Neue JDC Group Anleihe 2019/2024

GGX Gold: Vielversprechendes Grabenprogramm gestartet

Nachricht vom 17.10.2018 17.10.2018 (www.4investors.de) - Der kanadische Goldexplorer GGX Gold (WKN A2AS/U / TSX-V GGX) hat zuletzt immer wieder hervorragende Bohrergebnisse von den Goldadersystemen Everest und COD auf seinem Gold Drop-Projekt geliefert. Nachdem die Flut der Zahlen zuletzt etwas nachgelassen hatte, geht es jetzt mit neuen, aussichtsreichen Arbeiten weiter.

Denn wie GGX mitteilt, hat man ein Grabungsprogramm auf Gold Drop begonnen, mit dem man auf die goldhaltigen Erzgänge Silent Friend und Ken in der Nähe der Gold Drop- und North Star-Adersysteme im östlichen Teil der Liegenschaft abzielt. Dort hatte in der Vergangenheit der Großteil der historischen Erkundungs- und Abbauarbeiten stattgefunden.

GGX hat auf Gold Drop in gleich mehreren Bereichen gold- und silberhaltige Erzgänge nachgewiesen, die in historischen Proben Gehalte von teilweise mehr als 1 Unze Gold erbrachten. Auch aus den Bohrungen auf COD und Everest konnte man übrigen solch hohe Werte nachweisen, darunter unter anderem 50,1 g/t Gold über 2,05 und 54,9 g/t Gold über 1,47 m.

2017 hatte das Unternehmen Prospektionsprogramm durchgeführt, das signifikante Ergebnisse erbrachte, darunter 297 Gramm g/t Gold und 1.290 g/t Silber in einer Probe aus einer Quarzhalde. GGX vermutet, dass diese aus dem südlichen Bereich von Silent Friend stammt. Proben aus einer Minenschachthalde nördlich dieses Aufschlusses lieferten bei der Analyse 6,98 g/t Gold und 38,6 g/t Silber und damit ebenfalls hohe Metallgehalte. Weitere Proben aus einem Minenschacht weiter südlich, den man für den Minenschacht Ken hält, ergaben 4,47 g/t Gold und 23,0 g/t Silber. Das Gebiet klingt angesichts dessen für uns äußerst aussichtsreich.

Ziel des Programms ist es nun, die Quarzerzgänge in den Bereichen zwischen den historischen Abbaustätten aufzuspüren und nachzuverfolgen. Schon bei den anderen Erzgängen / Erzgangsystemen auf Gold Drop hatten sich Grabungen mit modernen Techniken bei der Erweiterung dieser Systeme als hilfreich erwiesen. Die historischen Grabungen hatten in dieser Hinsicht hingegen versagten. Als Beispiel führt GGX Gold die jüngste Entdeckung des Ausläufers des Erzgangs Gold Drop im Süden der historischen Abbaustätten an, die man im September dieses Jahres machte.

GGX Gold ist wie viele (Gold-) Explorer zuletzt angesichts des schwierigen Marktumfelds unter Druck geraten – obwohl das Unternehmen immer wieder hochgradige Bohrergebnisse vorlegen konnte. Aktuell bringt es GGX so nur noch auf eine Marktkapitalisierung von rund 3,2 Mio. CAD (nicht verwässert). Das ist angesichts des schon Erreichten und der Chancen auf weitere Entdeckungen unserer Ansicht nach ein sehr attraktives Level. Natürlich handelt es sich bei GGX Gold als Explorer weiterhin um eine hochriskante Spekulation. Chancen sehen wir aber wie gesagt dennoch.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter: https://goldinvest.de/newsletter
Besuchen Sie uns auf YouTube: https://www.youtube.com/user/GOLDINVEST


Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, es handelt sich vielmehr um werbliche / journalistische Veröffentlichungen. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG i.V.m. FinAnV (Deutschland) und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Auftraggeber, Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der GGX Gold Corp. halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen GGX Gold Corp. im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen GGX Gold Corp. und der GOLDINVEST Consulting GmbH ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, womit ein Interessenkonflikt gegeben ist, da die GOLDINVEST Consulting GmbH u.a. für die Berichterstattung zu GGX Gold Corp. entgeltlich entlohnt wird.

Mehr zum Thema: Realtime Goldpreis und Gold-News | Realtime Silberpreis und Silber-News



Weitere Beiträge der Goldinvest-Redaktion

Für 2020 auf Gold zu setzen, könnte sich lohnen
Prospect Resources: Aracadia-Reserven steigen um 39%, DFS folgt in Kürze
Lundin Gold: Goldproduktion auf Fruta del Norte angelaufen
Barrick verkauft Super Pit-Beteiligung für 750 Mio. Dollar
First Graphene: Kooperation mit Steel Blue trägt erste Früchte
Mineral Mountain: Horizontalbohrung liefert typische Homestake-Vererzung
Nach Rücksetzer: Gold wird 2020 auf 1.600 USD steigen
Elektromobilität wird Seltene Erden-Nachfrage stark beschleunigen
Mineral Mountain: Moderne Technik lüftet Geheimnis des berühmten Homestake-Golddistrikts
Kibaran Resources bereitet Offtakes für EcoGraph-Prozess vor
Osino Resources will Nambias dritte Goldmine finden (Video)
M3 Metals plant über 200 Bohrungen auf dem Goldprojekt Mohave
De Grey Mining: Goldlagerstätte Mallina liefert erneut!
Barrick Gold: Starkes drittes Quartal
GW Pharmaceuticals: Epidiolex-Umsatz steigt weiter
FYI mit Punktlandung: Pilottests liefern auf Anhieb 99,99% reines HPA
Kalamazoo Resources: Findet dieser Goldexplorer die nächste Fosterville-Mine?
Harte Gold: Neuer CEO gibt sich zuversichtlich
AVZ Minerals geht die nächsten Aufgaben an
Kibaran Resources: Arbeit an umweltfreundlichem Batteriegrafit geht voran