Steinhoff Aktie: Es wird hart gezockt! | 4investors

Steinhoff Aktie: Es wird hart gezockt!

Die POCO-Kette gehört zu Steinhoffs Europa-Aktivitäten. Am Freitag steht bei dem angeschlagenen Konzern in Amsterdam die Hauptversammlung an. Bild und Copyright: Steinhoff International.

Die POCO-Kette gehört zu Steinhoffs Europa-Aktivitäten. Am Freitag steht bei dem angeschlagenen Konzern in Amsterdam die Hauptversammlung an. Bild und Copyright: Steinhoff International.

Nachricht vom 19.04.2018 19.04.2018 (www.4investors.de) - Die Steinhoff Aktie ließ sich in der Woche der Hauptversammlung gestern auch nicht durch den Rücktritt eines wichtiges Board-Mitlieds ais der Erholungsbewegung bringen. Nachdem der Aktienkurs des SDAX-notierten Konzerns am Allzeittief bei 0,139 Euro eine charttechnische Stabilisierung verzeichnete, scheinen Trader ihr Glück wieder auf der Long-Seite zu suchen. Bisher ist die Erholungsbewegung aber durch keine Steinhoff-News untermauert und hier scheinen einige vor allem auf gute News auf der morgigen Hauptversammlung des Konzerns zu setzen.

Es ist ein Vabanquespiel, das unter anderem auf Neuigkeiten bei der Refinanzierung der wichtigen Steinhoff-Tochter STAR aufgebaut sein könnte - diese werden schon länger erwartet, da geplant war, dass STAR einen milliardenschweren Gesellschafterkredit an den Mutterkonzern Steinhoff zurück zahlt. Es ist Geld, dass der von einem Bilanzskandal geschüttelte Steinhoff-Konzern gut gebrauchen könnte, um weitere Schulden zu tilgen. Zuletzt hieß es von STAR, dass der Deal weit vorangekommen sei. Ein Abschluss erfolgte indes bisher noch nicht. Ob das Unternehmen morgen tatsächlich wichtige News zu melden hat, bleibt abzuwarten.

Charttechnisch indes bleibt abzuwarten, ob die Zocker die Aktie von Steinhoff International noch weiter nach oben treiben. Gestern wurde in der Spitze 0,188 Euro erreicht, der Schlusskurs im XETRA-Handel liegt spürbar darunter bei 0,176 Euro (+8,82 Prozent), während aktuelle Indikationen am Donnerstagmorgen um 0,18 Euro angesiedelt sind. Alles in allem bleibt es also dabei: Wie zuletzt skizziert trifft die Erholungsbewegung zwischen 0,182/0,184 Euro und 0,196/0,202 Euro - dem vorherigen Allzeittief - auf weitere und vor allem an der zweiten Zone höhere Hindernismarken. Die gestrige Entwicklung hat die Hindernismarke bestätigt. Kommt es zu Gewinnmitnahmen, wären um 0,145/0,147 Euro und bei 0,154/0,157 Euro sowie um 0,164/0,167 Euro erste mögliche Supports angesiedelt.

Hier noch einmal unsere gestrige News zum Rücktritt des Board-Mitglieds von Steinhoff International:

Steinhoff: Sofortiger Rücktritt eines wichtigen Aufsichtsrats


Im Aufsichtsrat von Steinhoff gibt es kurz vor der Hauptversammlung am kommenden Freitag noch eine Veränderung. Johan van Zyl verlässt das Gremium mit sofortiger Wirkung. Eigentlich wollte van Zyl auf der Hauptversammlung erneut für den Aufsichtsrat kandidieren. Alle Anzeichen deuteten auch auf eine Wiederwahl hin. Dennoch verzichte van Zyl letztlich auf die Wahl.

Sein Mandat wäre ursprünglich bis 2019 gelaufen. Nach den jüngsten Ereignissen bei Steinhoff wollte er sich jedoch jetzt schon zur Wiederwahl stellen, um zu testen, ob die Aktionäre ihm in der aktuellen Lage der Gesellschaft weiter vertrauen.

Johan van Zyl ist eines von drei Mitgliedern eines Prüfungsausschusses des Aufsichtsrats, das für eine stabile Führung der Gesellschaft sorgen soll und die Wirtschaftsprüfer bei ihren Untersuchungen unterstützt. Neben van Zyl gehören dem Unterausschuss noch Heather Sonn und Steve Booysen an. Mit der Hauptversammlung soll die Arbeit dieses Ausschusses enden.

Ursprünglich wollte van Zyl seinen Posten schon im Dezember 2017 zur Verfügung stellen. Auf Bitten verschiedener Aktionäre hat er sich dann jedoch anders entschieden und ist als Vorsitzender in den Unterausschuss gegangen. Jetzt sieht er die Zeit aber gekommen, für neue Personen Platz zu machen. Er setzt auf die anderen Kandidaten für den Aufsichtsrat, die die Zukunft von Steinhoff gestalten sollen.

Aktueller Aktienkurs und interaktive Chart-Tools für die Steinhoff International Aktie: Hier klicken!!
(Werbung)



  Anmelden Abmelden -
Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner und fügen Sie mail@4investors.de zu ihrem E-Mail Adressbuch hinzu! So erhalten Sie jederzeit ihren gewünschten 4investors Newsletter. Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.



Aktie: Steinhoff International
WKN: A14XB9
ISIN: NL0011375019
Aktienindex: SDAX
Homepage: http://www.steinhoffinternational.com
Branche: Retail-Konzern, Handel vor allem mit Möbeln und Modeartikeln, zum Konzern gehört unter anderem die britische Poundland-Kette, die französische Conforama sowie die südafrikanische STAR und der US-Konzern Mattress Firm. Die Beteiligung an Poco wurde 2018 verkauft, ebenso der Anteil an der österreichischen Unternehmensgruppe Kika-Leiner.




Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

17.08.2018 - publity: Gewinn fällt
17.08.2018 - H+R Aktie: Erholungsrallye, aber…
17.08.2018 - mybet Holding stellt Insolvenzantrag
17.08.2018 - K+S Aktie: Bodenbildung voraus?
17.08.2018 - MBB bestätigt Ausblick
17.08.2018 - Lloyd Fonds: Aktionäre machen den Weg für Neuausrichtung frei
17.08.2018 - Volkswagen: „Der Juli war ein starker Monat”
17.08.2018 - Grand City Properties legt Halbjahreszahlen vor
17.08.2018 - Easy Software: Operatives Ergebnis verschlechtert sich
17.08.2018 - Bayer Aktie: Kommt jetzt die große Erholung?


Chartanalysen

17.08.2018 - H+R Aktie: Erholungsrallye, aber…
17.08.2018 - K+S Aktie: Bodenbildung voraus?
17.08.2018 - Bayer Aktie: Kommt jetzt die große Erholung?
17.08.2018 - Medigene Aktie: Nächste Kursetappe nach oben?
17.08.2018 - Evotec Aktie: Anlauf auf das Top?
17.08.2018 - Tencent Aktie: Ist die Bärenparty vorbei?
17.08.2018 - Aumann Aktie: Wichtige Signale stehen an!
16.08.2018 - 1+1 Drillisch Aktie: Selloff beendet, oder droht Schlimmeres?
16.08.2018 - Deutsche Bank Aktie: Jetzt wird es kritisch!
15.08.2018 - Tencent Aktie: Das wird jetzt sehr wichtig!


Analystenschätzungen

17.08.2018 - Wirecard Aktie: Dieses Kursziel schießt den Vogel ab
17.08.2018 - Bayer Aktie: Sehr unterschiedliche Reaktionen
17.08.2018 - Tele Columbus Aktie stürzt weiter ab - das sagen Analysten
17.08.2018 - Leoni-Konzernspitze kauft Aktien - Analyst stuft ab
16.08.2018 - Tencent: Viele Analysten reduzieren das Kursziel der Aktie
16.08.2018 - FinLab: Erfolgreiche Finanzierungsrunde bei Deposit Solutions
16.08.2018 - Wirecard: Abwärtsrisiko für den Kurs - Verkaufsempfehlung!
16.08.2018 - Henkel: Kursziel sinkt nach neuer Prognose
16.08.2018 - Leoni: Die nächsten Kursziele fallen – Ein gewisser Pessimismus
16.08.2018 - Gesco: Kaufempfehlung entfällt


Kolumnen

17.08.2018 - Aktienmarkt: Berichtssaison nahezu komplett beendet, Japan überrascht - Weberbank-Kolumne
17.08.2018 - DAX: Ein paar ruhige Minuten - UBS Kolumne
17.08.2018 - Gold: Verkaufswelle beschleunigt sich - UBS Kolumne
17.08.2018 - Europäische Berichtssaison überzeugt nur bedingt - Commerzbank Kolumne
17.08.2018 - DAX: Bayer belastet Gegenbewegung - Donner + Reuschel Kolumne
16.08.2018 - Türkei bringt Schwellenländer ins Wanken - Commerzbank Kolumne
16.08.2018 - DAX: 12.000 Punkte Marke wieder im Blick - Donner + Reuschel Kolumne
16.08.2018 - Siemens Aktie: Verkaufssignal lastet schwer - UBS Kolumne
16.08.2018 - DAX: Zentrale Unterstützung wird attackiert - UBS Kolumne
15.08.2018 - US-Einzelhandel: Revisionen wieder im Fokus - Nord LB Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR