Frank Holmes: Gute Nachrichten - Goldaktien laufen sogar besser als der Goldpreis

Nachricht vom 05.08.2014 05.08.2014 (www.4investors.de) - Laut Frank Holmes, CEO und Chief Investment Officer von U.S. Global Investors sowie anerkanntem Experten für Edelmetalle, sind Goldminenaktien dieses Jahr bislang besser gelaufen als das gelbe Metall selbst. Während der NYSE Arca Gold BUGS Index im bisherigen Jahresverlauf eine Wertsteigerung von 22,31% erfahren habe, so Holmes, seien es bei Gold „nur“ 7,74% gewesen. Und das, erläutert der Experte, seien gute Nachrichten sowohl für Goldaktien als auch für Gold.

Denn wenn die Produzenten eine gute Performance erzielen, folge ihnen Gold in der Regel, so der Experte. Und der Goldpreis ist seit Anfang des Jahres auch stetig gestiegen – nach einem Katastrophenjahr 2013. Das gelbe Metall gehöre 2014 bislang zu den am besten laufenden Rohstoffen nur wenig hinter Nickel und Palladium erläutert der U.S. Global-CEO.

Die Goldproduktion sei natürlich ein hartes Geschäft und wenn der Goldpreis zwischen 1.000 und 1.200 USD pro Unze liege, sei es für die Unternehmen der Branche kaum möglich einen positiven Cashflow zu erzielen, so Holmes. Die meisten Gesellschaften müssten sich schon anstrengen, auf dieser Basis nur den Break-Even zu erreichen. Das vergangene Jahr erklärte der Experte, sei besonders „brutal“ gewesen. Denn der Goldpreis sei um 28% eingebrochen – von 1.675 auf rund 1.200 USD je Unze. Das sei der größte Rückgang auf Jahressicht seit 1981 gewesen, so Holmes.

Doch die Goldproduzenten hätten daraus gelernt und ihre Kosten gleich auf mehrere Arten gesenkt. Einige Unternehmen hätten ihre Investitionsaufwendungen beschnitten, andere Assets verkauft und wieder andere die Explorationsaktivitäten auf Eis gelegt.

Als Beispiel führt Homes Comstock Mining (WKN A0YG7J) an, die auch in einem Fonds von U.S. Global Investors vertreten ist. Dem Unternehmen sei es gelungen, die Betriebskosten von 4,4 Mio. Dollar im Vorjahr auf jetzt noch 3,8 Mio. Dollar zu senken – vor allem durch Einschnitte bei den rechtlichen Kosten und bei Beratungskosten.

U.S. Global Investors Portfolio Manager Ralph Aldis erläuterte vor Kurzem in einem Interview, dass Comstock vor mehr als einem Jahr mit einer Produktion von 10.000 Unzen pro Jahr gestartet sei, diese verdoppelt habe und nun auf eine Produktionsrate von 40.000 Unzen Gold im zweiten Halbjahr 2014 abziele. Comstock verfüge aber über die nötigen Genehmigungen für eine Kapazität von 4 Mio. Tonnen pro Jahr, sodass das Unternehmen nach Ansicht von Aldis bis 2016 rund 100.000 Unzen Gold pro Jahr produzieren sollte.

Eine Aktie, die außergewöhnlich gut gelaufen sei, sei zudem Klondex Mines (WKN 727231) aus Nevada. (Klondex ist in gleich drei Fonds von U.S. Global vertreten.) Die Aktie habe 2013, als der Market Vector Junior Gold Miners Index 61% verlor, einen Anstieg von 28% verbucht. Und auch dieses Jahr liege das Papier wieder 30% im Plus und wolle Ende des Jahres freien Cashflow generieren, so Holmes.

Aber nicht nur bestimmte Produzenten sondern insbesondere auch die so genannten Royalty-Gesellschaften, die Minenfirmen vorab Kapital zur Verfügung stellen und im Gegenzug einen Anteil an deren zukünftiger Produktion erhalten, florieren laut Holmes im aktuellen Umfeld. Da diese Firmen Kostenfaktoren wie unter anderem die Erlangung von Genehmigungen und die Errichtung von Infrastruktur umgehen, können sie oft, so der Experte, eine sehr gesunde Rendite auf ihr Investment erzielen.

Zu den bekannteren Vertretern gehören Franco-Nevada (WKN A0M8PX) und Royal Gold (WKN 885652), die beide auch in U.S.-Globa-Fonds vertreten sind. Franco-Nevada, so Holmes, sei dieses Jahr bislang um 42% gestiegen, während es bei Royal Gold sogar 70% seien.

Zudem, betont der Experte, habe Gold in der vergangenen Woche zwar einen kleineren Rückschlag erlitten, doch stehe der Herbst unmittelbar bevor und damit die Zeit, in der die Goldschmuckbranche traditionell ihre Lager fülle. Zudem würden die Unruhen in der Ukraine und dem Nahen Osten die Attraktivität von Gold als Sicherem Hafen steigern.

Das seien nicht nur gute Aussichten für Goldanleger, sondern auch für die Minenfirmen, die zudem aller Wahrscheinlichkeit nach weitere Kostensenkungsmaßnahmen ergreifen würden, um ihre Margen zu halten oder sogar zu steigern, erklärt Holmes.


Risikohinweis: Die GOLDINVEST Media GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Media GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Laut §34b WpHG möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Media GmbH Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner kann zwischen den hier erwähnten Unternehmen und der GOLDINVEST Media GmbH ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag bestehen oder bestanden haben, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt gegeben sein kann.

Mehr zum Thema: Realtime Goldpreis und Gold-News | Realtime Silberpreis und Silber-News



22.02.2019 - Group Ten: Stillwater West liefert höhere Werte als Ivanhoes Platreef
22.02.2019 - Halbjahresgewinn von Lithiumproduzent Orocobre stark gestiegen
22.02.2019 - Mawson Resources: Große Spannung in Finnland
21.02.2019 - Große Zuversicht: De Grey prüft Verdopplung der geplanten Produktion
20.02.2019 - Harte Gold: Angezeigte Ressource steigt um 55% auf mehr als 1 Mio. Unzen
20.02.2019 - Steigender Goldpreis beflügelt Aktie von Treasury Metals
19.02.2019 - Nicola Mining kann Wirtschaftlichkeit von Craigmont deutlich verbessern
19.02.2019 - Stille Rallye: Graphitmarkt tritt in die Phase 2.0 ein
19.02.2019 - Palladium-Rallye beschleunigt sich
18.02.2019 - Goldproduzent Northern Star mit überzeugenden Zahlen
18.02.2019 - Goldexplorer Ximen holt wichtige Expertise an Bord
18.02.2019 - Trotz weiter starken Dollars: Edelmetalle im Aufschwung
15.02.2019 - Newcrest Mining verdoppelt Halbjahresgewinn
15.02.2019 - Pasinex sieht 2019 als Übergangsjahr
15.02.2019 - Agnico Eagle erwartet 2019 Rekordgoldproduktion
15.02.2019 - Yamana Gold: Anleger feiern Produktionsergebnisse
14.02.2019 - Goldcorp: Heftige Abschreibungen wegen Newmont-Deal
14.02.2019 - Nova Minerals: Es wird alles – nur nicht langweilig!
14.02.2019 - FYI Resources nutzt Steuerrabatt für Bau einer Pilotanlage
13.02.2019 - Calima Energy: Bohrungen abgeschlossen - Jetzt gilt es!


Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

23.02.2019 - Senvion: Die Alarmglocken schrillen
22.02.2019 - Volkswagen: Dividende soll klar ansteigen
22.02.2019 - Mutares: Vorstand kauft Aktien
22.02.2019 - eno energy verbessert die Margen
22.02.2019 - Heliad Equity Partners: Erwartungen werden verfehlt
22.02.2019 - Deutsche Rohstoff: Akquisitionen in Übersee
22.02.2019 - Deutsche Industrie REIT erhält neues Geld
22.02.2019 - United Labels: Klares Gewinnplus
22.02.2019 - Baader Bank: Vieles steht auf dem Prüfstand
22.02.2019 - Borussia Dortmund: Deutliches Plus bei den Fernsehgeldern


4investors Chartanalysen

22.02.2019 - Mologen Aktie: Traders Paradise!
22.02.2019 - Epigenomics Aktie: Kommt hier Kursphantasie auf?
22.02.2019 - Schaeffler Aktie: Die Hoffnungen schwinden
22.02.2019 - Adyen Aktie: War es das mit der Party?
21.02.2019 - Mologen Aktie: Kommt nun die zweite Welle von Gewinnmitnahmen?
21.02.2019 - Wirecard Aktie: Kommt noch ein Absturz?
21.02.2019 - Geely Aktie: Ein Grund zur Sorge
21.02.2019 - Nel Aktie: Gehen die Bullen jetzt hart ins Risiko?
21.02.2019 - Deutsche Bank Aktie: Was jetzt wichtig ist…
21.02.2019 - Steinhoff Aktie: Noch mehr Stress mit Aktionären?


4investors Analystenmeinungen

22.02.2019 - Deutsche Telekom: Weitere Stimmen zu den Zahlen
22.02.2019 - Deutsche Telekom: Kursziel mit einem Minus
22.02.2019 - Henkel: Schwieriges Umfeld
22.02.2019 - NFON: Kaufen nach der Ankündigung
22.02.2019 - Fuchs Petrolub: Prognose kommt nicht gut an
22.02.2019 - Krones: Gewinnprognose wird gekürzt
22.02.2019 - Adyen: Hohe Ansprüche an den Wirecard-Konkurrenten
21.02.2019 - Deutsche Telekom: Klare Kaufempfehlungen
21.02.2019 - ElringKlinger: Kursziel steht klar unter Druck
21.02.2019 - Lufthansa: Positive Einstellung


4investors Kolumnen

22.02.2019 - DAX: Konsolidierung zum Wochenschluss - BIP & ifo im Fokus - Donner & Reuschel Kolumne
22.02.2019 - Keine Rezession im Euroraum erwartet - Commerzbank Kolumne
22.02.2019 - Die Details zum deutschen BIP - VP Bank Kolumne
22.02.2019 - EUR/USD: Bären weiter im Vorteil - UBS Kolumne
22.02.2019 - DAX: Die nächste Weichenstellung - UBS Kolumne
21.02.2019 - Adidas Aktie: Gelingt der Befreiungsschlag? - UBS Kolumne
21.02.2019 - DAX: Die Bullen sind am Drücker - UBS Kolumne
21.02.2019 - Nikkei 225-Index gewinnt seit Jahresbeginn rund 7 Prozent - Commerzbank Kolumne
21.02.2019 - DAX: Fokus auf 11.570 - bis dahin ist es aber noch ein gutes Stück - Donner & Reuschel Kolumne
20.02.2019 - Trend läuft weiter gegen den Euro - Donner & Reuschel Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR