Heidelberger Druck Aktie: Lichtblick am Mittwochmorgen, aber…

Bild und Copyright: Heidelberger Druck.

Bild und Copyright: Heidelberger Druck.

Nachricht vom 20.06.2018 20.06.2018 (www.4investors.de) - Aktuelle Indikationen für die Heidelberger Druck Aktie liegen am Mittwochmorgen bei 2,48/2,49 Euro. Es deuten sich Kursgewinne an, nachdem der SDAX-Wert gestern seine Talfahrt der letzten Tage fortsetzte. Bei 2,404 Euro wurde ein neues Verlaufstief notiert, mit 2,434 Euro und 3,26 Prozent Kursverlust ging der Aktienkurs des Heidelberger Druckmaschinenbauers dann aus dem XETRA-Handel. Der Aufschwung am Mittwochmorgen kommt nicht aus heiterem Himmel und ist, viel wichtiger, charttechnisch dringend vonnöten, wenn neue Verkaufssignale bei der Heidelberger Druck Aktie verhindert werden sollen.

In unserem letzten Chartcheck zu dem Papier hatten wir bereits auf den Bereich 2,40/2,43 Euro als mögliche Zielmarke der jüngsten charttechnischen Verkaufssignale hingewiesen. Genau an diesem Punkte drehte gestern der Aktienkurs der Süddeutschen. Mittlerweile hat sich die Heidelberger Druck Aktie aus dem Supportbereich etwas nach oben abgesetzt. Bleibt diese Tendenz im liquiden XETRA-Handel intakt, wäre eine Chance auf eine technische Gegenbewegung vorhanden. Wie groß diese ausfällt, entscheidet sich dann an den charttechnischen Hindernissen um 2,50/2,53 Euro, die am Morgen bei der Heidelberger Druck Aktie langsam ins Blickfeld rücken.

Ohne neue Kaufsignale kann dann schnell wieder Druck in Richtung 2,40/2,43 Euro aufkommen. Risiken neuer Verkaufssignale sind dann allgegenwärtig. Gelingt dagegen ein Ausbruch über 2,50/2,53 Euro, könnte bullishe Dynamik aufkommen. Weitere kleinere technische Hürden zeigen sich in diesem Szenario dann um 2,61/2,64 Euro und bei 2,67/2,68 Euro sowie bei 2,71/2,73 Euro, bevor oberhalb von 2,76 Euro der erste Hindernis-Brocken auf den Aktienkurs von Heidelberger Druck warten dürfte.


Lesen Sie hierzu auch folgenden Beitrag aus der 4investors-Redaktion - Heidelberger Druckmaschinen: Aktie bleibt unter Druck – Klares Kaufvotum

Aktueller Aktienkurs und interaktive Chart-Tools für die Heidelberger Druckmaschinen Aktie: Hier klicken!!

(Werbung)



  Anmelden Abmelden -
Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner und fügen Sie mail@4investors.de zu ihrem E-Mail Adressbuch hinzu! So erhalten Sie jederzeit ihren gewünschten 4investors Newsletter. Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.



Aktie: Heidelberger Druckmaschinen
WKN: 731400
ISIN: DE0007314007
Aktienindex: SDAX
Homepage: http://www.heidelberg.com/
Branche: Führender Druckmaschinenbauer




Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

22.09.2018 - elexxion kündigt Kapitalerhöhung an
22.09.2018 - Mutares: Comeback gestartet? - Aktie der Woche
22.09.2018 - Gerry Weber: Krise eskaliert weiter
22.09.2018 - Sixt Leasing: Vertragszahlen bleiben hinter Erwartungen zurück
21.09.2018 - mic AG: micdata vor Zukäufen und Umbenennung
21.09.2018 - Geely Aktie mit Befreiungsschlag: Die Bullen feiern
21.09.2018 - BYD Aktie: Ein ganz starkes Signal
21.09.2018 - Bayer: News aus Japan
21.09.2018 - RIB Software: Wieder ein iTWO-Auftrag
21.09.2018 - Medigene Aktie: Kaufsignal, doch Vorsicht!


Chartanalysen

22.09.2018 - Mutares: Comeback gestartet? - Aktie der Woche
21.09.2018 - Geely Aktie mit Befreiungsschlag: Die Bullen feiern
21.09.2018 - BYD Aktie: Ein ganz starkes Signal
21.09.2018 - Medigene Aktie: Kaufsignal, doch Vorsicht!
21.09.2018 - Commerzbank Aktie: Fusions- und Trendwendephantasie!
21.09.2018 - Siltronic Aktie: Gelingt der Sprung aus dem Keller?
21.09.2018 - Evotec Aktie: Jetzt wird es sehr spannend!
20.09.2018 - Nemetschek Aktie: Der nächste Börsenliebling stürzt
20.09.2018 - Wirecard Aktie: Sturz nach dem Evotec-Vorbild?
20.09.2018 - Steinhoff Aktie - Gläubigertreffen: Was bringt der Tag?


Analystenschätzungen

21.09.2018 - FinTech Group: Wichtiger Meilenstein
21.09.2018 - NFON: Gute Aussichten
21.09.2018 - Südzucker: Klare Reaktion der Analysten
21.09.2018 - Osram: Hohe Erwartungen
21.09.2018 - E.On: Neues von den Analysten
21.09.2018 - SAP: Der Blick in die Zukunft
21.09.2018 - Hugo Boss: Der heiße Sommer
21.09.2018 - Rocket Internet: Kaum Impulse durch Westwing-IPO
21.09.2018 - Südzucker: Mit den Prognosen geht es nach unten
21.09.2018 - Volkswagen: Ein Plus von 12 Euro


Kolumnen

21.09.2018 - Gold: Richtungsentscheidung steht bevor - UBS Kolumne
21.09.2018 - DAX: Erholungspotenzial bald erschöpft? - UBS Kolumne
21.09.2018 - Türkische Börse nach Zinsentscheid leicht erholt - Commerzbank Kolumne
21.09.2018 - DAX zurück im Aufwärtstrend: EUREX-Verfall kann für Vola sorgen - Donner + Reuschel Kolumne
20.09.2018 - SNB bleibt hinsichtlich der Franken-Aufwertung besorgt - VP Bank Kolumne
20.09.2018 - Konjunkturzyklus ohne Boom am US-Immobilienmarkt - Commerzbank Kolumne
20.09.2018 - Newmont Mining: Ausverkauf vorerst beendet? - UBS Kolumne
20.09.2018 - DAX: Gegenbewegung gewinnt an Fahrt - UBS Kolumne
20.09.2018 - DAX: Der Knoten scheint geplatzt zu sein - Donner + Reuschel Kolumne
19.09.2018 - EUR/USD: Euro scheint sich einzuigeln - Donner + Reuschel Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR