US-Palladiumproduzent Stillwater Mining profitiert von Streiks in Südafrika und Russlandkrise

Nachricht vom 15.04.2014 15.04.2014 (www.4investors.de) - Der US-amerikanische Platin- und Palladiumproduzent Stillwater Mining (WKN 893759) hat am gestrigen Montag einen deutlichen Kursschub erfahren. Anleger schauen sich angesichts des anhaltenden Streiks in Südafrika und der Spannungen zwischen Russland und dem Westen nach Alternativen um.

Die Stillwater-Aktie schloss so bei 16,21 USD und damit 4,5% höher. Das Handelsvolumen lag mit mehr als 4,7 Mio. Aktien deutlich über dem Durchschnitt von 3 Mio. Aktien pro Tag. Seit Jahresbeginn ist das Papier bereits um rund ein Drittel gestiegen.

Die mit reichlich Cash ausgestattete Stillwater ist der einzige Platin- und Palladiumproduzent der USA und liefert rund 6% des weltweiten Palladium- und rund 2% des globalen Platinangebots von seinen zwei produzierenden Minen. Das Unternehmen verfügt auf seinen Liegenschaften in Montana über 22 Mio. Unzen an Metallen der Platingruppe, davon rund 80% Palladium.

Russland und Südafrika kontrollieren zusammen 83% des Palladium- und 70% des Platinangebots weltweit. Die Streiks im Land am Kap, die nun in die elfte Woche gehen, haben bislang einen Angebotsverlust von rund einer halben Million Unzen zur Folge gehabt. Und selbst wenn die Arbeitskämpfe heute endeten, würde es Monate dauern, die Produktion wieder in Gang zu bringen.

Hinzu kommt, dass Sorgen um das Angebot aus Russland aufgekommen sind, da spekuliert wird, dass das Land seine Vormachtstellung im Sektor der Platinmetalle im Streit um die Ukraine mit Europa als Druckmittel ausnutzen könnte. Die europäischen Automobilhersteller sind die größten Abnehmer von Metallen der Platingruppe, die unter anderem in Katalysatoren eingesetzt werden.

Umfangreiche Lagerbestände haben bislang verhindert, dass der Platinpreis große Sprünge gemacht hat, doch Palladium konnte zuletzt deutlich zulegen. Am gestrigen Monat erreichten die Palladium-Futures an der Nymex in New York 811 USD pro Unze und damit den höchsten Stand seit August 2011. Das bedeutet ein Plus von fast 12% seit Jahresbeginn.

Platin allerdings lief erneut schlechter als Palladium und die Kontrakte zur Auslieferung im Juli stiegen gestern nur leicht auf 1.467 USD pro Unze. Damit war Platin zu diesem Zeitpunkt 2014 6,6% gestiegen, notierte aber immer noch unter dem Niveau von 2013.

Mehr zum Thema: Realtime Goldpreis und Gold-News | Realtime Silberpreis und Silber-News







Weitere Nachrichten zu Rohstoff-Unternehmen

24.05.2018 - Harte Gold: Bohrerfolge an allen Fronten
24.05.2018 - Lithium Energi – Extrem positive Neuigkeiten!
23.05.2018 - Advantage Lithium: Cauchari-Ressource steigt um mehr als 600%
22.05.2018 - De Grey Mining: Bemerkenswerte Neuigkeiten!
22.05.2018 - Lucapa Diamond: Gelber 25-Karäter auf neuer Diamantmine Mothae entdeckt
18.05.2018 - VR Resources: Was verbindet Bonita in Nevada mit dem Milliardenprojekt Carrapateena in Australien?
17.05.2018 - Tesla schließt Lithiumlieferabkommen mit Kidman Resources
16.05.2018 - Citigroup sieht aktuell Kaufgelegenheit bei Kobalt
16.05.2018 - Maxtech Ventures – Genehmigung für Mangan-Probeabbau rückt näher
15.05.2018 - Experiment: VR Resources will geologische Karte der USA revolutionieren
15.05.2018 - Explosive Mischung: Mawson Resources weist neben Gold auch Kobalt nach!
14.05.2018 - Pasinex Resources startet Exploration des Zinkprojekts Gunman in Nevada
14.05.2018 - Trotz Erholung: Goldpreis weiter in Handelsspanne erwartet
11.05.2018 - Silberexplorer Metallic Minerals vor heißem Sommer
09.05.2018 - Goliath Resources: Das nächste Bohrloch könnte ein Company-Maker sein
08.05.2018 - TriStar Gold – Gleich zwei neue Vererzungszonen entdeckt!
08.05.2018 - Global Atomic: Herausragende Bohrergebnisse und Rekordgewinne!
04.05.2018 - Harte Gold: Positive PEA und erfolgreiche Finanzierung über 70 Mio. CAD!
03.05.2018 - Lucapa Diamond entdeckt seltenen, rosa Diamant mit 46 Karat
03.05.2018 - M2 Cobalt: Positive Gesteinsproben ermöglichen den nächsten Schritt


Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

24.05.2018 - Medigene Aktie unter Druck - Kapitalerhöhung angekündigt
24.05.2018 - Sporttotal: China, Indien und die Kryptowährung
24.05.2018 - Senvion: Neuer Großauftrag
24.05.2018 - paragon: 500 Millionen Euro als ferne Zielmarke
24.05.2018 - Nanogate: Eine deutliche Bestätigung
24.05.2018 - InTiCa Systems: Erwartungen bestätigen sich
24.05.2018 - JDC Group bestätigt Ausblick und erwartet neue Wachstumsimpulse
24.05.2018 - IBU-tec: Fortschritte in Bitterfeld
24.05.2018 - Nabaltec: „Die Markttreiber sind intakt”
24.05.2018 - Encavis leidet unter dem Wetter - Prognose bestätigt


4investors Chartanalysen

24.05.2018 - Deutsche Bank Aktie: Achtung, Verkaufssignal!
24.05.2018 - co.don Aktie: Sitzen die Bären in der Falle?
24.05.2018 - Mutares Aktie: Lohnt der Einstieg nach dem Absturz?
24.05.2018 - Commerzbank Aktie wackelt bedenklich: Nimmt das Drama seinen Lauf?
24.05.2018 - Daimler Aktie: Trumps Drohungen
24.05.2018 - Evotec Aktie: Das sieht nicht mehr so gut aus!
23.05.2018 - Deutsche Bank Aktie wackelt bedrohlich - neue schlechte News vor der Hauptversammlung?
23.05.2018 - RIB Software Aktie: Das wird gefährlich
23.05.2018 - bet-at-home.com Aktie: Kurssturz? Von wegen!
23.05.2018 - Wirecard Aktie: Ist die Party vorbei?


4investors Analystenmeinungen

24.05.2018 - Siemens Healthineers: Fast auf einer Höhe
24.05.2018 - Deutsche Bank: Kursziel sinkt
24.05.2018 - Deutsche Telekom: Zwei Kaufempfehlungen
24.05.2018 - Commerzbank: Aktie wird doppelt abgestuft
24.05.2018 - K+S: Die 5 Euro sind Vergangenheit
24.05.2018 - Deutsche Bank: Es bleiben Zweifel
24.05.2018 - Tesla: Eine extreme Wette auf die Zukunft
24.05.2018 - ProSiebenSat.1: Neue Verkaufsempfehlung für die Aktie
24.05.2018 - Wirecard: Plus 47 Euro
23.05.2018 - ProSiebenSat.1: Abwärtstrend


4investors Kolumnen

24.05.2018 - EU-Einkaufsmanagerindizes spiegeln nochmaligen Schwungverlust wider - Commerzbank Kolumne
24.05.2018 - Regierungsbildung in Italien: Auf dem Weg ins finanzpolitische Chaos - Nord LB Kolumne
24.05.2018 - DAX: Gesunde Konsolidierung hält an - „Bearish-Belt-Hold“ Kerze - Donner + Reuschel Kolumne
24.05.2018 - Allianz Aktie: Wichtige Unterstützung nach unten durchbrochen - UBS Kolumne
24.05.2018 - DAX: Lange erwartete Korrektur könnte begonnen haben - UBS Kolumne
23.05.2018 - Ölpreisanstieg auf 80 $/Fass – Außerordentliche Faktoren treiben - Commerzbank Kolumne
23.05.2018 - Commerzbank Aktie: Doppelboden eröffnet Aufwärtspotenzial - UBS Kolumne
23.05.2018 - DAX: Die Rallye setzt sich fort - UBS Kolumne
23.05.2018 - DAX: Schmidtchen Schleicher - Mai bislang “Gewinnaufbau-Monat“ - Donner + Reuschel Kolumne
22.05.2018 - „Ein nachhaltiger Finanzsektor ist die beste Möglichkeit, für Wohlstand zu sorgen“ - AXA IM Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR