Heidelberger Druck Aktie kratzt am Kaufsignal - klappt das noch?

  Anmelden Abmelden -
Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner. Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung

Nachricht vom 15.03.2018 15.03.2018 (www.4investors.de) - Charttechnisch läuft aktuell für die Heidelberger Druck Aktie eine ganz entscheidende Phase. Der Aktienkurs des Unternehmens war im laufenden Jahr nach einem Kursrückschlag von 2,50 Euro auf 3,158 Euro geklettert, bevor Gewinnmitnahmen einsetzten und das SDAX-Papier auf Anfang März erreichte 2,83 Euro drückten. Doch hier drehte der Wind wieder und die Heidelberger Druck Aktie ist erneut in die Widerstandszone unterhalb von 3,158 Euro zurückgekehrt. Das Problem: Ein echter Ausbruchsversuch über die Zone, die sich bis 3,10 Euro zieht, fand bisher nicht statt. In der Spitze erreichte der Aktienkurs der Heidelberger im März bisher 3,144 Euro - das reichte nicht für einen entscheidenden Ausbruchsversuch.

Damit haben die Bullen ihr Pulver bisher aber noch nicht verschossen, wenngleich derzeit etwas Abstand zwischen den aktuellen Kursen und der Signalmarke liegt. Aktuelle Indikationen für die Heidelberger Druck Aktie liegen am Donnerstagmorgen um 3,06/3,09 Euro, nachdem der SDAX-Wert gestern bei 3,058 Euro mit einem leichten Plus aus dem XETRA-Handel ging.

Es bleibt aus charttechnischer Sicht also dabei: Zwischen 3,10 Euro und 3,14/3,16 Euro sind für die Heidelberger Druck Aktie die kurzfristig entscheidenden Widerstandsmarken zu sehen. Ein Anstieg hierüber und bestätigend über die untergeordneten Marken bei 3,19/3,23 Euro wäre nach der schwächeren Performance des Papiers seit Anfang Oktober ein möglicher Befreiungsschlag. Unterhalb von 2,98/3,04 Euro dagegen sind erste charttechnische Unterstützungen zu sehen, die der Heidelberger Druck Aktie in den letzten beiden Tagen Stabilität gaben.


Lesen Sie hierzu auch folgenden Beitrag aus der 4investors-Redaktion - Heidelberger Druck Aktie: Höheres Gewinnpotenzial

(Werbung)



Aktie: Heidelberger Druckmaschinen
WKN: 731400
ISIN: DE0007314007
Aktienindex: SDAX
Homepage: http://www.heidelberg.com/
Branche: Führender Druckmaschinenbauer




Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

24.09.2018 - Befesa expandiert in China
24.09.2018 - Ekotechnika: Aktie kommt an die Frankfurter Börse
24.09.2018 - Commerzbank Aktie: Showdown um den Trend?
24.09.2018 - Singulus Aktie: Großes Kaufsignal voraus?
24.09.2018 - Exyte plant Börsengang ohne Kapitalerhöhung
24.09.2018 - Deutsche Beteiligungs AG steigt bei Softwareunternehmen ein
24.09.2018 - Evotec Aktie: Ein Lichtblick! Aber…
24.09.2018 - VIB Vermögen gewinnt neuen Mieter für Projekt in Ingolstadt
24.09.2018 - DIC Asset: Neuer Berlin-Deal
24.09.2018 - Gerry Weber Aktie: Talfahrt ohne Ende


Chartanalysen

24.09.2018 - Commerzbank Aktie: Showdown um den Trend?
24.09.2018 - Singulus Aktie: Großes Kaufsignal voraus?
24.09.2018 - Evotec Aktie: Ein Lichtblick! Aber…
24.09.2018 - Wirecard Aktie: Enttäuschende DAX-Premiere?
24.09.2018 - Mutares Aktie: Neues Kaufsignal im Anmarsch?
24.09.2018 - Geely Aktie: Ein Rückschlag, aber…
24.09.2018 - QSC Aktie: Gelingt der große Durchbruch nach oben?
24.09.2018 - Baumot Aktie: Schon wieder…
22.09.2018 - Mutares: Comeback gestartet? - Aktie der Woche
21.09.2018 - Geely Aktie mit Befreiungsschlag: Die Bullen feiern


Analystenschätzungen

24.09.2018 - Softline: Klarer Wachstumskurs
24.09.2018 - M1 Kliniken: Neues Kursziel nach der Kapitalerhöhung
24.09.2018 - wallstreet:online: Aktie bleibt ein klarer Kauf
24.09.2018 - Fielmann Aktie: Eine Gewinnwarnung könnte drohen
24.09.2018 - Covestro Aktie: Hausse-Phantasie?
24.09.2018 - Bayer Aktie: Stimmung im Keller - Börse zu skeptisch?
24.09.2018 - E.On Aktie ist raus - fast 50 Prozent Potenzial?
24.09.2018 - Gerry Weber Aktie: So reagieren die Analysten auf die schlechten News
24.09.2018 - Ceconomy: Der langsame Metro-Abschied
24.09.2018 - Dialog Semiconductor: Es bleibt schwierig


Kolumnen

24.09.2018 - ifo-Geschäftsklimaindex: Unternehmen bleiben trotz aller Drohkulissen gelassen - Nord LB Kolumne
24.09.2018 - ifo-Geschäftsklimaindex gibt im September nur marginal nach - VP Bank Kolumne
24.09.2018 - Facebook: Aufwärtstrend in Gefahr - UBS Kolumne
24.09.2018 - DAX: Erholungspotenzial bald erschöpft? - UBS Kolumne
24.09.2018 - DAX zurück im Aufwärtstrend: Konsolidierung zum Wochenstart - Donner + Reuschel Kolumne
21.09.2018 - Gold: Richtungsentscheidung steht bevor - UBS Kolumne
21.09.2018 - DAX: Erholungspotenzial bald erschöpft? - UBS Kolumne
21.09.2018 - Türkische Börse nach Zinsentscheid leicht erholt - Commerzbank Kolumne
21.09.2018 - DAX zurück im Aufwärtstrend: EUREX-Verfall kann für Vola sorgen - Donner + Reuschel Kolumne
20.09.2018 - SNB bleibt hinsichtlich der Franken-Aufwertung besorgt - VP Bank Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR