DAX: Es wird jetzt ungemütlich - UBS Kolumne

Exklusive Aktien-News per Mail:
  Anmelden Abmelden -
Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung

Nachricht vom 20.07.2018 20.07.2018 (www.4investors.de) - Rückblick: Nach dem Bruch der wichtigen Unterstützung bei 12.256 Punkten gelang es den Bullen, den DAX kurz vor der Ausbildung weiterer Kaufsignale zu stabilisieren und mit der Rückeroberung der 12.390 Punkte-Marke Anfang Juli eine steile Erholung einzuleiten. Diese führte den Index wieder an die Kursbarriere bei 12.640 Punkten, ehe der DAX auf diesem Niveau zu einer Korrektur bis 12.390 Punkte ansetzte. Dort kamen die Käufer auf das Parkett zurück und trieben den Wert in dieser Woche über die 12.640 Punkte-Marke und an die Hürde bei 12.745 Punkten an. Auf diesem Niveau ebbte der Anstieg im gestrigen Handel ab.

Ausblick: Noch ist die kurzfristige Aufwärtsbewegung intakt. Viel Spielraum bleibt der Käuferseite allerdings nicht.

Die Short-Szenarien: Sollte der DAX nicht mehr deutlich über 12.745 Punkte ansteigen, würde die 12.640 Punkte-Marke einem erneuten Test unterzogen. Abgaben unter die Marke hätten bereits den Bruch der kurzfristigen Aufwärtstrend-linie zur Folge. Im Anschluss an dieses kleine Verkaufssignal käme es zu einem Angriff auf die Unterstützung bei 12.529 Punkten. Dort könnte den Bullen eine weitere Erholung gelingen. Sollte die Marke allerdings direkt unterschritten werden, stünde eine steile Verkaufswelle bis 12.390 und schließlich bis 12.104 Punkte auf der Agenda. Damit wäre wahrscheinlich auch der Abwärtstrend des ersten Quartals reaktiviert.

Die Long-Szenarien: Das Verhalten des DAX am Widerstandsbereich von 12.745 bis 12.800 Punkten entscheidet weiterhin darüber, ob sich der kurzfristige Anstieg auch in den kommenden Tagen und Wochen fortsetzt. Gelingt den Bullen doch noch der Ausbruch über 12.800 Punkte, dürfte der DAX zügig bis 12.885 Punkte und darüber direkt bis an die Hürde bei 12.951 Punkten klettern. Oberhalb dieses starken Widerstands käme es zu einer Kaufwelle bis 13.040 Punkte.


Disclaimer: Der Text ist eine Kolumne der UBS. Der Inhalt der Kolumne wird von 4investors nicht verantwortet und muss daher nicht zwingend mit der Meinung der 4investors-Redaktion übereinstimmen. Jegliche Haftung und Ansprüche werden daher von 4investors ausdrücklich ausgeschlossen!

Lesen Sie hierzu auch folgenden Beitrag aus der 4investors-Redaktion - DAX: Schulbuchmäßige Charttechnik - Donner + Reuschel Kolumne





Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

17.10.2018 - Dürr: Gewinnwarnung lässt Aktie stürzen
17.10.2018 - Steinhoff International: Zurück an den Verhandlungstisch
17.10.2018 - physible: Erfolgreicher Auftakt der Anleihe
17.10.2018 - Steinhoff International - Mattress Firm: Knallharte Sanierungsschritte
17.10.2018 - Shop Apotheke Europe: Umsatz verdoppelt
17.10.2018 - SFC Energy: PBF Group meldet Serienauftrag
17.10.2018 - zooplus AG bestätigt Ausblick
17.10.2018 - RIB Software will eigene Aktien kaufen
17.10.2018 - AlzChem: Großaktionäre schließen Platzierung ab
17.10.2018 - Tele Columbus Aktie: Aufgepasst, hier passieren wichtige Dinge!


Chartanalysen

17.10.2018 - Tele Columbus Aktie: Aufgepasst, hier passieren wichtige Dinge!
17.10.2018 - Tesla Aktie: Die nächsten Kaufsignale könnten kommen
17.10.2018 - Mutares Aktie: Gelingt jetzt die große Wende nach oben?
17.10.2018 - Geely Aktie: Der Durchbruch winkt!
17.10.2018 - Wirecard Aktie: Alles wieder gut?
17.10.2018 - Steinhoff Aktie: Kaufsignal im Anmarsch?
17.10.2018 - Commerzbank Aktie: Raus aus der Tristesse?
17.10.2018 - Aixtron Aktie: Trendwendephantasie, wenn…
17.10.2018 - Evotec Aktie: Sorgt diese News für den Durchbruch nach oben?
16.10.2018 - Evotec Aktie: Langsam müssen die Bullen liefern!


Analystenschätzungen

17.10.2018 - Wirecard Aktie: Optimistische Experten
17.10.2018 - SAP Aktie: Das sagen Analysten
17.10.2018 - Deutsche Telekom Aktie: Neues Kursziel
17.10.2018 - Commerzbank Aktie: Kommt das Kaufsignal? Das sagt die Deutsche Bank…
17.10.2018 - Wirecard: Ein Ausblick auf wichtige News!
16.10.2018 - Bayer Aktie: 40-prozentiger Kursanstieg voraus?
16.10.2018 - Daimler Aktie: Deutliches Kurspotenzial
16.10.2018 - Dialog Semiconductor Aktie: Kursziel erhöht sich nach Apple Deal
16.10.2018 - Allianz Aktie: Hier tut sich was!
16.10.2018 - Vonovia Aktie: Mehr als 25 Prozent Potenzial


Kolumnen

17.10.2018 - Brexit: Wichtiger EU-Gipfel in Brüssel - Commerzbank Kolumne
17.10.2018 - EuroStoxx 50: Kurserholung läuft an - UBS Kolumne
17.10.2018 - DAX: Bullen bleiben jetzt dran - UBS Kolumne
17.10.2018 - DAX testet SKS-Nackenlinie: 11.800 im Fokus - Donner + Reuschel Kolumne
16.10.2018 - Deutschland: ZEW-Konjunkturerwartungen fallen im Oktober deutlich - VP Bank Kolumne
16.10.2018 - S&P 500: Kurseinbruch zum Aufwärtstrend - UBS Kolumne
16.10.2018 - DAX: Einbruch auf wichtige Unterstützung - UBS Kolumne
16.10.2018 - Schwellenländerbörsen mit Underperformance im September - Commerzbank Kolumne
16.10.2018 - DAX weiter unter Druck - „Italienische SKS“ - Donner + Reuschel Kolumne
15.10.2018 - US-Einzelhandel: Enttäuschende Zahlen zum Headline-Index - Nord LB Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR