Steinhoff Aktie: Neue Verkaufssignale! Halten die Gläubiger still?

  Anmelden Abmelden -
Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner. Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung

Nachricht vom 22.02.2018 22.02.2018 (www.4investors.de) - Kurz konnte sich de Steinhoff Aktie gegen neue charttechnische Verkaufssignale an der Unterstützung oberhalb von 0,35 Euro wehren, doch der Druck aus der Schlappe des MDAX-Konzerns vor Gericht im Streit um die Poco-Anteile wog letztlich zu schwer. Steinhoffs Aktienkurs, derzeit ein Spielball der Trader und Zocker, fiel unter die Supportmarke zurück und gab weiteres Terrain preis. Erste bei 0,33 Euro endete gestern die Abwärtsbewegung im Handelsverlauf, den das Papier mit 0,344 Euro und 5,57 Prozent Kursverlust beendete. Aktuelle Indikationen am Donnerstagmorgen notieren hierzu im Minus bei 0,335/0,34 Euro.

Charttechnisch bleibt damit das Verkaufssignal für die Steinhoff Aktie auf allen Zeitebenen intakt, nachdem es gestern im Tagesverlauf noch zu einem Pullback an die Hürdenzone oberhalb von 0,35 Euro kam. Der Rebreakversuch hatte keinen Erfolg. Nach unten hin finden sich unterhalb von 0,331 Euro diverse kleinere Tradingunterstützungen, die nun in den Fokus gerutscht sind. Übergeordnet könnten allerdings auch Supports oberhalb von 0,305 Euro oder sogar das Allzeittief der Steinhoff Aktie bei 0,248 Euro wieder in den Fokus kommen.

Derweil bleibt offen, was aus der von Steinhoff angekündigten vorzeitigen Rückzahlung von Anleihen im Volumen von mehr als 7 Milliarden Südafrikanischen Rand passieren wird. Mit der Tilgung will der Konzern vor allem Sicherheiten freibekommen, was für weitere Anteilsverkäufe und Finanzierungsdeals, unter anderem bei der wichtigen Tochter STAR, eine Voraussetzung ist. Bis zum 20. Februar mussten sich die betroffenen Investoren entscheiden.

Was bleibt, ist der Hinweis auf die Gesamtlage bei dem MDAX-Wert: Aktuelle Nachrichten rund um Steinhoffs Finanzen und den Bilanzskandal, derzeit vor allem im Zusammenhang mit Verhandlungen mit Gläubigern über Stillhalteabkommen und vorzeitige Anleihe-Rückzahlungen, können die charttechnische Lage jederzeit in den Hintergrund geraten lassen. Zwischenzeitlich bieten die Marken angesichts des hohen Anteils technisch orientierter Kurzfrist-Trader aber durchaus Orientierung beim Steinhoff Aktienkurs.


Aktueller Aktienkurs und interaktive Chart-Tools für die Steinhoff International Aktie: Hier klicken!!



Aktie: Steinhoff International
WKN: A14XB9
ISIN: NL0011375019
Aktienindex: SDAX
Homepage: http://www.steinhoffinternational.com
Branche: Retail-Konzern, Handel vor allem mit Möbeln und Modeartikeln, zum Konzern gehört unter anderem die britische Poundland-Kette sowie die österreichische Unternehmensgruppe Kika-Leiner. Die Beteiligung an Poco wurde 2018 verkauft.




Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

24.06.2018 - Wolford: Wichtige Personalentscheidungen
24.06.2018 - Krypto will Mehrheit an Bank
22.06.2018 - Bitcoin Group: Tochter zahlt Dividende
22.06.2018 - Dürr: Nur keine Panik!
22.06.2018 - Ekotechnika: Vorstand ist zufrieden
22.06.2018 - Airbus: Auftrag aus Griechenland
22.06.2018 - Publity strebt eine Kapitalerhöhung an
22.06.2018 - Mutares: Sanierung in Eigenverwaltung bei einer Tochter
22.06.2018 - Delivery Hero: Verkauf in der Schweiz
22.06.2018 - Publity: Gewinn fällt kleiner aus – Absage an eine Dividende


Chartanalysen

22.06.2018 - E.On Aktie: Comeback im Anmarsch?
22.06.2018 - Fintech Group Aktie: Kommt die Hausse zurück?
22.06.2018 - Daimler Aktie: Startet jetzt die Erholungsbewegung?
22.06.2018 - Aixtron Aktie: Vorsicht, neue Verkaufssignale!
22.06.2018 - Wirecard Aktie: Wohin geht die Reise jetzt?
22.06.2018 - Geely Aktie: Neues Unheil oder eine Bärenfalle
22.06.2018 - Deutsche Bank Aktie: Gute US-News - und nun?
21.06.2018 - JinkoSolar Aktie: Das wird spannend!
21.06.2018 - Deutsche Bank Aktie: Das sieht übel aus, aber…
21.06.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Neue Kaufsignale - die Rallye geht weiter


Analystenschätzungen

22.06.2018 - Paion: Vielfältige Nachrichten stehen an
22.06.2018 - Medigene: Kooperation lässt Kursziel steigen
22.06.2018 - Deutsche Telekom: Konservative Prognose
22.06.2018 - Daimler: Positive Aussagen – Hochstufung der Aktie
22.06.2018 - Lufthansa: Kerosin und Währungen
22.06.2018 - Daimler: Neues Kursziel nach der Gewinnwarnung
22.06.2018 - Volkswagen: Prognose wird leicht angepasst
22.06.2018 - Allianz: Klare Hochstufung der Aktie
22.06.2018 - BMW: Gefahr einer Warnung steigt an
21.06.2018 - Dialog Semiconductor: Abwärtstrend setzt sich fort


Kolumnen

22.06.2018 - DAX: „Evening-Star” sorgt für Adrenalin - Donner + Reuschel Kolumne
22.06.2018 - Öl: OPEC-Treffen in Wien - wie stark wird die Produktionsanhebung? - Commerzbank Kolumne
22.06.2018 - Gold: Abwärtstrend setzt sich fort - UBS Kolumne
22.06.2018 - DAX: Es wird ungemütlich - UBS Kolumne
21.06.2018 - Gold: Es kriselt trotz Krise... - Donner + Reuschel Kolumne
21.06.2018 - Keine Zinserhöhung der Bank of England erwartet - Commerzbank Kolumne
21.06.2018 - DAX 30 kämpft mit wichtiger Hürde - Donner + Reuschel Kolumne
21.06.2018 - SAP Aktie: In luftigen Höhen - UBS Kolumne
21.06.2018 - DAX: Doppelhoch droht aktiviert zu werden - UBS Kolumne
20.06.2018 - DAX 30 kurz vor wichtiger Hürde: Kaufsignal 200-Tage-Linie!? - Donner + Reuschel Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR