

Als Beispiele für Unternehmen, die auf den Akquisitionspfad gehen könnten, nennt BMO unter anderem Evolution Mining (WKN A1JNWA), Northern Star Resources (WKN A0BLDY), Kirkland Lake Gold (WKN A2DHRG) und Saracen Minerals (WKN A0MN37). Als potenzielle Akquisitionsziele sehen die Analysten Atlantic Gold (WKN A12AEZ), TMAC Resources (WKN A14VXZ), Wesdome Gold (WKN A0JC4E), Pretium Resources (WKN A1H4B5) und New Gold (TSX NGD) an.

BMO stellte zudem eine Liste seiner bevorzugten Edelmetallaktien für das kommende Jahr auf, und rät unter anderem, sich IAMGOLD (WKN 899657), Newmont Mining (WKN 853823), Alamos Gold (WKN A14WBB), Agnico Eagle Mines (WKN 860325), Endeavour Mining (WKN A2ABF1), Fortuna Silver (WKN A0ETVA) und SEMAFO (WKN 898253) anzusehen.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter: https://goldinvest.de/newsletter
Besuchen Sie uns auf YouTube: https://www.youtube.com/user/GOLDINVEST


Risikohinweis: Die Inhalte von www.goldinvest.de und allen weiteren genutzten Informationsplattformen der GOLDINVEST Consulting GmbH dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar. Weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, stellen vielmehr werbliche / journalistische Texte dar. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Laut §34b WpHG möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren und/oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der erwähnten Unternehmen halten können oder halten und somit ein Interessenskonflikt bestehen kann. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns besprochenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner kann zwischen den erwähnten Unternehmen und der GOLDINVEST Consulting GmbH direkt oder indirekt ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag bestehen, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt gegeben sein kann

Mehr zum Thema: Realtime Goldpreis und Gold-News | Realtime Silberpreis und Silber-News


(Werbung)

22.07.2019 - Cannabis: Curaleaf schießt an die Spitze
22.07.2019 - ML Gold: Investoren müssen sich umgewöhnen
19.07.2019 - Mawson Resources: Rajapalot sorgt wieder mal für Aufsehen!
19.07.2019 - Barrick Gold sieht sich im laufenden Jahr auf Kurs
18.07.2019 - Skeena Resources: Deutscher Investor erhöht Anteil
18.07.2019 - De Grey Mining: Großes Finanzierungs-Paket!
17.07.2019 - Nova Minerals: Estelle-Goldvorkommen wohl viel größer als gedacht!
16.07.2019 - De Grey Mining: Deutlicher Zuwachs der Pilbara-Goldressource!
16.07.2019 - First Graphene: Wichtige Fortschritte an vielen Stellen!
16.07.2019 - Imagin Medical erhält positives Echo bei Urologen für seine Digitaloptik für Blasenkrebs
15.07.2019 - Chemesis International: Ein wichtiger Vertrag
15.07.2019 - De Grey Mining: Großes Explorationspotenzial
12.07.2019 - AVZ Minerals sichert sich renommierten Partner für Manono-Studie
12.07.2019 - Neustart mit Cannabisphantasie: Centurion Minerals erhält 1,48 Mio. CAD an frischem Kapital
11.07.2019 - De Grey Mining: Die Tests gehen weiter
11.07.2019 - Nicola Mining darf 4,1 Mio. CAD an Steuerverbindlichkeiten aus der Bilanz tilgen
11.07.2019 - Mawson Resources: Opaxe zeigt, wie wichtig diese Rajapalot-News war!
09.07.2019 - Barrick Gold Aktie: Alles steht in der Schwebe
08.07.2019 - Calima Energy: Die Schätzungen steigen!
05.07.2019 - Nova Minerals: Aufregende Monate stehen an


Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

22.07.2019 - Nexway sieht sich auf den Weg in die operativ schwarzen Zahlen
22.07.2019 - Dürr: Gewinnwanrung und vorläufige Zahlen
22.07.2019 - Wirecard Aktie: Gratwanderung für die Bullen
22.07.2019 - Bayer verkauft Fußpflege-Sparte „Dr. Scholl” - Aktie mit Chancen?
22.07.2019 - 2G Energy: Wasserstoff-Auftrag von Siemens
22.07.2019 - Curasan holt sich rund 3 Millionen Euro
22.07.2019 - BASF Aktie: Jetzt könnte neuer Schwung rein kommen!
22.07.2019 - Aurelius Aktie: Das sieht richtig gut aus!
22.07.2019 - Westag & Getalit: „Zurückhaltende Entwicklung im ersten Halbjahr”
22.07.2019 - Ergomed rechnet mit besser als erwarteten Zahlen


4investors Chartanalysen

22.07.2019 - Wirecard Aktie: Gratwanderung für die Bullen
22.07.2019 - BASF Aktie: Jetzt könnte neuer Schwung rein kommen!
22.07.2019 - Aurelius Aktie: Das sieht richtig gut aus!
22.07.2019 - Heidelberger Druck Aktie: Als Pennystock am Tiefpunkt
22.07.2019 - Nel Aktie: Starker Wochenauftakt - wohin geht die Reise?
22.07.2019 - TUI Aktie: Kommt hier neues Leben rein?
22.07.2019 - Voltabox Aktie: Ein ganz starkes Zeichen!
19.07.2019 - 1&1 Drillisch Aktie: Nach dem gestrigen „Crash” nun die Kurserholung?
19.07.2019 - Heidelberger Druck Aktie: Ist das Schlimmste schon vorüber?
19.07.2019 - Nel Aktie: In den Fängen der Bären


4investors Analystenmeinungen

22.07.2019 - Telefonica Deutschland: Ausblick auf die Zahlen
22.07.2019 - Software AG: Geduld ist gefragt
22.07.2019 - Norma: Alle reduzieren das Kursziel der Aktie
22.07.2019 - Akasol: Experten nehmen Coverage auf
22.07.2019 - Anglo American: Ein Plus beim Bergbaukonzern
22.07.2019 - Kapsch TrafficCom: Impulse fehlen
22.07.2019 - Softing: Doppelte Hochstufung der Aktie
22.07.2019 - Novartis: Auf der Kaufliste der Experten
22.07.2019 - Wirecard: Trotz aller Spekulationen – Neues Kursziel für die Aktie
22.07.2019 - Heidelberger Druckmaschinen: Unter einer wichtigen Marke


4investors Kolumnen

22.07.2019 - Hoffen und Bangen: DAX 30 mit holprigem Wochenstart - Donner & Reuschel Kolumne
22.07.2019 - Visa Aktie: Ungebrochene Aufwärtsdynamik - UBS Kolumne
22.07.2019 - DAX: 12.200 Punkte-Marke im Fokus - UBS Kolumne
19.07.2019 - Hält Trump was er verspricht? - Weberbank-Kolumne
19.07.2019 - Facebooks Digitalwährung Libra sorgt international für große Aufregung - Commerzbank Kolumne
19.07.2019 - Gold: Ausbruch aus Dreiecksformation - UBS Kolumne
19.07.2019 - DAX: Unterstützung vorerst verteidigt - UBS Kolumne
19.07.2019 - Fängt sich der DAX 30 zum Wochenschluss? - Donner & Reuschel Kolumne
18.07.2019 - Mehr Strom aus Wind- und Solarenergie als aus Kohle - Commerzbank Kolumne
18.07.2019 - Amazon Aktie: Auf zu neuen Ufern - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR