ProSiebenSat.1 Aktie: Zwei Hochstufungen

  Anmelden Abmelden -
Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner. Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung

Nachricht vom 26.02.2018 26.02.2018 (www.4investors.de) - Zur ProSiebenSat.1 Aktie gibt es zwei neue Analystenstimmen - beide mit einem höheren Kursziel für den DAX-Wert. Die Analysten bei Independent Research haben ihre Zielmarke für den ProSiebenSat.1 Aktienkurs von 29 Euro auf 34 Euro angehoben, bleiben allerdings bei der Einstufung des Papiers mit „Halten”. Die Gesellschaft habe nach diversen Gewinnwarnungen diesmal eine vorsichtige Prognose ausgegeben, so die Experten. Skepsis für das TV-Geschäft begründen weiterhin ein nur moderates Aufwärtspotenzial für die ProSiebenSat.1 Aktie, so die Experten. Für 2018 und 2019 werden Gewinne von 2,17 Euro und 2,24 Euro erwartet.

Die Nord LB stuft die ProSiebenSat.1 Aktie zum einen von „Verkaufen” auf „Halten” hoch, erhöht zugleich das Kursziel für das Papier von 23 Euro auf 30 Euro. Der Konzern habe mit dem Abschlussquartal 2017 überrascht, so die Nord LB. Für 2018 peilt ProSiebenSat.1 weitere Steigerungen an, nachdem man einen Transformationsprozess beginnen habe. Für die Jahr 2018 und 2019 erwartet die Nord LB je ProSiebenSat.1 Aktie Gewinne von 2,10 Euro und 2,19 Euro.


Lesen Sie hierzu auch folgenden Beitrag aus der 4investors-Redaktion - ProSiebenSat.1: Keine gute Nachricht für Investoren

Aktueller Aktienkurs und interaktive Chart-Tools für die ProSiebenSat.1 Aktie: Hier klicken!!



Aktie: ProSiebenSat.1
WKN: PSM777
ISIN: DE000PSM7770
Aktienindex: MDAX
Homepage: http://www.prosiebensat1.com/
Branche: MEdien: Fernsehsenderkette




Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

18.06.2018 - Indus: Aufsichtsrat wird größer
18.06.2018 - Wolford: Finanzierungsrunde startet
18.06.2018 - Peach Property Group: Erfolgreiche Emission
18.06.2018 - Decheng: Verantwortliche treten zurück
18.06.2018 - Deutsche Post: Vorläufiges Bekenntnis zum Streetscooter
18.06.2018 - Volkswagen: Audi-Chef festgenommen
18.06.2018 - Nordex: Neues aus Spanien
18.06.2018 - Corestate Capital Holding plant milliardenschwere Investitionen
18.06.2018 - Beate Uhse: Kein Einspruch
18.06.2018 - SLM Solutions: Nachfolger steht fest


Chartanalysen

18.06.2018 - E.On Aktie: Das wäre eine nette Überraschung…
18.06.2018 - Mutares Aktie: Chancen auf eine gelungene Wende!
18.06.2018 - Commerzbank Aktie: Bedrohliche Lage?
18.06.2018 - Wirecard Aktie: Ende der Kursparty? Das ist die Lage!
15.06.2018 - Geely Aktie: Alles wartet auf den „Startschuss”
15.06.2018 - KPS Aktie: Das Bild scheint sich zu bessern!
15.06.2018 - Wirecard Aktie: Adyen-Hype, Hausse - wie lange geht das noch gut?
15.06.2018 - E.On Aktie: Achtung, ein erstes Kaufsignal
15.06.2018 - Aixtron Aktie: Die Chancen sind da!
14.06.2018 - Heidelberger Druck Aktie: Erholungschance vs. große Risiken


Analystenschätzungen

18.06.2018 - Daimler: Klares Aufwärtspotenzial
18.06.2018 - GK Software: Weiterer Wachstumsschub steht an
18.06.2018 - Infineon: Reaktion auf den Kapitalmarkttag
18.06.2018 - Volkswagen: Kurs nach Verhaftung unter Druck
18.06.2018 - Lufthansa: Bewertung bleibt attraktiv – Neue Gerüchte
18.06.2018 - Heidelberger Druckmaschinen: Zweifache Abstufung der Aktie
18.06.2018 - Morphosys: Kursziel geht weiter nach oben
18.06.2018 - Wirecard: Impulse durch Adyen
15.06.2018 - Ceconomy: Veränderungen in Russland
15.06.2018 - Siemens: Siemens Healthineers bereitet Freude


Kolumnen

18.06.2018 - DAX: „Dribbling“ auf der 13.000 - Wichtiger Test zum Wochenstart - Donner + Reuschel Kolumne
18.06.2018 - Tesla Aktie: Auf dem Weg zum Rekordhoch - UBS Kolumne
18.06.2018 - DAX: Noch haben die Bullen die Nase vorn - UBS Kolumne
15.06.2018 - DAX: „Die Spiele haben begonnen“ - Donner + Reuschel Kolumne
15.06.2018 - EUR/CHF: Abwärtstrend legt Pause ein - UBS Kolumne
15.06.2018 - DAX: Draghi lässt die Bullen jubeln - UBS Kolumne
14.06.2018 - DAX: Volatilität durch EZB-Sitzung möglich - Donner + Reuschel Kolumne
14.06.2018 - USA: Fed dreht weiter an der Zinsschraube - VP Bank Kolumne
14.06.2018 - Münchener Rück Aktie: Am Abgrund - UBS Kolumne
14.06.2018 - DAX: Verhindern die Bullen den nächsten Einbruch? - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR