Geely und BYD: Volle Deckung oder hohes Kurspotenzial bei den Aktien?

Bild und Copyright: xieyuliang / shutterstock.com.

Bild und Copyright: xieyuliang / shutterstock.com.

Nachricht vom 25.09.2018 25.09.2018 (www.4investors.de) - In Hongkong ist heute zwar Feiertag und die Börse geschlossen, dennoch dürften die Aktien der beiden chinesischen Autobauer BYD und Geely heute im europäischen Handel weiter im Fokus stehen. Aktuelle Indikationen liegen für die BYD Aktie bei 5,97/5,98 Euro und damit unmittelbar am gestrigen XETRA-Schlusskurs, der bei 5,98 Euro (+0,17 Prozent ) beendet wurde. Ähnliches gilt für die Geely Aktie, die gestern mit 1,74 Euro (-3,33 Prozent) aus dem XETRA-Handel ging und aktuell auf Indikationen bei 1,73/1,74 Euro kommt.

Kaufempfehlungen der Citigroup-Analysten für beide Papiere haben damit wenig positive Auswirkungen auf die Aktienkurse der beiden Konzerne entfalten können. Für die BYD Aktie erwarten die Experten einen Kursanstieg auf 78 Hongkong-Dollar, für Geely auf 30 Hongkong-Dollar. Beiden Aktien trauen die Analysten damit starke Kursgewinne in der nächsten Zeit zu, nicht zuletzt aufgrund von Unterstützungsspekulationen. Der Automarkt in China ist wieder einmal etwas in Unruhe. Grund sind neue Spekulationen rund um mögliche Subventionen oder Unterstützungen seitens des Staates. Neue, direkte Förderungen der Branche halten die Experten für eher unwahrscheinlich. Aus ihrer Sicht wären indirekte Hilfe, beispielsweise eine Verringerung der Mehrwertsteuer, möglich.

Erholungssignale kommen von der Charttechnik


Ob sich das Aufwärtspotenzial, das die Citigroup beiden Titeln zutraut, tatsächlich realisiert, hängt nach den jüngsten Baissen der beiden China-Aktien auch von laufenden charttechnischen Trendwendespekulationen ab. Hier gibt es frühe Trendwendesignale, die aber noch bestätigt werden müssen. Rückschlagsrisiken sind weiter vorhanden.

Vor allem die BYD Aktie hat hier Fortschritte verzeichnet: Das Papier konnte wichtige charttechnische Hürden zwischen 48,95/49,60 Hongkong-Dollar und 50,50/50,55 Hongkong-Dollar überwinden und bis auf 55,45 Hongkong-Dollar klettern. Den Vorfeiertagshandel am gestrigen Montag beendete BYDs Aktienkurs bei 54,75 Hongkong-Dollar. Um 55,00/55,40 Hongkong-Dollar finden sich weitere Hindernisse, die am Montag knapp überwunden werden konnten, das Kaufsignal hat sich auf Schlusskursbasis aber knapp nicht bestätigt. Nicht weit darüber liegen zwischen 56,50/56,80 Hongkong-Dollar und 57,65/58,40 Hongkong-Dollar zusätzliche Hindernismarken.

Bei der Geely Aktie bleiben die Verbesserungen im charttechnischen Bild hinter den Fortschritten der BYD Aktie noch zurück. Immerhin: Eine erste Hürde bei 15,48 Hongkong-Dollar wurde überwunden und der Ausbruch per Pullback bestätigt. Den Vorfeiertagshandel am gestrigen Montag beendete Geelys Aktienkurs bei 15,92 Hongkong-Dollar spürbar oberhalb der Hürdenzone. Kann der Bereich bei und unterhalb von 16,44/16,60 Hongkong-Dollar ebenfalls überwunden werden, wäre ein wichtiges bestätigendes Kaufsignal geschafft. Nach oben hin erstrecken sich in diesem Fall zwischen 17,42/17,48 Hongkong-Dollar und der Kernzone zwischen 17,98 Hongkong-Dollar und dem Bereich um 18,50 Hongkong-Dollar die nächsten Hürden für die Geely Aktie.





Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

17.10.2018 - Dürr: Gewinnwarnung lässt Aktie stürzen
17.10.2018 - Steinhoff International: Zurück an den Verhandlungstisch
17.10.2018 - physible: Erfolgreicher Auftakt der Anleihe
17.10.2018 - Steinhoff International - Mattress Firm: Knallharte Sanierungsschritte
17.10.2018 - Shop Apotheke Europe: Umsatz verdoppelt
17.10.2018 - SFC Energy: PBF Group meldet Serienauftrag
17.10.2018 - zooplus AG bestätigt Ausblick
17.10.2018 - RIB Software will eigene Aktien kaufen
17.10.2018 - AlzChem: Großaktionäre schließen Platzierung ab
17.10.2018 - Tele Columbus Aktie: Aufgepasst, hier passieren wichtige Dinge!


Chartanalysen

17.10.2018 - Tele Columbus Aktie: Aufgepasst, hier passieren wichtige Dinge!
17.10.2018 - Tesla Aktie: Die nächsten Kaufsignale könnten kommen
17.10.2018 - Mutares Aktie: Gelingt jetzt die große Wende nach oben?
17.10.2018 - Geely Aktie: Der Durchbruch winkt!
17.10.2018 - Wirecard Aktie: Alles wieder gut?
17.10.2018 - Steinhoff Aktie: Kaufsignal im Anmarsch?
17.10.2018 - Commerzbank Aktie: Raus aus der Tristesse?
17.10.2018 - Aixtron Aktie: Trendwendephantasie, wenn…
17.10.2018 - Evotec Aktie: Sorgt diese News für den Durchbruch nach oben?
16.10.2018 - Evotec Aktie: Langsam müssen die Bullen liefern!


Analystenschätzungen

17.10.2018 - Wirecard Aktie: Optimistische Experten
17.10.2018 - SAP Aktie: Das sagen Analysten
17.10.2018 - Deutsche Telekom Aktie: Neues Kursziel
17.10.2018 - Commerzbank Aktie: Kommt das Kaufsignal? Das sagt die Deutsche Bank…
17.10.2018 - Wirecard: Ein Ausblick auf wichtige News!
16.10.2018 - Bayer Aktie: 40-prozentiger Kursanstieg voraus?
16.10.2018 - Daimler Aktie: Deutliches Kurspotenzial
16.10.2018 - Dialog Semiconductor Aktie: Kursziel erhöht sich nach Apple Deal
16.10.2018 - Allianz Aktie: Hier tut sich was!
16.10.2018 - Vonovia Aktie: Mehr als 25 Prozent Potenzial


Kolumnen

17.10.2018 - Brexit: Wichtiger EU-Gipfel in Brüssel - Commerzbank Kolumne
17.10.2018 - EuroStoxx 50: Kurserholung läuft an - UBS Kolumne
17.10.2018 - DAX: Bullen bleiben jetzt dran - UBS Kolumne
17.10.2018 - DAX testet SKS-Nackenlinie: 11.800 im Fokus - Donner + Reuschel Kolumne
16.10.2018 - Deutschland: ZEW-Konjunkturerwartungen fallen im Oktober deutlich - VP Bank Kolumne
16.10.2018 - S&P 500: Kurseinbruch zum Aufwärtstrend - UBS Kolumne
16.10.2018 - DAX: Einbruch auf wichtige Unterstützung - UBS Kolumne
16.10.2018 - Schwellenländerbörsen mit Underperformance im September - Commerzbank Kolumne
16.10.2018 - DAX weiter unter Druck - „Italienische SKS“ - Donner + Reuschel Kolumne
15.10.2018 - US-Einzelhandel: Enttäuschende Zahlen zum Headline-Index - Nord LB Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR