Taruga Minerals: Erste Bohrergebnisse schüren große Hoffnung

Nachricht vom 30.07.201830.07.2018 - Autor des Textes:  Autor:

(www.4investors.de) - Taruga Minerals (WKN A1JR5G / ASX TAR) hat sehr gute Nachrichten vom Kupfer-Kobalt-Projekt Kamilombe in der Demokratischen Republik Kongo gemeldet. Jüngste Bohrarbeiten auf dem afrikanischen Projekt lassen es wahrscheinlich erscheinen, dass hier recht früh ein oberflächennaher Abbau der Rohstoffe stattfinden kann.

Zwar geht das australische Unternehmen von einem Abbau in kleinerem Maßstab aus, doch angesichts hoher Kobaltpreise kann dies enorm lukrativ sein und der Company wichtigen Cashflow sichern.

Noch werden die genaueren Einzelheiten durch Taruga Minerals evaluiert, Bodenproben sind entnommen und werden untersucht. Doch schon jetzt sieht Executive Director Mark Gasson großes Potenzial aus den oberflächennah entdeckten Kobaltmineralisierungen, die wohl früh abgebaut werden können.

Das allerdings sind nicht die einzigen guten Nachrichten, die aus dem Kongo kommen. Taruga Minerals hat die Daten der ersten Bohrung erhalten und meldet hoch signifikante Resultate. Darüber hinaus konnte man Mineralisierungen nachweisen, die in den historischen Daten zu dem Projekt, ermittelt durch KCC/Gecamines, nicht belegt waren. Die auf Kamilombe neu entdeckten Vorkommen umfassen unter anderem einen Kupfer-Treffer mit einer Mineralisierung von 1,22 Prozent über einen Bohrabschnitt von 24,5 Metern, den das Bohrloch KMDD001 ab 138,3 Meter zutage förderte.

Doch das Bohrloch hält neben dem Kupfer-Treffer noch mehr positive Überraschungen parat, wie der Blick auf die nun veröffentlichten Ergebnisse zeigt. Taruga Minerals meldet eine weitere bemerkenswerte Mineralisierung für diese Bohrung: Kobalt wurde vor allem im oberen Teil angetroffen, Kupfer etwas tiefer. Ein Kobalt-Abschnitt mit 0,52 Prozent Mineralisierungsquote wurde ab 33,1 Meter gefunden, dieser ist mehr als 31 Meter mächtig und umfasst Abschnitte mit 3,04 Metern und 1,45 Prozent sowie 5,18 Meter mit 1,05 Prozent Mineralisierungsquote. Hinzu kommt der bereits erwähnte Kupfer-Abschnitt über 24,5 Meter.

Angesichts der Ergebnisse und der Tatsache, dass bei den Bohrungen neue, bisher unbekannte Mineralisierungen entdeckt wurden, wartet man beim australischen Explorationsunternehmen natürlich gespannt auf die Ergebnisse der weiteren Bohrungen. Die Bodenproben sind im Labor in Südafrika zur Untersuchung. Mit den Resultaten rechnet Taruga Minerals in den nächsten zwei bis drei Wochen. Alle Ergebnisse sollen in den laufenden Due-Diligence-Prozess einfließen, der nun bis zum 30. September abgeschlossen sein soll. Sowohl das Mint-Master-Konsortium als auch die zuständige Provinzregierung in Lualaba haben dem zugestimmt. Auf Basis der Due Diligence wird Taruga Minerals dann entscheiden, wie man bei dem Joint Venture weitermacht.

Nach den heutigen Nachrichten darf man die nächsten Wochen gespannt erwarten. Schon jetzt ist klar: Auch die vier weiteren Kamilombe-Bohrungen haben – mit leichten Variationen – eine hohe stratigraphische Korrelation zum ersten Bohrloch gezeigt. Gasson ist sicher: Auf Kamilombe besteht großes Potenzial, eine signifikante, hochgradige Kobaltvererzung zu entdecken.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter: https://goldinvest.de/newsletter
Besuchen Sie unserer Website: https://www.goldinvest.de
Besuchen Sie uns auf YouTube: https://www.youtube.com/user/GOLDINVEST


Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf https://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, es handelt sich vielmehr um werbliche / journalistische Veröffentlichungen. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt, gerade bei Aktien im Penny Stock-Bereich, hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG i.V.m. FinAnV (Deutschland) und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Auftraggeber, Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien von Taruga Minerals halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag zwischen einer Dritten Partei im Lager des Emittenten (Taruga Minerals) und der GOLDINVEST Consulting GmbH, womit ein Interessenkonflikt gegeben ist, zumal diese Dritte Partei die GOLDINVEST Consulting GmbH entgeltlich für die Berichterstattung zu Taruga Minerals entlohnt. Diese Dritte Partei kann ebenfalls Aktien des Emittenten halten, verkaufen oder kaufen und würde so von einem Kursanstieg der Aktien von Tariga Minerals profitieren. Das ist ebenfalls ein Interessenskonflikt.

Mehr zum Thema: Realtime Goldpreis und Gold-News | Realtime Silberpreis und Silber-News




Weitere Nachrichten aus der Goldinvest-Redaktion

16.09.2019 - AVZ Minerals meldet ermutigende Metallurgieresultate
13.09.2019 - Skeena Resources: Hochgradige Bohrergebnisse eröffnen neues Potenzial
12.09.2019 - Exploration läuft: Sonoro Metals bereitet nächste Bohrkampagne vor
12.09.2019 - Kibaran Resources arbeitet auf US$ 60 Mio. Darlehen hin
12.09.2019 - Aurora Cannabis verfehlt selbst bereits gesenkte Prognosen
11.09.2019 - Vertrauensbeweis: Pacific Rim-CEO kauft eigene Aktien am Markt
11.09.2019 - Nova Minerals: Erste Ressource von gewaltigen 2,5 Mio. Unzen Gold!
10.09.2019 - Cloud-Computing: Megatrend der Dekade – Converge Technology mittendrin
10.09.2019 - US-Cannabismarkt 2019 mit Wachstum von 32%
10.09.2019 - Trotz Rücksetzer: Citigroup hält 2 000 USD Goldpreis für möglich
10.09.2019 - Pacific Rim Cobalt: Starke Bohrergebnisse inmitten des Nickelbooms
09.09.2019 - Starke Investmentnachfrage schmälert Überschuss im Platinmarkt
09.09.2019 - Fed-Chairman Powell schickt Edelmetalle auf Talfahrt
06.09.2019 - IntelGenx: Einführung des oralen Cannabis-Strips mit Tilray rückt näher
06.09.2019 - Gold und Silber unter Druck
05.09.2019 - Kibaran Resources: Unterstützung von ganz oben
05.09.2019 - Treasury Metals Partner meldet Bohrerfolg auf Weebigee-Sandy Lake
04.09.2019 - Gold: Signifikanter Anstieg erwartet
04.09.2019 - Goldexplorer Great Bear Resources weiter im Aufwind
03.09.2019 - Aurora Solar meldet größten Einzelauftrag der Unternehmensgeschichte!


Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

16.09.2019 - M1 Kliniken: Mit Schönheit zu neuen Kurshöhen
16.09.2019 - Traumhaus Aktie: Keine Panik, es ist ein Split!
16.09.2019 - Merkur Bank schließt Kapitalerhöhung ab
16.09.2019 - Morphosys: Tremfya sorgt weiter für „good news”
16.09.2019 - publity beruft außerordentliche Hauptversammlung ein
16.09.2019 - CropEnergies: Quartalsgewinn steigt dank Ethanol-Sparte
16.09.2019 - Wirecard-Aktie profitiert von einigen guten News - und nun?
16.09.2019 - Nel ASA Aktie: So langsam wird es Zeit…
16.09.2019 - Heidelberger Druck Aktie: Diese Hürde war zu hoch
16.09.2019 - Baumot: Hat die Aktie mehr als 50 Prozent Aufwärtspotenzial?


4investors Chartanalysen

16.09.2019 - Wirecard-Aktie profitiert von einigen guten News - und nun?
16.09.2019 - Nel ASA Aktie: So langsam wird es Zeit…
16.09.2019 - Heidelberger Druck Aktie: Diese Hürde war zu hoch
16.09.2019 - Baumot: Hat die Aktie mehr als 50 Prozent Aufwärtspotenzial?
16.09.2019 - Deutsche Bank Aktie: Die Gefahr von Gewinnmitnahmen
16.09.2019 - Grenke-Aktie: Chancen auf den Ausbruch Richtung 100 Euro
16.09.2019 - Evotec-Aktie vor dem Durchbruch: Darauf müssen Trader jetzt achten!
16.09.2019 - Commerzbank Aktie: Geht die Aufholjagd weiter?
13.09.2019 - Deutsche Bank Aktie: Mit wichtigen Signalen Richtung Wochenende
13.09.2019 - Verbio Aktie: Ein „Hammer” zum Wochenende


4investors Analystenmeinungen

16.09.2019 - PNE: Analysten starten Beobachtung
16.09.2019 - Wirecard: Der China-Trumpf
16.09.2019 - wallstreet:online: Wachablösung
16.09.2019 - TLG Immobilien: Refinanzierung des Aroundtown-Deals
16.09.2019 - Corestate: Eine hohe Dividendenrendite
16.09.2019 - Compugroup: Ein übertriebenes Minus
16.09.2019 - Wirecard: Alles andere als eine Eintagsfliege
16.09.2019 - FCR Immobilien: Weiter im Wachstumsmodus
16.09.2019 - Lufthansa: Der Öl-Schock
13.09.2019 - Bayer Aktie: Großes Aufwärtspotenzial, wenn dieser Experte richtig liegt


4investors Kolumnen

16.09.2019 - Fed: Die FOMC-Sitzung im Blickpunkt - Allianz Global Investors Kolumne
16.09.2019 - SNB: Interventionen halten sich in Grenzen - VP Bank Kolumne
16.09.2019 - Tesla Aktie: Vor Durchbruch nach oben? - UBS-Kolumne
16.09.2019 - DAX: Widerstandszone hat bisher gehalten - UBS-Kolumne
16.09.2019 - DAX: EZB wirkt nach, Fed-Sitzung im Fokus - Donner & Reuschel Kolumne
15.09.2019 - Börse: Ein Blick auf die Details ist lohnenswert - Weberbank-Kolumne
13.09.2019 - US-Einzelhandelsumsätze: Der Verbraucher ist der Lionel Messi Nordamerikas - Nord LB Kolumne
13.09.2019 - EZB beschließt Lockerungspaket – Märkte reagieren zum Teil enttäuscht - Commerzbank Kolumne
13.09.2019 - EUR/USD: Marke von 1,10 USD im Fokus - UBS-Kolumne
13.09.2019 - DAX: Kursziel erreicht - UBS-Kolumne