Industriemetallpreise zeigen charttechnische Bremsspuren

Nachricht vom 05.10.2012 05.10.2012 (www.4investors.de) - Die Markttechnik spielt bei den oftmals stark von spekulativen Motiven geprägten Rohstoffmärkten eine größere Rolle, als viele Anleger denken. Daher nehmen wir an dieser Stelle immer wieder die Kursverläufe einiger Rohstoffe aus charttechnischen Gesichtspunkten unter die Lupe. Heute: Industriell geprägte Metalle.

Zwischen Mitte August und dem 20. September hat der Aluminiumpreis eine deutliche Aufwärtsbewegung vollzogen. Von 1.840 Dollar ist der Kurs auf bis zu 2.281 Dollar geklettert, wobei dies ein Ausreißer nach oben war. Tatsächlich hat sich in den vergangenen Tagen in einem breiteren Band unterhalb der 2.200er-Marke ein deutlicher Widerstand etabliert, womit die Risiken einer Trendwende nach unten aus charttechnischer Sicht wachsen. Eine Schlüsselmarke dabei ist das Tief vom 26. September bei 2.087 Dollar – ein Rutsch hierunter könnte zu einer deutlichen Abwärtsbewegung für den Aluminiumpreis führen.

Deutliche Bremsspuren zeigen sich auch im Chart des Kupfer-Futures. Dessen Preis war seit Anfang August von knapp 3,29 Dollar und damit aus der Unterstützung oberhalb von 3,23 Dollar hinaus bis auf knapp 3,84 Dollar geklettert. An der Hürde bei 3,84/3,86 Dollar allerdings hat der Aufwärtstrend gestoppt. Eine erste Konsolidierung auf 3,68 Dollar hat der Kupfer-Future mittlerweile fast wieder aufgeholt. Allerdings lässt der Kurs Dynamik vermissen, sodass ein erneuter Kursrückschlag keine Überraschung wäre. Fällt der Futurepreis unter 3,68 Dollar, könnte das nächste Kursziel zwischen 3,51 Dollar und 3,57 Dollar liegen.

Silber wird zwar als Edelmetall klassifiziert, dennoch ist die Nachfrage im Vergleich zum Gold extrem stark von industriellen Faktoren geprägt. Der Kursverlauf ähnelt den Entwicklungen bei den beiden vorangegangenen Rohstoffen: Nach einer Kursrallye, die Mitte August bei 27,51 Dollar massiv an Schwung gewonnen hat, waren die vergangenen Handelstage beim Silber von einer Seitwärtsbewegung unterhalb von 34,76/35,39 Dollar geprägt. Um und unterhalb von 33,29/33,34 Dollar zeigt sich eine erste Unterstützungszone. Fällt der Silberpreis darunter, wäre eine Trendwende zwar vollzogen, allerdings zeigen sich schon knapp darunter zwischen 32,48/32,58 Dollar und um 32 Dollar weitere potenzielle Haltemarken.

Ein Blick auf den Nickelpreis: Dieser ist in den vergangenen Wochen deutlich geklettert. Mitte August hat bei 15.388 Dollar eine massive Aufwärtsbewegung begonnen, die erst in den letzten Tagen knapp unter der 19.000-Dollar-Marke ins Stocken geraten ist. In den vergangenen Tagen hat die Volatilität deutlich abgenommen. Das kann als Zeichen interpretiert werden, dass der Markt sich neu orientiert. Der Blick auf die Kursentwicklung der vergangenen Tage zeigt, dass um 18.500/18.600 Dollar eine erste Unterstützung vorhanden ist, darunter um 18.200 Dollar und bei 18.267 Dollar. Erst wenn der Nickelpreis diese unterschritten hat, kommt die 18.000er-Marke in ernsthafte Gefahr. Dann wachsen auch die Risiken, dass es zu einer übergeordneten Trendwende nach unten gekommen ist.

Mehr zum Thema: Realtime Goldpreis und Gold-News | Realtime Silberpreis und Silber-News







Weitere Nachrichten zu Rohstoff-Unternehmen

22.05.2018 - Lucapa Diamond: Gelber 25-Karäter auf neuer Diamantmine Mothae entdeckt
18.05.2018 - VR Resources: Was verbindet Bonita in Nevada mit dem Milliardenprojekt Carrapateena in Australien?
17.05.2018 - Tesla schließt Lithiumlieferabkommen mit Kidman Resources
16.05.2018 - Citigroup sieht aktuell Kaufgelegenheit bei Kobalt
16.05.2018 - Maxtech Ventures – Genehmigung für Mangan-Probeabbau rückt näher
15.05.2018 - Experiment: VR Resources will geologische Karte der USA revolutionieren
15.05.2018 - Explosive Mischung: Mawson Resources weist neben Gold auch Kobalt nach!
14.05.2018 - Pasinex Resources startet Exploration des Zinkprojekts Gunman in Nevada
14.05.2018 - Trotz Erholung: Goldpreis weiter in Handelsspanne erwartet
11.05.2018 - Silberexplorer Metallic Minerals vor heißem Sommer
09.05.2018 - Goliath Resources: Das nächste Bohrloch könnte ein Company-Maker sein
08.05.2018 - TriStar Gold – Gleich zwei neue Vererzungszonen entdeckt!
08.05.2018 - Global Atomic: Herausragende Bohrergebnisse und Rekordgewinne!
04.05.2018 - Harte Gold: Positive PEA und erfolgreiche Finanzierung über 70 Mio. CAD!
03.05.2018 - Lucapa Diamond entdeckt seltenen, rosa Diamant mit 46 Karat
03.05.2018 - M2 Cobalt: Positive Gesteinsproben ermöglichen den nächsten Schritt
30.04.2018 - Orinoco Gold: Spektakuläre Entdeckung in Brasilien
27.04.2018 - Nova Minerals: Neue Meilensteine stehen in Alaska bevor!
27.04.2018 - Fondsmanager Holmes: Inflation wird Goldpreis schon 2018 treiben
25.04.2018 - Desert Lion Energy: Das ist der Durchbruch!


Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

22.05.2018 - Baumot: Neues aus den USA
22.05.2018 - Grammer: Zukauf in den USA
22.05.2018 - Deutsche Post DHL: Übernahme in Kolumbien
22.05.2018 - Evotec Aktie: Was ist hier los?
22.05.2018 - ISRA Vision: Aktiensplit steht bevor
22.05.2018 - Steinhoff Aktie auf Achterbahnfahrt: Jetzt muss das Management liefern
22.05.2018 - Wirecard Aktie: Die Rekordjagd geht weiter
22.05.2018 - Siltronic Aktie: Das sieht nicht gut aus
22.05.2018 - Deutsche Bank Aktie: Der alles entscheidende Tag?
22.05.2018 - Evotec: „big news” mit Celgene


4investors Chartanalysen

22.05.2018 - Evotec Aktie: Was ist hier los?
22.05.2018 - Siltronic Aktie: Das sieht nicht gut aus
22.05.2018 - Deutsche Bank Aktie: Der alles entscheidende Tag?
18.05.2018 - Freenet Aktie: Was ist da los?
18.05.2018 - Deutsche Telekom Aktie: Konsolidierung als Kaufchance?
18.05.2018 - ProSiebenSat1 Aktie: Dividendenabschlag als Einstiegschance?
18.05.2018 - Evotec Aktie: Der Optimismus blüht, aber…
18.05.2018 - Baumot Aktie: Politisches Strohfeuer oder mehr?
17.05.2018 - Nordex Aktie: Achtung, wichtige Entwicklungen!
17.05.2018 - Mutares Aktie: Hat die Erholungsrallye begonnen?


4investors Analystenmeinungen

22.05.2018 - Osram: Kursziel unter Druck
22.05.2018 - Deutsche Telekom: Konsens vor Veränderung?
22.05.2018 - Deutsche Post: Klare Hochstufung der Aktie
22.05.2018 - Deutsche Bank: Ein klares Minus beim Kursziel der Aktie
22.05.2018 - Ströer: Kein Grund zur Sorge
21.05.2018 - Dialog Semiconductor: Die Skepsis steigt
21.05.2018 - Infineon: Lob für den Österreich-Plan
18.05.2018 - bet-at-home.com Aktie: Gelingt der wichtige Sprung? Fußball-WM im Fokus!
18.05.2018 - Nordex Aktie: Geht die Rallye weiter? Kaufempfehlung!
18.05.2018 - Wirecard: Ein neuer Rekord beim Kursziel der Aktie


4investors Kolumnen

22.05.2018 - Türkische Lira steht nach Erdogan-Äußerungen erneut stark unter Beschuss - Commerzbank Kolumne
22.05.2018 - Infineon Aktie: Neues Allzeithoch in Greifweite - UBS Kolumne
22.05.2018 - DAX: Weiteres Aufwärtspotenzial vorhanden - UBS Kolumne
22.05.2018 - DAX 30 weiter mit Zug nach oben: Wonnemonat Mai - Donner + Reuschel Kolumne
18.05.2018 - Brüssel bläst mitten im Frühling kalter Wind aus Italien entgegen - VP Bank Kolumne
18.05.2018 - Apple, Spotify und Co.: Musikmarkt wächst wieder nach Jahren der Dürre - Commerzbank Kolumne
18.05.2018 - SAP Aktie: Neuer Anlauf auf das Allzeithoch - UBS Kolumne
18.05.2018 - DAX: Gelungener Befreiungsschlag - UBS Kolumne
18.05.2018 - DAX: Rolltreppe aufwärts - der Geopolitik zum Trotz - Donner + Reuschel Kolumne
17.05.2018 - Euro: Italien bleibt eine Herausforderung für die Währungsunion – Sarasin Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR