PNE Wind Anleihe 2018(2023)


BHP Billiton mit erstem Gewinnrückgang seit drei Jahren

Nachricht vom 22.08.2012 22.08.2012 (www.4investors.de) - Der größte Bergbaukonzern der Welt BHP Billiton (WKN 908101) hat die geplante 20 Mrd. Dollar teure Erweiterung seiner Kupferproduktion auf dem gigantischen Olympic Dam-Projekt auf Eis gelegt. Das Unternehmen meldet heute einen Gewinneinbruch von 35% in der zweiten Hälfte seines Geschäftsjahres.

Das ist der erste Gewinnrückgang für BHP seit drei Jahren. Er ist auf steigende Kosten bei gleichzeitig fallenden Rohstoffpreisen zurückzuführen – eine Kombination, die auch anderen großen Rohstoffkonzernen zu schaffen macht. Sie alle leiden unter den niedrigeren Preisen für Eisenerz, Kupfer, Kohle, Nickel und Aluminium, die unter anderem auf das verlangsamte Wirtschaftswachstum des weltweit größten Rohstoffverbrauchers China zurückgehen.

BHPs CEO Marius Kloppers erklärte, der Konzern müsse die Expansion von Olympic Dam angesichts des schwierigen Marktumfelds neu begutachten. Ursprünglich sollte eine endgültige Entscheidung im Dezember dieses Jahres fallen. Es sei aber klar geworden, so Kloppers, dass die richtige Entscheidung für das Unternehmen sei, Studien durchzuführen, um eine weniger kostenintensive Option zum Ersatz der Untertagemine auf Olympic Dam zu finden.

Der Minengigant leidet zudem auch unter niedrigeren Erdgaspreisen und Streiks auf seinen Kohleminen. Die Bilanz wurde auch durch Abschreibungen von 2,5 Mrd. Dollar auf die Schiefergas- und Nickelassets des Konzerns sowie auf andere Projekte, darunter auch Olympic Dam, beeinträchtigt.

Den Gewinn der zweiten Hälfte des Geschäftsjahres vor Einmalkosten beziffert BHP mit noch 7,16 Mrd. Dollar nach 10,98 Mrd. Dollar im Vorjahr. Im Vorfeld befragte Analysten waren sogar noch pessimistischer und von einem Gewinn von „nur“ 6,96 Mrd. Dollar ausgegangen. BHPs Gesamtjahresgewinn bis Ende Juni fiel von 21,7 auf 17,1 Mrd. Dollar.

In BHPs wichtigster Geschäftssparte Eisenerz ist die schwächere Nachfrage aus China besonders stark zu spüren. So hatte erst vor Kurzem der größte Eisenerzproduzent der Welt, die brasilianische Vale (WKN 897136), den schwächsten Quartalsgewinn seit zwei Jahren gemeldet.

BHP selbst hatte im Mai angekündigt, dass man die geplante Expansion der Geschäftstätigkeiten, die man sich 80 Mrd. Dollar kosten lassen wollte, so nicht durchführen werde. Seitdem warteten die Anleger darauf zu hören, ob der Konzern drei seiner größten Projekte – Olympic Dam, Outer Harbour (Eisenerz) und Jansen (Kali) – verschieben wird. Alle drei Projekte sollten eigentlich im Dezember 2012 genehmigt werden.

Auch Kostensenkungen werden im Fokus des Interesses stehen, zumal BHP vor einiger Zeit angekündigt hatte, dass man auf Grund der schwierigen Marktlage eventuell Stellen auf australischen Kohleminen streichen müsse.

Trotz alledem hob BHP die abschließende Dividende um 2 auf 57 Cent an. Damit lag man aber unter den Erwartungen der Analysten, die von 58 Cent ausgegangen waren. Die etwas niedrigere Dividende wurde als Zeichen der Vorsicht seitens BHP interpretiert.


Mehr zum Thema: Realtime Goldpreis und Gold-News | Realtime Silberpreis und Silber-News







Weitere Nachrichten zu Rohstoff-Unternehmen

19.04.2018 - Generic Gold übernimmt fortgeschrittenes Goldprojekt Summit im Yukon
19.04.2018 - M2 Cobalt: Weitere, große Neuentdeckung in Uganda!
18.04.2018 - First Graphene: Spannende Kooperation im Satellitensektor
18.04.2018 - Desert Lion: Spektakuläre Lithiumgehalte von bis zu 2,66% Li2O!
17.04.2018 - Advantage Lithium: Erneut hohe Lithiumwerte bringen neue Ressource näher
16.04.2018 - Lucapa Diamond: Diamantproduktion und Gehalte steigen deutlich
16.04.2018 - FYI Resources: Neues Bohrprogramm soll wichtige Erkenntnisse bringen
13.04.2018 - Industrielle Silbernachfrage steigt zum ersten Mal seit 2013
12.04.2018 - Barrick Gold: Eigene Prognosen zum ersten Quartal erfüllt
12.04.2018 - Kupferdefizit voraus: Bis 2035 schließen weltweit 200 Minen
11.04.2018 - Desert Lion Energy: Unmittelbar vor dem Aufstieg zum Lithiumproduzenten
10.04.2018 - Mawson Resources weist abermals hohe Goldgehalte in Finnland nach!
09.04.2018 - Advantage Lithium landet den nächsten Treffer!
06.04.2018 - Kanadas größter Rohstoffkonzern Teck bleibt bullish für Zink und Kupfer
05.04.2018 - Global Atomic: Bohrergebnisse sprengen die Skala!
05.04.2018 - Expertenmeinung: Gold könnte 2018 die Marke von 1.450 USD testen
04.04.2018 - Monument Mining legt alle Rechtsstreitigkeiten um Selinsing-Goldmine bei
03.04.2018 - Harte Gold: Der Produktionsbeginn rückt immer näher
29.03.2018 - Novo und De Grey Mining beleben Interesse an Gold in Pilbara wieder
28.03.2018 - Advantage Lithium: National Bank vergibt Kursziel von 1,90 CAD


Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

19.04.2018 - Cleen Energy: Es wird eng
19.04.2018 - Deutsche Grundstücksauktionen will Dividende erhöhen
19.04.2018 - Telekom Austria bekommt einen neuen Chef
19.04.2018 - Sto: Sonderbonus steigt deutlich an
19.04.2018 - The Grounds Real Estate Development verfehlt die Prognose
19.04.2018 - More + More: In den schwarzen Zahlen
19.04.2018 - Beate Uhse: Wichtige Zustimmung
19.04.2018 - Borussia Dortmund: Grünes Licht von der DFL
19.04.2018 - Nanogate: Neue Aufträge aus den USA und Asien
19.04.2018 - Eterna: Verlust steigt an


4investors Chartanalysen

19.04.2018 - MBB Aktie: Das Comeback?
19.04.2018 - Deutsche Bank Aktie: Steht der Ausbruch bevor?
19.04.2018 - Steinhoff Aktie: Es wird hart gezockt!
19.04.2018 - RIB Software Aktie: Das Pulver schon verschossen?
18.04.2018 - Medigene Aktie: Achtung, Kaufsignal!
18.04.2018 - Evotec Aktie: Bringt die Bayer-News die Erholungsrallye?
18.04.2018 - Daimler Aktie: Kaufsignale und Erholungsrallye?
18.04.2018 - Steinhoff Aktie: Eine interessante Entwicklung!
18.04.2018 - Commerzbank Aktie: Wichtige News voraus?
17.04.2018 - bet-at-home.com Aktie: Die Lage besser sich, aber…


4investors Analystenmeinungen

19.04.2018 - Deutz: Nur der Zeitpunkt überrascht
19.04.2018 - Deutsche Bank: Vor den Quartalszahlen
19.04.2018 - Deutsche Telekom: Gute Aussichten
18.04.2018 - Deutz: Besonnene Reaktionen
18.04.2018 - Roche: Daten beeinflussen Kursziel
18.04.2018 - Allianz: Aktie weiter ein Kauf
18.04.2018 - Deutsche Bank: Zu große Hoffnungen?
18.04.2018 - Delticom: Wenig überzeugende Zahlen
18.04.2018 - ProSiebenSat.1: Viele beruhigende Worte
18.04.2018 - Volkswagen: Kursziel klar über 200 Euro


4investors Kolumnen

19.04.2018 - Aluminiumpreis dürfte sich bald wieder beruhigen - Commerzbank Kolumne
19.04.2018 - DAX: „Sixpack“ binnen dreier Wochen - Donner + Reuschel Kolumne
19.04.2018 - Allianz Aktie: Korrektur könnte beendet sein - UBS Kolumne
19.04.2018 - DAX: Kampf um wichtigen Widerstand - UBS Kolumne
18.04.2018 - DAX: Wird es ein 1.000 Punkte Monat? - Donner + Reuschel Kolumne
18.04.2018 - Rekordjahr aus Katastrophensicht - Commerzbank Kolumne
18.04.2018 - Siemens Aktie: Abwärtstrend trotz Erholung intakt - UBS Kolumne
18.04.2018 - DAX: An wichtigem Widerstand angelangt - UBS Kolumne
17.04.2018 - Deutschland: ZEW-Konjunkturerwartungen rauschen in den Keller - VP Bank Kolumne
17.04.2018 - DAX: Rückfall zum Wochenstart - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR