Brüssel bläst mitten im Frühling kalter Wind aus Italien entgegen - VP Bank Kolumne

Bild und Copyright: Oleksandr Osipov / shutterstock.com

Bild und Copyright: Oleksandr Osipov / shutterstock.com

Nachricht vom 18.05.2018 18.05.2018 (www.4investors.de) - Die Fünf-Sterne-Bewegung und die Lega machen einen weiteren Schritt in Richtung einer gemeinsamen Regierung: Das Programm steht. Das Koalitionsprogramm der Fünf-Sterne-Bewegung und der Lega ist in einigen Punkten ein echter Affront gegenüber Brüssel. Italien möchte den Stabilitätspakt neu verhandeln. Damit wird das politische Leben innerhalb des europäischen Staatenbündnisses nicht gerade einfacher. Die EU versucht derzeit eine gemeinsame Linie gegenüber Donald Trump zu finden, da zeichnet sich mit Italien schon die nächste Baustelle ab.

Die Frage, die sich grundsätzlich stellt, ist: Wird die neue italienische Regierung den Weg der griechischen Regierung nehmen? Die EU schaute nach den griechischen Parlamentswahlen im September 2015 gebannt nach Athen. Mit der Syriza unter Alexis Tsipras wurde aus Sicht vieler Regierungs- und Staatschef ein vermeintliches Schreckensszenario zur Realität. Mittlerweile hat sich Griechenland aber zu einem Reformumsetzer und zu einem verlässlichen Partner für Brüssel entwickelt.

Vermutlich wird es in Italien aber nicht ganz so einfach werden. Griechenland stand in den vergangenen Jahren mit dem Rücken zur Wand, während in Italien aktuell kein Notzustand herrscht. Brüssel fehlt es also am nötigen Drohpotenzial gegenüber Rom. Sicherlich wird die normative Kraft des Faktischen die ein oder andere extreme Forderung aus Italien abmildern, doch die politischen Differenzen zu Deutschland und Frankreich werden grösser, was europäische Reformen lähmt. An den Finanzmärkten ist man sich der Gefahren bewusst: Der Euro gibt nach und die Risikoaufschläge für italienische Staatstitel legen zu. Solange nicht klar ist, ob und wie die neue italienische Regierung und Brüssel zusammenarbeiten, könnte der Euro weiter unter den politischen Unsicherheiten leiden.


Disclaimer: Dieser Text ist eine Kolumne der VP Bank. Der Inhalt der Kolumne wird von 4investors nicht verantwortet und muss daher nicht zwingend mit der Meinung der 4investors-Redaktion übereinstimmen. Jegliche Haftung und Ansprüche werden daher von 4investors ausdrücklich ausgeschlossen!



  Anmelden Abmelden -
Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner und fügen Sie mail@4investors.de zu ihrem E-Mail Adressbuch hinzu! So erhalten Sie jederzeit ihren gewünschten 4investors Newsletter. Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.



Aktie: Euro
WKN: 965275
ISIN: EU0009652759
Branche: Währung Europa - Wechselkurs EUR/US-Dollar

News und Informationen zur Euro Aktie

13.07.2015 - Griechenland-Krise: Weißer Rauch aus Brüssel - DAX und Euro gewinnen deutlich




Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

19.05.2018 - Deutsche Börse: MDAX, SDAX und TecDAX bekommen neue Regeln
19.05.2018 - tick Trading dämpft Erwartungen - Gewinn gesteigert
19.05.2018 - Sygnis hebt Prognose an
18.05.2018 - Steinhoff Aktie schwankt heftig: Die News und eine neue Prognose sind da!
18.05.2018 - Homes + Holiday: Börsengang kommt in den nächsten Wochen
18.05.2018 - Haemato steigert Umsatz und Gewinn
18.05.2018 - CytoTools will Wandelanleihe platzieren
18.05.2018 - Nanofocus peilt nach schwierigen Jahren die Gewinnzone an
18.05.2018 - Mutares: Nicht nur STS ist einen Blick wert
18.05.2018 - Volkswagen: Brasilien erholt sich, China bleibt Wachstumstreiber


Chartanalysen

18.05.2018 - Freenet Aktie: Was ist da los?
18.05.2018 - Deutsche Telekom Aktie: Konsolidierung als Kaufchance?
18.05.2018 - ProSiebenSat1 Aktie: Dividendenabschlag als Einstiegschance?
18.05.2018 - Evotec Aktie: Der Optimismus blüht, aber…
18.05.2018 - Baumot Aktie: Politisches Strohfeuer oder mehr?
17.05.2018 - Nordex Aktie: Achtung, wichtige Entwicklungen!
17.05.2018 - Mutares Aktie: Hat die Erholungsrallye begonnen?
17.05.2018 - Medigene Aktie: Eine heiße Sache
17.05.2018 - bet-at-home.com Aktie: Neue Kaufsignale voraus?
17.05.2018 - MagForce Aktie: Auf diese Marken muss die Börse achten!


Analystenschätzungen

21.05.2018 - Dialog Semiconductor: Die Skepsis steigt
21.05.2018 - Infineon: Lob für den Österreich-Plan
18.05.2018 - bet-at-home.com Aktie: Gelingt der wichtige Sprung? Fußball-WM im Fokus!
18.05.2018 - Nordex Aktie: Geht die Rallye weiter? Kaufempfehlung!
18.05.2018 - Wirecard: Ein neuer Rekord beim Kursziel der Aktie
18.05.2018 - Commerzbank: Ein Plus von 72 Prozent
18.05.2018 - Dialog Semiconductor: Gestärkte Zuversicht
18.05.2018 - K+S: Ein Plus und eine gewisse Skepsis
18.05.2018 - Commerzbank Aktie: Das macht Hoffnung!
17.05.2018 - Dialog Semiconductor Aktie: Entwarnung in der „Causa Apple”?


Kolumnen

18.05.2018 - Apple, Spotify und Co.: Musikmarkt wächst wieder nach Jahren der Dürre - Commerzbank Kolumne
18.05.2018 - SAP Aktie: Neuer Anlauf auf das Allzeithoch - UBS Kolumne
18.05.2018 - DAX: Gelungener Befreiungsschlag - UBS Kolumne
18.05.2018 - DAX: Rolltreppe aufwärts - der Geopolitik zum Trotz - Donner + Reuschel Kolumne
17.05.2018 - Euro: Italien bleibt eine Herausforderung für die Währungsunion – Sarasin Kolumne
17.05.2018 - DAX: Pop oder Punk-Rock? - Momentum oder Vola? - Donner + Reuschel Kolumne
17.05.2018 - USA: Aufwärtstrend beim Verarbeitenden Gewerbe wieder intakt - Commerzbank Kolumne
17.05.2018 - Deutsche Bank Aktie: Einstelliger Kursbereich wieder möglich - UBS Kolumne
17.05.2018 - DAX: Die Konsolidierung geht weiter - UBS Kolumne
16.05.2018 - USA: Die Industrieproduktion erholt sich weiter! - Nord LB Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR