Hat der Goldpreis endgültig seinen Boden gefunden?

Nachricht vom 10.12.2014 10.12.2014 (www.4investors.de) - Mehrere Ereignisse weltweit verschreckten die Aktienanleger am gestrigen Dienstag– und Gold und Silber profitierten. Die Edelmetallpreise beendeten den Handel mit einem deutlichen Plus und erreichten den höchsten Stand seit sechs Wochen.

Beobachter machten dafür Short-Eindeckungen, Schnäppchenjäger und die Suche nach einem Sicheren Hafen verantwortlich. Und den Experten zufolge lieferte der gestrige Anstieg den bislang stärksten Hinweis, dass der Gold- und auch der Silbermarkt einen kurzfristigen Boden, wenn nicht längerfristige Tiefs ausgebildet haben. Der Spotpreis für Gold stieg so zum gestrigen Handelsschluss in den USA um rund 28 USD auf 1.233 USD pro Unze. Silber zur Auslieferung im März stieg an der Comex auf 17,125 USD je Unze.

Denn die Aktienmärkte gerieten am gestrigen Dienstag weltweit unter Druck, angeführt von einem deutlichen Kursrückgang an den asiatischen Märkten. Trader und Anleger versuchten ihre Risiken zu senken. Und auch der weiterhin schwache Preis für ein Barrel Rohöl macht den Marktteilnehmern Sorgen. Selbst wenn die niedrigeren Benzinpreise an den Tankstellen höhere Ausgaben der Verbraucher an anderen Stellen nach sich ziehen und so die Wirtschaft stützen.

In Asien lösten Schritte Pekings, die Regulierung des einheimischen Anleihemarktes zu verschärfen Unbehagen aus, während in der EU Spekulationen aufkamen, Griechenland könnte sich aus der Union verabschieden, sollte eine liberalere Landesführung gewählt werden.

Hinzu kam, dass die Weltbank am Dienstag prognostizierte, dass die russische Wirtschaft 2015 um 0,7% schrumpfen wird. Hinzu kommt, dass der russische Rubel weiter unter Druck steht und sich im Vergleich zum US-Dollar auf Rekordtief befindet. Berichten zufolge kauft die russische Zentralbank angesichts dessen weiter Gold zu.

Mehr zum Thema: Realtime Goldpreis und Gold-News | Realtime Silberpreis und Silber-News



(Werbung)

Weitere Beiträge der Goldinvest-Redaktion

AngloGold: Freier Cashflow mit massivem Wachstum
B2Gold: Cashflow steigt um 156%
Hecla Mining trotz Umsatzplus von 24% mit Nettoverlust
Excellon Resources: Probenergebnisse vom Oakley-Projekt in Kürze
Osino Resources: IP-Tests identifizieren neue, aussichtsreiche Goldziele
Prospect Resources: Die Aussichten verbessern sich erneut deutlich!
De Grey beobachtet erstmals sichtbares Gold in neuer Aquila-Ausdehnung!
Group Ten: Proben erbringen hohe Platin- und Palladiumgehalte
Sitka Gold: Nächstes Bohrprogramm im Yukon läuft an
Elektromobile kommen besser durch die Krise – Profitiert EcoGraf?
Centerra Gold meldet Rekordgewinn
Kirkland Lake Gold: Starker Goldpreis, starke Produktion, hohe Gewinne
Eldorado Gold: Cashflow und Gewinn steigen deutlich
Agnico Eagle Mines: Rückkehr zur Normalität im zweiten Halbjahr 2020
Kinross Gold: Gewinn des zweiten Quartals mehr als verdoppelt
Nach neuem Rekordhoch: Quo vadis Gold?
Gold: 2.000 USD innerhalb von Tagen?
Gold: Trotz Rekordhoch noch Luft nach oben?
Prospect Resources: Produktionskosten dürften erheblich sinken!
Newcrest Mining: Goldproduktion erfüllt die Erwartungen