UBS passt kurzfristige Goldpreisprognose an

Nachricht vom 10.08.2015 10.08.2015 (www.4investors.de) - Die Analysten der UBS haben ihre kurzfristigen Prognosen zu den Edelmetallpreisen gesenkt. Damit wollen die Experten der jüngsten Preisentwicklung Rechnung tragen und ihre Vorhersagen in Übereinstimmung mit der aktuellen Lage am Markt bringen.

Das letzte Update zu Silber und Gold hatte die Schweizer Bank im März veröffentlicht, während die kurzfristigen Ziele für Platin und Palladium Anfang Juli festgelegt wurden. Dennoch belassen die Experten ihre Prognosen für den Durchschnittspreis des Gesamtjahres erst einmal unverändert.

Auf Sicht von einem Monat rechnet die UBS nun mit einem Goldpreis von 1.050 USD pro Unze (bisher: 1.200 USD), während die Dreimonatsprognose jetzt auf 1.125 USD je Unze lautet (bisher: 1.170). Bei Silber erwarten die Analysten auf Monatssicht einen Preis von 14,00 USD (zuvor 15,5 USD) und auf Sicht von drei Monaten von 15,5 statt bislang 15,8 USD pro Unze.

Die Platinpreisprognose für den Zeitraum von einem Monat sinkt von 1.080 auf 950 USD pro Unze und die Vorhersage auf Sicht von drei Monaten von 1.130 auf 1.050 USD je Unze. Palladium soll demzufolge auf Monatsfrist noch 600 USD je Unze kosten (bislang 670 USD) und auf Sicht von drei Monaten 680 statt zuvor 730 USD je Unze.

Die neue Prognose spiegelt wieder, dass die UBS-Analysten der Ansicht sind, dass auf Sicht eines Monats weiteres Abwärtspotenzial für den Goldpreis besteht. Diese Preisschwäche dürfte sich ihrer Meinung zufolge im Vorfeld des nächsten Treffens des Offenmarktausschusses der US-Notenbank im September ausbilden. Allerdings glaubt die Bank auch, dass das Abwärtspotenzial vergleichsweise begrenzt sein sollte, da der Markt nun schon seit Langem auf die zu erwartende Zinserhöhung reagiert habe.

Jede darüber hinaus gehende Schwäche sollte nach Ansicht der Experten dazu führen, dass die Marktteilnehmer wieder den Wert von Gold auf diesem niedrigen Niveau erkennen. Auch wenn die Reaktion der Märkte für physisches Gold bislang vergleichsweise enttäuschend ausgefallen sei, erwarte man in diesem Marktsegment Verbesserungen und eine führende Rolle bei einer möglichen, späteren Goldpreiserholung – insbesondere wenn die Saisonalität ins Spiel komme.

Ein überzeugenderer Preisboden könne zudem zu einer Korrektur der extremen Shortpositionen führen und es dem Goldpreis erlauben, eine Erholung bis über die Marke von 1.100 USD zu erreichen.

Mehr zum Thema: Realtime Goldpreis und Gold-News | Realtime Silberpreis und Silber-News







Weitere Nachrichten zu Rohstoff-Unternehmen

21.06.2018 - Amani Gold: Zwei Aspekte im Fokus der Arbeiten
21.06.2018 - Pacific Rim macht sich im größten Kobaltmarkt weltweit, China, bekannt
20.06.2018 - Taruga Minerals: Große Chancen im Boommarkt Batteriemetalle
19.06.2018 - Aktie von Goliath Resources schießt auf neues Hoch!
18.06.2018 - Group Eleven: 25% Zink und Potenzial auf Ressourcenausdehnung!
18.06.2018 - AVZ Minerals: Weitere Monster-Bohrlöcher vom Lithiumprojekt Manono
18.06.2018 - Lucapa Diamond: Die Kasse klingelt wieder
15.06.2018 - De Grey Mining: Erneuter Volltreffer auf Goldprojekt Pilbara!
14.06.2018 - Nova Minerals: Neues Kapital beschleunigt Lithium- und Goldexploration
14.06.2018 - Lucapa Diamond: Nächster Erfolg auf dem Explorationsprojekt Brooking
14.06.2018 - M2 Cobalt – Spekulativ kaufen (VSA Capital)
13.06.2018 - Kibaran Resources spürt wieder Rückenwind für Graphitprojekt in Tansania
13.06.2018 - Lithiumexplorer Portofino: Jetzt wird es richtig spannend
12.06.2018 - Pacific Rim Cobalt geht den nächsten Schritt
11.06.2018 - Sibanye-Stillwater für M&A Deal des Jahres ausgezeichnet
11.06.2018 - Hohe Nachfrage: Vale schließt Kobalt-Termingeschäft über 700 Mio. Dollar ab
08.06.2018 - Orinoco Gold: Streik überwunden, Goldbarrenguss nun nächste Woche
06.06.2018 - Global Atomic – Spektakuläre Ressourcensteigerung!
06.06.2018 - American Helium erwirbt weiteres, fortgeschrittenes Explorationsprojekt
04.06.2018 - Agnico Eagle Mines – BMO hebt Rating auf Outperform an


Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

24.06.2018 - Wolford: Wichtige Personalentscheidungen
24.06.2018 - Krypto will Mehrheit an Bank
22.06.2018 - Bitcoin Group: Tochter zahlt Dividende
22.06.2018 - Dürr: Nur keine Panik!
22.06.2018 - Ekotechnika: Vorstand ist zufrieden
22.06.2018 - Airbus: Auftrag aus Griechenland
22.06.2018 - Publity strebt eine Kapitalerhöhung an
22.06.2018 - Mutares: Sanierung in Eigenverwaltung bei einer Tochter
22.06.2018 - Delivery Hero: Verkauf in der Schweiz
22.06.2018 - Publity: Gewinn fällt kleiner aus – Absage an eine Dividende


4investors Chartanalysen

22.06.2018 - E.On Aktie: Comeback im Anmarsch?
22.06.2018 - Fintech Group Aktie: Kommt die Hausse zurück?
22.06.2018 - Daimler Aktie: Startet jetzt die Erholungsbewegung?
22.06.2018 - Aixtron Aktie: Vorsicht, neue Verkaufssignale!
22.06.2018 - Wirecard Aktie: Wohin geht die Reise jetzt?
22.06.2018 - Geely Aktie: Neues Unheil oder eine Bärenfalle
22.06.2018 - Deutsche Bank Aktie: Gute US-News - und nun?
21.06.2018 - JinkoSolar Aktie: Das wird spannend!
21.06.2018 - Deutsche Bank Aktie: Das sieht übel aus, aber…
21.06.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Neue Kaufsignale - die Rallye geht weiter


4investors Analystenmeinungen

22.06.2018 - Paion: Vielfältige Nachrichten stehen an
22.06.2018 - Medigene: Kooperation lässt Kursziel steigen
22.06.2018 - Deutsche Telekom: Konservative Prognose
22.06.2018 - Daimler: Positive Aussagen – Hochstufung der Aktie
22.06.2018 - Lufthansa: Kerosin und Währungen
22.06.2018 - Daimler: Neues Kursziel nach der Gewinnwarnung
22.06.2018 - Volkswagen: Prognose wird leicht angepasst
22.06.2018 - Allianz: Klare Hochstufung der Aktie
22.06.2018 - BMW: Gefahr einer Warnung steigt an
21.06.2018 - Dialog Semiconductor: Abwärtstrend setzt sich fort


4investors Kolumnen

22.06.2018 - DAX: „Evening-Star” sorgt für Adrenalin - Donner + Reuschel Kolumne
22.06.2018 - Öl: OPEC-Treffen in Wien - wie stark wird die Produktionsanhebung? - Commerzbank Kolumne
22.06.2018 - Gold: Abwärtstrend setzt sich fort - UBS Kolumne
22.06.2018 - DAX: Es wird ungemütlich - UBS Kolumne
21.06.2018 - Gold: Es kriselt trotz Krise... - Donner + Reuschel Kolumne
21.06.2018 - Keine Zinserhöhung der Bank of England erwartet - Commerzbank Kolumne
21.06.2018 - DAX 30 kämpft mit wichtiger Hürde - Donner + Reuschel Kolumne
21.06.2018 - SAP Aktie: In luftigen Höhen - UBS Kolumne
21.06.2018 - DAX: Doppelhoch droht aktiviert zu werden - UBS Kolumne
20.06.2018 - DAX 30 kurz vor wichtiger Hürde: Kaufsignal 200-Tage-Linie!? - Donner + Reuschel Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR