Geely Aktie: Eine ganz schön wackelige Sache!

Bild und Copyright: xieyuliang / shutterstock.com.

Bild und Copyright: xieyuliang / shutterstock.com.

Nachricht vom 13.07.2018 13.07.2018 (www.4investors.de) - Die charttechnische Lage bei der Geely Aktie hat sich in den vergangenen Tagen zwar wieder spürbar verbessert. Von einem stabilen Trendwechsel kann man bisher aber nicht sprechen. Im Vorfeld der neuen Aufwärtsbewegung, in deren Rahmen Geelys Aktienkurs heute bei 20,95 Hongkong-Dollar ein neues Verlaufshoch erreichte, war das Papier in mehreren Etappen seit November 2017 von 29,80 Hongkong-Dollar auf 18,50 Hongkong-Dollar gestürzt. Das Verlaufstief erreichte die Geely Aktie am 5. Juli, seitdem läuft die Kurserholung, die in dieser kurzen Zeit schon für erste kleinere Kaufsignale sorgte. Ein Hindernis an der Marke von 20 Hongkong-Dollar wurde geknackt. Allerdings sind direkt darüber weitere Hürden zu sehen, die sich in erster Linie zwischen 20,25 Hongkong-Dollar und 20,45/20,50 Hongkong-Dollar erstrecken.

Hier beginnen die Unsicherheiten. Zwar konnte die Geely Aktie in den letzten Tagen immer wieder bis auf 20,80/20,95 Hongkong-Dollar klettern, doch das heutige Tagestief bei 20,40 Hongkong-Dollar zeigt, dass sich der Aktienkurs immer noch nicht von der charttechnischen Signalzone nach oben gelöst hat. Den Handel an der Börse in Hongkong beendet die Geely Aktie heute bei 20,55 Hongkong-Dollar mit 0,74 Prozent im Plus und knapp über dem genannten Hindernis.

So fehlt der möglichen Trendwendeformation bisher jegliche bullishe Dynamik. Stattdessen baut sich knapp oberhalb der 20-Tage-Linie (derzeit 20,75 Hongkong-Dollar) eine neue Hürde auf. Für die Bullen bleibt also Arbeit vorhanden, wenn der Trendpfeil gesichert nach oben drehen soll - bisher wackelt die Trendwende und es braucht nicht viel, vielleicht nur einen Tweet von Donald Trump, um die Geely Aktie wieder in Richtung der wichtigen charttechnischen Unterstützung bei 18,30/18,50 Hongkong-Dollar zu schicken. Gelingen dagegen weitere Kursgewinne über 20,80/20,95 Hongkong-Dollar hinaus, warten bei 21,60/22,00 Hongkong-Dollar die nächsten Prüfsteine.


(Werbung)



  Anmelden Abmelden -
Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner und fügen Sie mail@4investors.de zu ihrem E-Mail Adressbuch hinzu! So erhalten Sie jederzeit ihren gewünschten 4investors Newsletter. Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.







Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

25.09.2018 - Evotec Aktie: Comeback-Stimmung? Was noch schief gehen kann…
25.09.2018 - Defama schafft Voraussetzungen für weiteres Wachstum
25.09.2018 - Aixtron: Nächster Asien-Auftrag
25.09.2018 - Steinhoff Anleihe: Tschüss, Börse!
25.09.2018 - Baumot Aktie: Nächstes Kaufsignal - die Börse zockt auf Berlin
25.09.2018 - Hörmann: Deutlicher Gewinnsprung
25.09.2018 - USU Software und S+T vereinbaren Kooperation
25.09.2018 - Nemetschek: Neuer Millionenaufträge
25.09.2018 - Medios bestätigt Ausblick - Umsatz- und Gewinnanstieg
25.09.2018 - Primepulse: Beteiligungsholding plant IPO


Chartanalysen

25.09.2018 - Evotec Aktie: Comeback-Stimmung? Was noch schief gehen kann…
25.09.2018 - Deutsche Bank Aktie: Achtung, Trendentscheid!
25.09.2018 - Evotec Aktie in der Bredouille - kommt der Befreiungsschlag?
25.09.2018 - Paion Aktie: Kommt eine neue Erholungsrallye?
25.09.2018 - Geely und BYD: Volle Deckung oder hohes Kurspotenzial bei den Aktien?
25.09.2018 - Commerzbank Aktie: Rückt die Fusion mit der Deutschen Bank näher?
25.09.2018 - Datagroup Aktie: Achtung, Kursrallye voraus?
24.09.2018 - Commerzbank Aktie: Showdown um den Trend?
24.09.2018 - Singulus Aktie: Großes Kaufsignal voraus?
24.09.2018 - Evotec Aktie: Ein Lichtblick! Aber…


Analystenschätzungen

25.09.2018 - Südzucker: Ein Minus von 10 Prozent
25.09.2018 - Evonik: Erwartete Kursreaktion
25.09.2018 - General Electric: Neue Probleme
25.09.2018 - Grammer: Nach den Rücktritten
25.09.2018 - Tesla: Eine klare Zurückhaltung
24.09.2018 - BYD: Neue Spekulationen
24.09.2018 - Commerzbank: Keine Phantasie für den Kurs
24.09.2018 - Deutsche Bank: Was für eine Bewertung
24.09.2018 - RWE: Neue Impulse
24.09.2018 - E.On liegt hinter RWE


Kolumnen

25.09.2018 - S+P 500: Von Hoch zu Hoch - UBS Kolumne
25.09.2018 - DAX: Trendbruch vor Bestätigung? - UBS Kolumne
25.09.2018 - In Deutschland bleibt das Ifo-Geschäftsklima stabil auf hohem Niveau - Commerzbank Kolumne
24.09.2018 - ifo-Geschäftsklimaindex: Unternehmen bleiben trotz aller Drohkulissen gelassen - Nord LB Kolumne
24.09.2018 - ifo-Geschäftsklimaindex gibt im September nur marginal nach - VP Bank Kolumne
24.09.2018 - Facebook: Aufwärtstrend in Gefahr - UBS Kolumne
24.09.2018 - DAX: Erholungspotenzial bald erschöpft? - UBS Kolumne
24.09.2018 - DAX zurück im Aufwärtstrend: Konsolidierung zum Wochenstart - Donner + Reuschel Kolumne
21.09.2018 - Gold: Richtungsentscheidung steht bevor - UBS Kolumne
21.09.2018 - DAX: Erholungspotenzial bald erschöpft? - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR