Steinhoff Aktie: Alles schaut gebannt auf den Freitag

Die britische Poundland-Kette gehört zu den Europa-Aktivitäten der hoch verschuldeten Steinhoff International. Investoren sollen Interesse gezeigt haben. Bild und Copyright: Barry Barnes / shutterstock.com.

Die britische Poundland-Kette gehört zu den Europa-Aktivitäten der hoch verschuldeten Steinhoff International. Investoren sollen Interesse gezeigt haben. Bild und Copyright: Barry Barnes / shutterstock.com.

Nachricht vom 14.05.2018 14.05.2018 (www.4investors.de) - Bei der Steinhoff Aktie ist weiterhin kein Ende der Talfahrt für den Aktienkurs in Sicht. Zu Wochenbeginn fällt das SDAX-notierte Papier erneut auf einen neuen tiefsten Stand - verzeichnet nun bei 0,107 Euro. Aktuell liegt das Papier mit mehr als 2 Prozent im Minus bei knapp 0,109 Euro. Mit dem Kursverlust wird auch die Marke von 0,11 Euro unterschritten, an der sich die Steinhoff Aktie am Freitag noch immer wieder fangen konnte.

Beim Konzern selbst hat sich an der Gesamtlage nichts verändert, der schwelende Bilanzskandal macht dem Unternehmen wie der Aktie zu schaffen. Hier es zunächst, dass Bilanzwerte von 6 Milliarden Euro von der „kreativen Buchführung” betroffen seien, so musste Steinhoff International mittlerweile einräumen, dass die Summe deutlich darüber liegt. Mit konkreten Zahlen halten sich die Verantwortlichen aktuell zurück, die Untersuchungen und Berechnungen laufen.

Steinhoff trifft Gläubiger in London


Am Freitag trifft das milliardenschwer verschuldete Unternehmen in London erneut die Gläubiger und will neue Details zur geplanten Sanierung vorlegen. Rund 9 Milliarden Euro Schulden bleiben, nahezu ausschließlich die Europa-Aktivitäten betreffend, nachdem man erste Schuldentilgungen in Südafrika vornehmen konnte. Die Liquidität hierzu brachen Verkäufe von Beteiligungen, unter anderem hat man den Anteil bei der wichtigen Tochter STAR reduziert.

Nachhaltig sind die bisherigen Rettungsoperationen nicht, wie Steinhoff selbst zugibt. In welcher Höhe das Unternehmen weiteres Kapital braucht, bleibt abzuwarten - der kommende Freitag könnte also wichtige Informationen liefern. Weitere Beteiligungsverkäufe sind zu erwarten. Unter anderem sollen Investoren an der britischen Poundland-Kette Interesse geäußert haben.





Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

17.10.2018 - Dürr: Gewinnwarnung lässt Aktie stürzen
17.10.2018 - physible: Erfolgreicher Auftakt der Anleihe
17.10.2018 - Shop Apotheke Europe: Umsatz verdoppelt
17.10.2018 - SFC Energy: PBF Group meldet Serienauftrag
17.10.2018 - zooplus AG bestätigt Ausblick
17.10.2018 - RIB Software will eigene Aktien kaufen
17.10.2018 - AlzChem: Großaktionäre schließen Platzierung ab
17.10.2018 - Tele Columbus Aktie: Aufgepasst, hier passieren wichtige Dinge!
17.10.2018 - Nordex Aktie: Klappt der Sprung aus dem Keller?
17.10.2018 - Tesla Aktie: Die nächsten Kaufsignale könnten kommen


Chartanalysen

17.10.2018 - Tele Columbus Aktie: Aufgepasst, hier passieren wichtige Dinge!
17.10.2018 - Tesla Aktie: Die nächsten Kaufsignale könnten kommen
17.10.2018 - Mutares Aktie: Gelingt jetzt die große Wende nach oben?
17.10.2018 - Geely Aktie: Der Durchbruch winkt!
17.10.2018 - Wirecard Aktie: Alles wieder gut?
17.10.2018 - Commerzbank Aktie: Raus aus der Tristesse?
17.10.2018 - Aixtron Aktie: Trendwendephantasie, wenn…
17.10.2018 - Evotec Aktie: Sorgt diese News für den Durchbruch nach oben?
16.10.2018 - Evotec Aktie: Langsam müssen die Bullen liefern!
16.10.2018 - 1&1 Drillisch Aktie: Die Wende? Jetzt zählt es!


Analystenschätzungen

17.10.2018 - Wirecard Aktie: Optimistische Experten
17.10.2018 - SAP Aktie: Das sagen Analysten
17.10.2018 - Deutsche Telekom Aktie: Neues Kursziel
17.10.2018 - Commerzbank Aktie: Kommt das Kaufsignal? Das sagt die Deutsche Bank…
17.10.2018 - Wirecard: Ein Ausblick auf wichtige News!
16.10.2018 - Bayer Aktie: 40-prozentiger Kursanstieg voraus?
16.10.2018 - Daimler Aktie: Deutliches Kurspotenzial
16.10.2018 - Dialog Semiconductor Aktie: Kursziel erhöht sich nach Apple Deal
16.10.2018 - Allianz Aktie: Hier tut sich was!
16.10.2018 - Vonovia Aktie: Mehr als 25 Prozent Potenzial


Kolumnen

17.10.2018 - Brexit: Wichtiger EU-Gipfel in Brüssel - Commerzbank Kolumne
17.10.2018 - EuroStoxx 50: Kurserholung läuft an - UBS Kolumne
17.10.2018 - DAX: Bullen bleiben jetzt dran - UBS Kolumne
17.10.2018 - DAX testet SKS-Nackenlinie: 11.800 im Fokus - Donner + Reuschel Kolumne
16.10.2018 - Deutschland: ZEW-Konjunkturerwartungen fallen im Oktober deutlich - VP Bank Kolumne
16.10.2018 - S&P 500: Kurseinbruch zum Aufwärtstrend - UBS Kolumne
16.10.2018 - DAX: Einbruch auf wichtige Unterstützung - UBS Kolumne
16.10.2018 - Schwellenländerbörsen mit Underperformance im September - Commerzbank Kolumne
16.10.2018 - DAX weiter unter Druck - „Italienische SKS“ - Donner + Reuschel Kolumne
15.10.2018 - US-Einzelhandel: Enttäuschende Zahlen zum Headline-Index - Nord LB Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR