Erster Deutscher Hanf Aktienfonds


Palladium macht den Börsen - Bullen gute Laune

Nachricht vom 04.03.2015 04.03.2015 (www.4investors.de) - Der Preis für Palladium befindet sich seit einigen Tagen in einer deutlichen Aufwärtsbewegung. Der Future des Rohstoffes ist zuletzt von 774,25 Dollar auf bis zu 833,60 Dollar geklettert. Im Zuge der Aufwärtsbewegung hat der Rohstoff, der vor allem im Katalysatorbau genutzt wird, wichtige charttechnische Hürden überwinden können. Der Bereich unterhalb von 823/825,45 Dollar war über viele Wochen hinweg zuvor nicht zu überwinden. Entsprechend stark fallen nun technische Kaufsignale für den Palladiumpreis aus – in einem Markt wie der Rohstoffbörse, wo spekulative Effekte eine große Rolle spielen, ist dies ein wichtiger Faktor.

Während der Bereich unterhalb von 823/825,45 Dollar nun als breite Unterstützungszone anzusehen ist, kommen zwischen 837,50 Dollar und 850,65 Dollar für den Palladium-Future erste charttechnische Hindernisse auf. Am Mittwochvormittag ist der Unzenpreis für Palladium von einer kleineren Konsolidierung geprägt.

Die Experten der Commerzbank führen den Ausbruch auf vorangegangene Glattstellungen von Positionen bei spekulativ orientierten Fonds zurück. Nun komme wieder zum Tragen, dass bei dem Rohstoff ein Angebotsdefizit zu sehen sei. Zurückzuführen ist dies vor allem auf zwei Faktoren: Weltmarktführer Russland exportiert weniger und bei der Nummer zwei auf dem Weltmarkt, Südafrika, werden Palladium-Förderkapazitäten gekürzt. Das Defizit hatten zuvor Fonds mit Abgaben ausgeglichen, diese Verkäufe scheinen nun ausgelaufen oder zumindest abgeebbt zu sein. „Mit der erfolgten gesunden Bereinigung steht deutlich höheren Preisen kaum mehr etwas entgegen”, so die Commerzbank am Mittwochmorgen in einem Marktkommentar.

Die Chart-Lage bei Platin, Gold und Silber

Völlig anders sieht dagegen das Bild beim „Schwestermetall” von Palladium aus, dem Platin. Hier hat sich der Future für den Unzenpreis in den vergangenen Tagen etwas von einem gerade erst erreichten Tief bei 1.155 Dollar erholen können. Im Zuge dieser Erholung ist nun ein charttechnischer Hindernisbereich oberhalb von 1.193 Dollar ins Visier geraten. Von durchgreifenden Kaufsignalen, wie sie beim Palladium zu sehen sind, ist der Platin-Future auch nach der kleinen Erholungsbewegung der vergangenen Tage aber weit entfernt: Hierzu müsste der Future für die Feinunze des Metalls die Zone 1.290/1.300 Dollar übersteigen.

Der Blick auf andere Edelmetalle: Der Goldpreis kam zuletzt nach einer vorangegangen Aufwärtsbewegung von 1.132 Dollar auf 1.307 Dollar wieder unter Druck. In den vergangenen Handelstagen hat sich der Feinunzenpreis des Edelmetalls allerdings in einer Zone oberhalb von 1.190 Dollar wieder stabilisieren können. Noch ist charttechnisch offen, ob dies in eine Trendwende übergeht, oder ob der Kursrückgang nach einer Pause mit einem neuen Verkaufssignal in Richtung 1.132/1.147 Dollar weiter gehen wird. Aktuelle Kurse knapp oberhalb von 1.200 Dollar liegen spürbar unterhalb charttechnischer Hürden für den Goldpreis, die unterhalb von 1.224 Dollar zu finden sind.

Auch der Silberpreis hat in den vergangenen Wochen nach einer vorangegangen Kursrallye von 11,52 Dollar auf 16,55 Dollar wieder spürbar nachgegeben. Im Bereich 14,19/14,38 Dollar und damit an der 200-Tage-Linie kam die Abwärtsbewegung aber vorerst zum Stillstand. Wie beim Gold ist auch bei der Feinunze Silber der weitere Trend aus rein charttechnischer Sicht offen. Neben dem genannten Unterstützungsbereich finden sich erste Hürden zwischen 14,79 Dollar und 15,04 Dollar.

Mehr zum Thema: Realtime Goldpreis und Gold-News | Realtime Silberpreis und Silber-News



13.12.2018 - Kommt die Jahresendrallye im Gold?
12.12.2018 - Gold braucht vor wirklicher Erholung erstmal eine Pause
12.12.2018 - Kirkland Lake: 2021 soll die Goldproduktion 1 Million Unzen erreichen
12.12.2018 - Harte Gold: Kommerzielle Goldproduktion in Reichweite!
11.12.2018 - Analysten erwarten guten Dezember für Gold und Silber
11.12.2018 - First Graphene: Forschungszentrum in Manchester offiziell eröffnet
11.12.2018 - Chemesis International: Beeindruckende Umsatzzahlen aus Puerto Rico
10.12.2018 - Orinoco Gold: Potenzial für Konglomeratgoldproduktion in Brasilien
06.12.2018 - Steigende Nachfrage und schwacher Dollar sollen Gold 2019 beflügeln
06.12.2018 - Sonoro Metals weist zahlreiche Goldtrends auf Cerro Caliche nach
05.12.2018 - Metallic Minerals weist mehrere, große Anomalien auf Silberprojekt nach
05.12.2018 - Lucapa Diamond: Zweite Diamantmine nimmt kommerzielle Produktion auf
04.12.2018 - Goldpreis zunächst weiter im Aufwind
04.12.2018 - Mexiko: Khiron Life erhält Genehmigung für Vertrieb von CBD-Produkten
04.12.2018 - Neuvorstellung: Ist das der Goldexplorer für das Jahr 2019?
03.12.2018 - Nova Minerals: Das Ziel liegt jetzt bei bis zu 5,3 Mio. Unzen Gold
30.11.2018 - Luxemburger Regierungskoalition will Cannabislegalisierung
30.11.2018 - AVZ Minerals meldet gewaltige neue Lithiumressource
29.11.2018 - Goldanleger wittern Ende der Zinserhöhungen in den USA
28.11.2018 - Lynas setzt Produktion im Dezember wohl vorübergehend aus


Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

13.12.2018 - Staramba dementiert erneut Schwierigkeiten bei der Liquidität
13.12.2018 - Biofrontera: Gutachten widerlegt Balaton-Vorwürfe
13.12.2018 - Deutsche Bank Aktie: Achtung, Fehlsignal am Morgen!
13.12.2018 - Softing Aktie: Kaufsignal und neue Kooperation
13.12.2018 - Deutsche Industrie REIT: Aktien werden zu 11 Euro ausgegeben
13.12.2018 - Mensch und Maschine übernimmt SOFiSTiK
13.12.2018 - Manz: Neues aus der Autobranche
13.12.2018 - Barrick Gold Aktie: Der entscheidende Schlag fehlt noch
13.12.2018 - Geely Aktie: Hier tut sich was - Kaufsignale
13.12.2018 - Mutares Aktie: Das eine entscheidende Signal fehlt … noch?


4investors Chartanalysen

13.12.2018 - Deutsche Bank Aktie: Achtung, Fehlsignal am Morgen!
13.12.2018 - Barrick Gold Aktie: Der entscheidende Schlag fehlt noch
13.12.2018 - Geely Aktie: Hier tut sich was - Kaufsignale
13.12.2018 - Mutares Aktie: Das eine entscheidende Signal fehlt … noch?
13.12.2018 - BASF Aktie: Interessanter Chart und attraktive Dividendenrendite
13.12.2018 - Steinhoff Aktie: Erholungsrallye könnte weiter gehen, wenn…
13.12.2018 - Commerzbank Aktie: Start der Erholungsrallye?
12.12.2018 - BYD Aktie: Interessante Kaufsignale, aber…
12.12.2018 - Fintech Group Aktie: Geht hier was für die Bullen?
12.12.2018 - Commerzbank Aktie: Startet die Kurserholung?


4investors Analystenmeinungen

13.12.2018 - Freenet Aktie: TV-Geschäft macht Sorgen
13.12.2018 - Commerzbank Aktie: Mittlerweile attraktiv bewertet
13.12.2018 - BASF Aktie: Kursziele sinken, dennoch gibt es Kaufempfehlungen
13.12.2018 - Fresenius Aktie weiter in Turbulenzen - zu tief gefallen?
13.12.2018 - General Electric Aktie: Ist der Boden gefunden?
12.12.2018 - Euromicron Aktie: Hoffnungen für 2019
12.12.2018 - SNP Aktie: Kursziel wird wegen Kapitalerhöhung deutlich gesenkt
12.12.2018 - Fresenius Aktie: Drei interessante Neuigkeiten
12.12.2018 - Infineon Aktie: Langfristig gute Perspektiven
12.12.2018 - Wirecard Aktie vor Rallye? Mehr als 60 Prozent Kurspotenzial


4investors Kolumnen

13.12.2018 - Schweiz: SNB lässt die geldpolitische Ausrichtung unverändert - VP Bank Kolumne
13.12.2018 - Aktienmarkt in Südkorea versucht Bodenbildung - Commerzbank Kolumne
13.12.2018 - Bayer Aktie: Erholung an entscheidender Unterstützung - UBS Kolumne
13.12.2018 - DAX: Erholung gewinnt an Fahrt - UBS Kolumne
13.12.2018 - Theresa May übersteht das Misstrauensvotum der Tory-Fraktion - VP Bank Kolumne
12.12.2018 - USA: Inflationsrückgang auf 2,2% gibt Vorgeschmack auf nahe Zukunft! - Nord LB Kolumne
12.12.2018 - Grossbritannien: Theresa May muss sich einem Misstrauensvotum stellen - VP Bank Kolumne
12.12.2018 - EuroStoxx 50: Abwärtstrend bleibt intakt - UBS Kolumne
12.12.2018 - DAX: Gegenbewegung läuft an - UBS Kolumne
12.12.2018 - EZB-Sitzung: Ende der Anleihen-Käufe steht bevor - Allianz Global Investors Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR