Streik in Südafrika - Erster Platinproduzent gerät Medienberichten zufolge in Lieferschwierigkeiten

Nachricht vom 02.04.2014 02.04.2014 (www.4investors.de) - In den vergangenen fünf Tagen hat der Platinpreis einen deutlichen Aufschwung erfahren und pendelt nun wieder um die Marke von 1.430 USD pro Unze. Am gestrigen Dienstag ging es besonders deutlich nach oben, nachdem Medienberichte darauf hindeuteten, dass auf Grund des andauernden Streiks bei einem von Südafrikas größten Platinproduzenten Lieferschwierigkeiten auftreten.

Medienberichten zufolge habe Impala Platinum (WKN A0KFSB) mitgeteilt, dass man eventuell anfangen müsse, das Edelmetall am Markt zu kaufen, um seinen Lieferverpflichtungen nachkommen zu können. Das, so betonen Experten, ist sehr positiv für die Preisentwicklung bei Platin. Zudem gehen sie davon aus, dass die steigende Automobilnachfrage die Nachfrage nach Platin und Palladium steigen lassen wird.

Die Association of Mineworkers and Construction Union (AMCU) bestreikt seit dem 23 Januar die drei größten Platinproduzenten Südafrikas – neben Impala auch Anglo American Platinum (WKN 856547) und Lonmin (WKN 856046). Zwar stützt wegfallende Produktion den Preis jedes Rohstoffs, doch waren die Auswirkungen für Platin bislang begrenzt, da die Produzenten Haldenvorräte angelegt hatten. Allerdings war abzusehen, dass der Streik irgendwann einen größeren Einfluss auf den Preis haben würde, wenn dies Vorräte zu Ende gehen und die Konzerne am Markt zukaufen müssen, um ihre Kunden bedienen zu können.

Die Deutsche Bank erklärte in einem aktuellen Bericht, man glaube, dass der Streik noch den ganzen April über andauern könnte, da die Konfliktparteien sich so auf ihren Parteien versteifen würden. Sollte das der Fall sein, könne dies dazu führen, dass rund 800.000 Unzen Platinproduktion wegfallen und die Erzvorräte von Lonmin und Impala aufgebraucht würden, glauben die Analysten.

Mitte April werde der Markt wirklich bemerken, dass das Angebot knapper wird und das Potenzial für einen Anstieg des kurzfristigen Platinpreises zu erkennen beginnen, so die Deutsche Bank weiter. Zwar dürften, führten die Experten zudem aus, die Netto-Long-Positionen an der NYMEX zurückgehen, sobald der Streik endet, doch das knappe physische Angebot könnte länger bestehen bleiben, da die Produzenten ihre Minen erst wieder hochfahren müssten, um dann ihre Bestände aufzufüllen. Die Deutsche Bank erwartet so erst im dritten Quartal Entlastung beim Preisdruck.

Der Amplats-CEO hatte vergangene Woche erklärt, sein Unternehmen habe noch Vorräte für rund 215.000 Unzen Platinproduktion und damit ungefähr die Hälfte dessen, worüber man vor dem Streik verfügte, heißt es in einem Bloomberg-Bericht. Amplats erklärte, man werde wahrscheinlich Metall am Markt kaufen, sollte das nötig werden, um die Kunden zu beliefern. Reuters berichtete zudem, dass Amplats‘ CEO gesagt habe, der Konzern werde dieses Jahr auf Grund des Streiks auf der Rustenburg-Mine keinen Gewinn machen.

Mehr zum Thema: Realtime Goldpreis und Gold-News | Realtime Silberpreis und Silber-News







Weitere Nachrichten zu Rohstoff-Unternehmen

10.12.2018 - Orinoco Gold: Potenzial für Konglomeratgoldproduktion in Brasilien
06.12.2018 - Steigende Nachfrage und schwacher Dollar sollen Gold 2019 beflügeln
06.12.2018 - Sonoro Metals weist zahlreiche Goldtrends auf Cerro Caliche nach
05.12.2018 - Metallic Minerals weist mehrere, große Anomalien auf Silberprojekt nach
05.12.2018 - Lucapa Diamond: Zweite Diamantmine nimmt kommerzielle Produktion auf
04.12.2018 - Goldpreis zunächst weiter im Aufwind
04.12.2018 - Mexiko: Khiron Life erhält Genehmigung für Vertrieb von CBD-Produkten
04.12.2018 - Neuvorstellung: Ist das der Goldexplorer für das Jahr 2019?
03.12.2018 - Nova Minerals: Das Ziel liegt jetzt bei bis zu 5,3 Mio. Unzen Gold
30.11.2018 - Luxemburger Regierungskoalition will Cannabislegalisierung
30.11.2018 - AVZ Minerals meldet gewaltige neue Lithiumressource
29.11.2018 - Goldanleger wittern Ende der Zinserhöhungen in den USA
28.11.2018 - Lynas setzt Produktion im Dezember wohl vorübergehend aus
28.11.2018 - Durchbruch: First Graphene erhält erste kommerzielle Graphen-Order!
27.11.2018 - Khiron: Markteintritt in Peru eröffnet neues Potenzial für CBD-Produkte
27.11.2018 - Nova Minerals: Mehr als 3% Lithium aus Proben von neuem Pegmatit-Cluster
27.11.2018 - Advantage Lithium: Ressourcenentwicklung schreitet erfolgreich voran
27.11.2018 - Mawson Resources: Finnisches Gold-Kobalt-Ziel Raja verdoppelt!
27.11.2018 - Go Cobalt meldet hohe Vanadiumgehalte aus ersten Proben von Barachois
26.11.2018 - FYI Resources: Gespräche mit potenziellen Abnehmern kommen gut voran


Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

10.12.2018 - Wirecard: Zatarra-Skandal hat ein Nachspiel
10.12.2018 - Varta: Pistauer will in den Aufsichtsrat wechseln
10.12.2018 - All for One Steeb übernimmt TalentChamp
10.12.2018 - Tele Columbus: Wechsel im Management
10.12.2018 - blockescence plc - gamigo-Anleihe: Handel an der Nasdaq Stockholm gestartet
10.12.2018 - Advanced Blockchain: Kauf der nakamo.to GmbH perfekt
10.12.2018 - Senvion: Neuer großer Australien-Auftrag
10.12.2018 - RIB Software Aktie: Vernichtendes Urteil der Börse
10.12.2018 - Zalando: 90 Millionen Euro für Kauf eigener Aktien
10.12.2018 - Data Modul: Das hat man an der Börse derzeit auch nicht täglich


4investors Chartanalysen

10.12.2018 - RIB Software Aktie: Vernichtendes Urteil der Börse
10.12.2018 - Barrick Gold Aktie: Wird das der entscheidende Durchbruch?
10.12.2018 - BASF Aktie nach der Gewinnwarnung: Starke Unterstützung in der Nähe!
10.12.2018 - Fresenius Aktie: Was jetzt für den Aktienkurs wichtig ist
10.12.2018 - Deutsche Bank Aktie: Das wird ein spannender Börsentag!
07.12.2018 - Medigene Aktie: Die Bären in der Falle?
07.12.2018 - Wirecard Aktie: Keine guten Nachrichten - trotz Kursanstieg
07.12.2018 - JinkoSolar Aktie: Hier entwickeln sich interessante Dinge!
07.12.2018 - Evotec Aktie erholt sich vom Schock-Tag - neue Phantasie
07.12.2018 - BASF Aktie: Erholung deutet sich an - die Wende?


4investors Analystenmeinungen

10.12.2018 - Eyemaxx Real Estate: Kursverdoppelung erwartet
10.12.2018 - Morphosys Aktie: 30 Prozent Aufwärtspotenzial
10.12.2018 - Evotec Aktie: Deutsche Bank setzt auf steigende Kurse
10.12.2018 - ThyssenKrupp: Abwarten ist angesagt
10.12.2018 - Allianz: Positives Feedback
10.12.2018 - Lufthansa: Neues Kursziel in Branchenstudie
10.12.2018 - ProSiebenSat.1: Ein Minus von 25 Prozent
10.12.2018 - IBU-tec Aktie erhält Kaufempfehlung - knapp 40 Prozent nach oben?
10.12.2018 - BASF Aktie: Fokus auf Dividendenrendite - Belastungen sollen auslaufen
10.12.2018 - Commerzbank: Kursziel der Aktie fällt deutlich


4investors Kolumnen

10.12.2018 - SAP Aktie: Wichtige Unterstützungen in Reichweite - UBS Kolumne
10.12.2018 - DAX: Abwärtstrend voll im Gange - UBS Kolumne
10.12.2018 - DAX: SKS-Ziel rückt immer näher, negative Jahresendrally - Donner & Reuschel Kolumne
07.12.2018 - Spotanalyse USA: Arbeitsmarktbericht für den November - VP Bank Kolumne
07.12.2018 - Forex - EUR/USD: Wieder in der Zwickmühle - UBS Kolumne
07.12.2018 - DAX: Massiver Einbruch belastet schwer - UBS Kolumne
07.12.2018 - Auftragseingänge: Deutliche Erholung gegenüber dem Tiefpunkt im Sommer - Commerzbank Kolumne
07.12.2018 - Deutschland: Industrieproduktion enttäuscht im Oktober - VP Bank Kolumne
07.12.2018 - DAX: Wunden lecken, aber die Entzündung bleibt - Donner & Reuschel Kolumne
06.12.2018 - USA: ISM PMI Non-Manufacturing auf gefährlich hohem Niveau - Nord LB Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR