Fraport: Erwartungen und Kursziel werden angepasst

  Anmelden Abmelden -
Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner. Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung

Nachricht vom 21.03.2018 21.03.2018 (www.4investors.de) - Die Analysten der Nord LB erneuern die Halteempfehlung für die Aktien von Fraport. Das Kursziel für die Betreiber verschiedener Flughäfen sahen die Analysten bisher bei 75,00 Euro. In der heutigen Studie der Experten steigt das Kursziel für die Aktien von Fraport auf 85,00 Euro an.

2017 steigt der Umsatz bei Fraport um 13,5 Prozent auf 2,935 Milliarden Euro an. Das EBIT sinkt um 7,3 Prozent auf 643,0 Millionen Euro. Der Gewinn je Aktie verringert sich von 4,07 Euro auf 3,57 Euro. Es soll wie im Vorjahr eine Dividende von 1,50 Euro je Aktie geben. Aus Sicht der Experten hat sich Fraport 2017 dynamisch entwickelt. Die Expansion des Konzerns ist strategisch sinnvoll. Allerdings ist sie in Hinblick auf die Verschuldung auch ambitioniert.

Etwas enttäuscht reagiert der Markt auf die Prognose für 2018. Fraport rechnet mit einem Umsatz von etwa 3,1 Milliarden Euro. Das EBITDA soll bei 1,08 Milliarden Euro bis 1,11 Milliarden Euro liegen. Unterm Strich sollen 400 Millionen Euro bis 430 Millionen Euro als Gewinn verbleiben. Diese Prognose liegt etwas über den alten Analystenerwartungen. Sie heben ihre Schätzungen daher leicht an. Sie gehen nunmehr für 2018 von einem Gewinn je Aktie von 4,28 Euro aus, 2019 soll der Gewinn je Papier bei 4,76 Euro liegen. Die Dividendenrendite steht bei rund 2 Prozent.


(Werbung)







Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

24.09.2018 - Ekotechnika: Aktie kommt an die Frankfurter Börse
24.09.2018 - Commerzbank Aktie: Showdown um den Trend?
24.09.2018 - Singulus Aktie: Großes Kaufsignal voraus?
24.09.2018 - Exyte plant Börsengang ohne Kapitalerhöhung
24.09.2018 - Deutsche Beteiligungs AG steigt bei Softwareunternehmen ein
24.09.2018 - Evotec Aktie: Ein Lichtblick! Aber…
24.09.2018 - VIB Vermögen gewinnt neuen Mieter für Projekt in Ingolstadt
24.09.2018 - DIC Asset: Neuer Berlin-Deal
24.09.2018 - Gerry Weber Aktie: Talfahrt ohne Ende
24.09.2018 - Datagroup Aktie: Dick im Plus - was ist hier los?


Chartanalysen

24.09.2018 - Commerzbank Aktie: Showdown um den Trend?
24.09.2018 - Singulus Aktie: Großes Kaufsignal voraus?
24.09.2018 - Evotec Aktie: Ein Lichtblick! Aber…
24.09.2018 - Wirecard Aktie: Enttäuschende DAX-Premiere?
24.09.2018 - Mutares Aktie: Neues Kaufsignal im Anmarsch?
24.09.2018 - Geely Aktie: Ein Rückschlag, aber…
24.09.2018 - QSC Aktie: Gelingt der große Durchbruch nach oben?
24.09.2018 - Baumot Aktie: Schon wieder…
22.09.2018 - Mutares: Comeback gestartet? - Aktie der Woche
21.09.2018 - Geely Aktie mit Befreiungsschlag: Die Bullen feiern


Analystenschätzungen

24.09.2018 - Softline: Klarer Wachstumskurs
24.09.2018 - M1 Kliniken: Neues Kursziel nach der Kapitalerhöhung
24.09.2018 - wallstreet:online: Aktie bleibt ein klarer Kauf
24.09.2018 - Fielmann Aktie: Eine Gewinnwarnung könnte drohen
24.09.2018 - Covestro Aktie: Hausse-Phantasie?
24.09.2018 - Bayer Aktie: Stimmung im Keller - Börse zu skeptisch?
24.09.2018 - E.On Aktie ist raus - fast 50 Prozent Potenzial?
24.09.2018 - Gerry Weber Aktie: So reagieren die Analysten auf die schlechten News
24.09.2018 - Ceconomy: Der langsame Metro-Abschied
24.09.2018 - Dialog Semiconductor: Es bleibt schwierig


Kolumnen

24.09.2018 - ifo-Geschäftsklimaindex: Unternehmen bleiben trotz aller Drohkulissen gelassen - Nord LB Kolumne
24.09.2018 - ifo-Geschäftsklimaindex gibt im September nur marginal nach - VP Bank Kolumne
24.09.2018 - Facebook: Aufwärtstrend in Gefahr - UBS Kolumne
24.09.2018 - DAX: Erholungspotenzial bald erschöpft? - UBS Kolumne
24.09.2018 - DAX zurück im Aufwärtstrend: Konsolidierung zum Wochenstart - Donner + Reuschel Kolumne
21.09.2018 - Gold: Richtungsentscheidung steht bevor - UBS Kolumne
21.09.2018 - DAX: Erholungspotenzial bald erschöpft? - UBS Kolumne
21.09.2018 - Türkische Börse nach Zinsentscheid leicht erholt - Commerzbank Kolumne
21.09.2018 - DAX zurück im Aufwärtstrend: EUREX-Verfall kann für Vola sorgen - Donner + Reuschel Kolumne
20.09.2018 - SNB bleibt hinsichtlich der Franken-Aufwertung besorgt - VP Bank Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR