PNE Wind Anleihe 2018(2023)


Jetzt offiziell: Erste Ressource für Pasinex

Nachricht vom 09.11.2017 09.11.2017 (www.4investors.de) - Diese „Maiden-Resource“ ist ein echter Meilenstein für Pasinex Resources Ltd. (CSE: PSE; FRA: PNX): Im dritten vollen Produktionsjahr hat der Zinkproduzent heute zum ersten Mal eine unabhängige Ressourcenschätzung für die Pinargozou Mine vorgelegt, die das Unternehmen im 50-prozentigen Joint Venture mit seinem türkischen Partner Akmetal A.S. betreibt.

Die Untersuchung durch das in London ansässige Ingenieurbüro CSA Global bestätigt die herausragende Qualität des Projekts. Laut CSA verfügt Pinargozou aktuell über „geschlussfolgerte“ Vorräte in Höhe von 200.000 Tonnen Roherz mit einem Zinkgehalt von 31 Prozent. Das bedeutet beim gegenwärtigen Produktionsniveau von 60.000 Tonnen pro Jahr Produktionssicherheit für mindestens drei Jahre. Diese Sicherheit ist die entscheidende Aussage, die man aus der heutigen Meldung herauslesen kann, auch wenn CEO Steve Williams, vermutlich aus rechtlichen Gründen, vorsichtig von „the next few years“ spricht.

Gegenwert der Ressource beträgt 200 Mio. US-Dollar

Die wirtschaftliche Dimension der Ressource wird deutlich, wenn man die enthaltene Menge an reinem Zinkmetall betrachtet. Es handelt sich um 61.600 Tonnen oder 135 Millionen Pfund reinen Zinks. Beim aktuellen Zinkpreis liegt der theoretische Gegenwert der Ressource bei rund 200 Mio. US-Dollar. Es gehört zu den Besonderheiten bei Pasinex, dass die von CSA bestätigten Vorkommen zu großen Teilen schon durch Stollen und eine neue Wendelstrecke erschlossen sind. Drei Viertel der Vorräte sind als oxidisches Erz vor allem im oberen Teil der Mine, mit einem Durchschnittsgehalt von 29 Prozent. Bei einem Viertel der Ressource handelt es sich um Zinksulfid mit durchschnittlichen Gehalten von 35 Prozent Zink. Als Bonus kommen Silbergehalte von durchschnittlich 8 Unzen pro Tonne hinzu. Im Detail ist die Sache noch etwas komplizierter, denn zwischen Oxiden und reinem Sulfiden existiert eine Mischzone, die aktuell abgebaut wird. Dort werden die Erzsorten getrennt, sodass am Ende die Direktverschiffung (Direct Shipping) für beide Produkte fortgesetzt werden kann.

Türöffner für institutionelle Investoren

Mit der Veröffentlichung der Ressource erfüllt Pasinex eine alte Forderung von Investoren. Insbesondere manche institutionellen Anleger benötigen die unabhängige Begutachtung der Lebensdauer einer Mine als Voraussetzung für ein Investment. Insofern ist die Ressourcenschätzung für Pasinex auch ein Türöffner für diese wichtige Investorengruppe. Für Analysten bieten die jetzt vorgelegten Zahlen eine solide Bewertungsgrundlage, mit der sie den künftigen Wert der Produktion konkreter berechnen können. Andererseits handelt es sich bei der vorgelegten Ressource – wie bei jeder Ressourcenschätzung – nur um eine Momentaufnahme. Denn es werden fortlaufend Vorräte abgebaut, aber auch neues Material gefunden. Die Herausforderung für Pasinex wird es sein, möglichst zu jeder Zeit drei Jahre oder mehr als Ressource vor sich zu haben.

Produktion die effizienteste Form der Exploration

Tatsächlich weist der Bericht darauf hin, dass seit Erstellung der Ressourcenschätzung schon 10 Prozent der festgestellten Vorräte abgebaut wurden. Andererseits erläutert CEO Steve Williams, dass im bisherigen Verlauf der Produktion immer wieder neues Erz gefunden wurde, das auf keiner Rechnung stand. So ist seine Aussage zu verstehen, dass „Produktion für Pasinex stets die effizienteste Form der Exploration“ gewesen ist. Das macht Sinn, wenn man bedenkt, dass die Ingenieure vor Ort tatsächlich abwägen müssen, ob sie die direkt vor ihnen liegende Ressource möglichst genau durch weitere Bohrungen bestimmen wollen, oder ob sie gleich das Erz abbauen.

Regionale Exploration im Horzum Zinc Trend

CEO Steve Williams kündigte an, dass Pasinex seine Explorationsanstrengungen künftig noch verstärken möchte. Auf Pinargozou sollen dazu eigens Vortriebsstollen gegraben werden, um die untertätigen Bohrer in die bestmögliche Position zu bringen. Gleichzeitig soll aber auch regional im so genannten „Horzum Zinc Trend“ weiter exploriert werden, insbesondere auf der Nachbarlizenz Akkaya, aber auch darüber hinaus. Die Grundlage hierfür sind neu gewonnene Erkenntnisse bei der Interpretation von geophysikalischen Messmethoden, die in diesem Jahr erstmals auf Pinargozou eingesetzt worden sind.

Folgen Sie uns auf Facebook
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
Besuchen Sie uns auf YouTube

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Es handelt sich vielmehr um werbliche / journalistische Texte. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren dieser Art birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG i.V.m. FinAnV (Deutschland) und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren, Auftraggeber oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Pasinex Resources halten und somit ein Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen der GOLDINVEST Consulting GmbH und Pasinex Resources ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt gegeben ist.

Mehr zum Thema: Realtime Goldpreis und Gold-News | Realtime Silberpreis und Silber-News







Weitere Nachrichten zu Rohstoff-Unternehmen

19.04.2018 - Generic Gold übernimmt fortgeschrittenes Goldprojekt Summit im Yukon
19.04.2018 - M2 Cobalt: Weitere, große Neuentdeckung in Uganda!
18.04.2018 - First Graphene: Spannende Kooperation im Satellitensektor
18.04.2018 - Desert Lion: Spektakuläre Lithiumgehalte von bis zu 2,66% Li2O!
17.04.2018 - Advantage Lithium: Erneut hohe Lithiumwerte bringen neue Ressource näher
16.04.2018 - Lucapa Diamond: Diamantproduktion und Gehalte steigen deutlich
16.04.2018 - FYI Resources: Neues Bohrprogramm soll wichtige Erkenntnisse bringen
13.04.2018 - Industrielle Silbernachfrage steigt zum ersten Mal seit 2013
12.04.2018 - Barrick Gold: Eigene Prognosen zum ersten Quartal erfüllt
12.04.2018 - Kupferdefizit voraus: Bis 2035 schließen weltweit 200 Minen
11.04.2018 - Desert Lion Energy: Unmittelbar vor dem Aufstieg zum Lithiumproduzenten
10.04.2018 - Mawson Resources weist abermals hohe Goldgehalte in Finnland nach!
09.04.2018 - Advantage Lithium landet den nächsten Treffer!
06.04.2018 - Kanadas größter Rohstoffkonzern Teck bleibt bullish für Zink und Kupfer
05.04.2018 - Global Atomic: Bohrergebnisse sprengen die Skala!
05.04.2018 - Expertenmeinung: Gold könnte 2018 die Marke von 1.450 USD testen
04.04.2018 - Monument Mining legt alle Rechtsstreitigkeiten um Selinsing-Goldmine bei
03.04.2018 - Harte Gold: Der Produktionsbeginn rückt immer näher
29.03.2018 - Novo und De Grey Mining beleben Interesse an Gold in Pilbara wieder
28.03.2018 - Advantage Lithium: National Bank vergibt Kursziel von 1,90 CAD


Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

19.04.2018 - Cleen Energy: Es wird eng
19.04.2018 - Deutsche Grundstücksauktionen will Dividende erhöhen
19.04.2018 - Telekom Austria bekommt einen neuen Chef
19.04.2018 - Sto: Sonderbonus steigt deutlich an
19.04.2018 - The Grounds Real Estate Development verfehlt die Prognose
19.04.2018 - More + More: In den schwarzen Zahlen
19.04.2018 - Beate Uhse: Wichtige Zustimmung
19.04.2018 - Borussia Dortmund: Grünes Licht von der DFL
19.04.2018 - Nanogate: Neue Aufträge aus den USA und Asien
19.04.2018 - Eterna: Verlust steigt an


4investors Chartanalysen

19.04.2018 - MBB Aktie: Das Comeback?
19.04.2018 - Deutsche Bank Aktie: Steht der Ausbruch bevor?
19.04.2018 - Steinhoff Aktie: Es wird hart gezockt!
19.04.2018 - RIB Software Aktie: Das Pulver schon verschossen?
18.04.2018 - Medigene Aktie: Achtung, Kaufsignal!
18.04.2018 - Evotec Aktie: Bringt die Bayer-News die Erholungsrallye?
18.04.2018 - Daimler Aktie: Kaufsignale und Erholungsrallye?
18.04.2018 - Steinhoff Aktie: Eine interessante Entwicklung!
18.04.2018 - Commerzbank Aktie: Wichtige News voraus?
17.04.2018 - bet-at-home.com Aktie: Die Lage besser sich, aber…


4investors Analystenmeinungen

19.04.2018 - Deutz: Nur der Zeitpunkt überrascht
19.04.2018 - Deutsche Bank: Vor den Quartalszahlen
19.04.2018 - Deutsche Telekom: Gute Aussichten
18.04.2018 - Deutz: Besonnene Reaktionen
18.04.2018 - Roche: Daten beeinflussen Kursziel
18.04.2018 - Allianz: Aktie weiter ein Kauf
18.04.2018 - Deutsche Bank: Zu große Hoffnungen?
18.04.2018 - Delticom: Wenig überzeugende Zahlen
18.04.2018 - ProSiebenSat.1: Viele beruhigende Worte
18.04.2018 - Volkswagen: Kursziel klar über 200 Euro


4investors Kolumnen

19.04.2018 - Aluminiumpreis dürfte sich bald wieder beruhigen - Commerzbank Kolumne
19.04.2018 - DAX: „Sixpack“ binnen dreier Wochen - Donner + Reuschel Kolumne
19.04.2018 - Allianz Aktie: Korrektur könnte beendet sein - UBS Kolumne
19.04.2018 - DAX: Kampf um wichtigen Widerstand - UBS Kolumne
18.04.2018 - DAX: Wird es ein 1.000 Punkte Monat? - Donner + Reuschel Kolumne
18.04.2018 - Rekordjahr aus Katastrophensicht - Commerzbank Kolumne
18.04.2018 - Siemens Aktie: Abwärtstrend trotz Erholung intakt - UBS Kolumne
18.04.2018 - DAX: An wichtigem Widerstand angelangt - UBS Kolumne
17.04.2018 - Deutschland: ZEW-Konjunkturerwartungen rauschen in den Keller - VP Bank Kolumne
17.04.2018 - DAX: Rückfall zum Wochenstart - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR