Fura Gems – Auf den Spuren von Gemfields?

Nachricht vom 02.11.2017 02.11.2017 (www.4investors.de) - Kolumbien ist eine der besten und ertragreichsten Quellen für Smaragde weltweit. 2004 erreichte die Produktion der grünen Edelsteine in dem südamerikanischen Land das Rekordniveau von 9,82 Mio. Karat! Allerdings ging der Smaragd-Ausstoß in den folgenden Jahren immer weiter zurück, vor allem auf Grund von sozialen Konflikte und der Gewalt, die vor allem aus dem grassierenden Drogenhandel resultierten. Doch insbesondere nach der Beilegung des Konflikts mit der FARC zeichnet sich eine Trendumkehr ab.

Dennoch entschloss sich Gemfields, der größte Produzent farbiger Edelsteine weltweit, im Mai 2017 nicht nur Kolumbien hinter sich zu lassen, um sich auf seine afrikanischen Assets zu konzentrieren, sondern auch die Coscuez-Mine – eine der besten Smaragd-Quellen weltweit. Und genau diese Chance nutzte das Unternehmen, das wir den Lesern von GOLDINVEST.de heute vorstellen wollen: die in Kanada gelistete Fura Gems (WKN A2DP3J / TSX-V FUR)!

Fura ist eine neue Gesellschaft für den Abbau und die Vermarktung von Edelsteinen, die von niemand anderem als Dev Shetty, dem ehemaligen COO von Gemfields geleitet wird! Kein Wunder also, dass Fura dieser Coup gelang und man die Coscuez-Mine in das Projektportfolio des Unternehmens aufnehmen konnte!

Dazu wird Fura Gems für 10,2 Mio. Dollar eine Beteiligung in Höhe von 76% an Esmeracol, dem aktuellen Besitzer der Mine erwerben. Sobald die Transaktion vollzogen ist, wird man anfange, die Infrastruktur der Mine auf Vordermann zu bringen – mit dem Ziel, bereits in sechs Monaten nach Abschluss des Deals in Produktion zu gehen!

Sollte dies tatsächlich gelingen und Fura in Zukunft in Kolumbien erfolgreich Smaragde produzieren, dürfte der steile Anstieg der vergangenen Tage unserer Ansicht nach nur der Anfang einer kompletten Neubewertung gewesen sein. Allerdings, und darauf weisen wir explizit hin, wurde auf Coscuez zuletzt nur im kleinen Umfang abgebaut und es bestehen noch keine Wirtschaftlichkeits- oder Machbarkeitsstudien zu dem Projekt, sodass das Unterfangen nicht ohne Risiko ist.

Coscuez ist aber auch nicht die einzige Chance des Unternehmens, in vergleichsweise kurzer Zeit in Produktion zu gehen!

Denn erst am 19. September hat Fura Gems eine Vereinbarung über den Erwerb aller Aktien eines Unternehmens namens Cobadale abgeschlossen. Dieses besitzt eine 80-prozentige Beteiligung an vier Rubin-Lizenzen und an einer zusätzlich bereits beantragten Lizenz in Mosambik – rund um die Rubinlagerstätte der mittlerweile nach der Übernahme durch Pallinghurst von der Börse genommenen Gemfields.

Das bedeutet, dass fast alle Claims um die Konzessionen von Gemfields nun Fura Gems gehören und diese so den Spuren des ehemaligen Platzhirsches folgen könnte. Denn mit dem Kauf dieser Rubin-Lizenzen verfügt Fura Gems über Gebiete (394 Quadratkilometer) in strategisch günstiger Lage nahe der größten Rubinvorkommen der Welt.

Und man fängt dort nicht bei null an, da auf diesen Lizenzgebieten bereits sowohl primäre als auch sekundäre Rubinmineralisierung nachgewiesen wurde. Nur wenige Wochen nach Abschluss der Kaufvereinbarung nahm Fura bereits die Explorationsaktivitäten auf. Satellitenbilder, eine geophysikalische und geologische Datenanalyse inklusive Höhen- und Entwässerungsanalysen sowie eine Feldstudie sollen weitere Details über die Rubinvorkommen liefern. Unter anderem will Fura die Mächtigkeit des rubinhaltigen Kiesbettes (sekundäre Rubinmineralisierung) oder die Art des rubinhaltigen Grundgesteins bestimmen (primäre Rubinmineralisierung).

Bislang hat man 16 besonders aussichtsreiche Gebiete abgegrenzt, die nun mit einer ersten Bohrphase von rund 5.000 Meter Länge erkundet werden sollen. Hat Fura dann Ziele abgegrenzt, folgen weitere Bohrungen, auf deren Basis man in der Folge eine Ressourcen- und Reservenschätzung vornehmen will.

Sollte das Unternehmen damit erfolgreich sein, wäre das nicht nur für die eigene Entwicklung gut – Fura rechnet der Unternehmenspräsentation zufolge schon 2019 mit Umsätzen in Höhe von 50,4 und einem EBITDA von 25,2 Mio. Dollar (!) –, es könnte auch das Interesse größerer Unternehmen wecken. Ein möglicher Kandidat, auch wenn das zu diesem Zeitpunkt reine Spekulation ist, könnte zum Beispiel die chinesische Fosun Gold sein, die ebenfalls versucht hat, Gemfields zu übernehmen, im Bieterkampf mit Pallinghurst aber unterlag.

Auf jeden Fall können sich Erfolgsnachrichten schnell im Kurs von Fura Gems widerspiegeln. Denn rund 60% der 61,6 Mio. ausstehenden Aktien liegen in den Händen des Managements und der Forbes & Manhattan Group, die zu den gewichtigsten und erfolgreichsten Großinvvestoren Kanadas gehört! Das ist eine sehr hohe Quote für einen Junior wie Fura.

Alles in Allem sehen wir große Chancen, dass sich der Aufwärtstrend von Fura Gems (WKN A2DP3J / TSX-V FUR) fortsetzt. Das Potenzial ist unseres Erachtens gewaltig, auch wenn dem natürlich erhebliche Risiken gegenüberstehen.

Folgen Sie uns auf Facebook: https://www.facebook.com/goldinvest.de
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter: http://www.goldinvest.de/newsletter
Besuchen Sie uns auf YouTube: https://www.youtube.com/user/GOLDINVEST

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, es handelt sich vielmehr um werbliche / journalistische Veröffentlichungen. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG i.V.m. FinAnV (Deutschland) und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Auftraggeber, Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen einer dritten Partei, die im Lager der Fura Gems steht, und der GOLDINVEST Consulting GmbH ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, womit ein Interessenkonflikt gegeben ist. Diese Dritte Partei kann ebenfalls Aktien des Emittenten halten, verkaufen oder kaufen und würde so von einem Kursanstieg der Aktien von Fura Gems profitieren.

Mehr zum Thema: Realtime Goldpreis und Gold-News | Realtime Silberpreis und Silber-News







Weitere Nachrichten zu Rohstoff-Unternehmen

19.06.2018 - Aktie von Goliath Resources schießt auf neues Hoch!
18.06.2018 - Group Eleven: 25% Zink und Potenzial auf Ressourcenausdehnung!
18.06.2018 - AVZ Minerals: Weitere Monster-Bohrlöcher vom Lithiumprojekt Manono
18.06.2018 - Lucapa Diamond: Die Kasse klingelt wieder
15.06.2018 - De Grey Mining: Erneuter Volltreffer auf Goldprojekt Pilbara!
14.06.2018 - Nova Minerals: Neues Kapital beschleunigt Lithium- und Goldexploration
14.06.2018 - Lucapa Diamond: Nächster Erfolg auf dem Explorationsprojekt Brooking
14.06.2018 - M2 Cobalt – Spekulativ kaufen (VSA Capital)
13.06.2018 - Kibaran Resources spürt wieder Rückenwind für Graphitprojekt in Tansania
13.06.2018 - Lithiumexplorer Portofino: Jetzt wird es richtig spannend
12.06.2018 - Pacific Rim Cobalt geht den nächsten Schritt
11.06.2018 - Sibanye-Stillwater für M&A Deal des Jahres ausgezeichnet
11.06.2018 - Hohe Nachfrage: Vale schließt Kobalt-Termingeschäft über 700 Mio. Dollar ab
08.06.2018 - Orinoco Gold: Streik überwunden, Goldbarrenguss nun nächste Woche
06.06.2018 - Global Atomic – Spektakuläre Ressourcensteigerung!
06.06.2018 - American Helium erwirbt weiteres, fortgeschrittenes Explorationsprojekt
04.06.2018 - Agnico Eagle Mines – BMO hebt Rating auf Outperform an
04.06.2018 - HPA: Der unbekannte Profiteur des Elektrifizierungsbooms
01.06.2018 - Edelmetalle sollten im zweiten Halbjahr ruhigeres Fahrwasser erreichen
31.05.2018 - Vertrauensbeweis: Fura Gems-CEO kauft im Mai eigene Aktien


Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

19.06.2018 - Ekotechnika: Neue Prognose
19.06.2018 - German Startups Group: Plattform für Startup-Anteile
19.06.2018 - Voltabox vertieft Kooperation mit Triathlon
19.06.2018 - Hypoport passt die Prognose an
19.06.2018 - IVU: Bordtechnik für die Niederlande
19.06.2018 - SFC Energy: Neuer Auftrag aus Kanada
19.06.2018 - Medigene Aktie: Boden in Sicht?
19.06.2018 - Deutsche Bank Aktie: Befreiungsschlag voraus?
19.06.2018 - Heidelberger Druck Aktie: War das der Selloff? So sieht die Lage aus!
19.06.2018 - Steinhoff Aktie: Es wird richtig eng für den Konzern!


4investors Chartanalysen

19.06.2018 - Medigene Aktie: Boden in Sicht?
19.06.2018 - Deutsche Bank Aktie: Befreiungsschlag voraus?
19.06.2018 - Heidelberger Druck Aktie: War das der Selloff? So sieht die Lage aus!
19.06.2018 - Steinhoff Aktie: Es wird richtig eng für den Konzern!
19.06.2018 - Evotec Aktie: Enttäuschung nach Sanofi-Deal
18.06.2018 - E.On Aktie: Das wäre eine nette Überraschung…
18.06.2018 - Mutares Aktie: Chancen auf eine gelungene Wende!
18.06.2018 - Commerzbank Aktie: Bedrohliche Lage?
18.06.2018 - Wirecard Aktie: Ende der Kursparty? Das ist die Lage!
15.06.2018 - Geely Aktie: Alles wartet auf den „Startschuss”


4investors Analystenmeinungen

19.06.2018 - Deutsche Post: Experten reagieren auf die Warnung
19.06.2018 - K+S: Gelassenheit nach den Kanada-Problemen
19.06.2018 - Heidelberger Druckmaschinen: Aktie bleibt unter Druck – Klares Kaufvotum
19.06.2018 - Engie: Belastung aus Belgien
19.06.2018 - Deutz: Übertriebenes Minus
18.06.2018 - Siemens Healthineers: Gibt es einen Rückschlag?
18.06.2018 - Vestas: Großauftrag für den Nordex-Konkurrenten
18.06.2018 - Daimler: Klares Aufwärtspotenzial
18.06.2018 - GK Software: Weiterer Wachstumsschub steht an
18.06.2018 - Infineon: Reaktion auf den Kapitalmarkttag


4investors Kolumnen

18.06.2018 - DAX: „Dribbling“ auf der 13.000 - Wichtiger Test zum Wochenstart - Donner + Reuschel Kolumne
18.06.2018 - Tesla Aktie: Auf dem Weg zum Rekordhoch - UBS Kolumne
18.06.2018 - DAX: Noch haben die Bullen die Nase vorn - UBS Kolumne
15.06.2018 - DAX: „Die Spiele haben begonnen“ - Donner + Reuschel Kolumne
15.06.2018 - EUR/CHF: Abwärtstrend legt Pause ein - UBS Kolumne
15.06.2018 - DAX: Draghi lässt die Bullen jubeln - UBS Kolumne
14.06.2018 - DAX: Volatilität durch EZB-Sitzung möglich - Donner + Reuschel Kolumne
14.06.2018 - USA: Fed dreht weiter an der Zinsschraube - VP Bank Kolumne
14.06.2018 - Münchener Rück Aktie: Am Abgrund - UBS Kolumne
14.06.2018 - DAX: Verhindern die Bullen den nächsten Einbruch? - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR