Vossloh: Kursziel gerät stark unter Druck

  Anmelden Abmelden -
Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner. Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung

Nachricht vom 19.02.2018 19.02.2018 (www.4investors.de) - Die Analysten von Independent Research bestätigen die Halteempfehlung für die Aktien von Vossloh. Das Kursziel für die Papiere von Vossloh sahen die Experten bisher bei 57,00 Euro. In der heutigen Studie der Experten sinkt das Kursziel für die Vossloh-Aktien auf 42,00 Euro ab.

Der Verkauf des Lokomotivengeschäfts macht Fortschritte. Sollte es gelingen, könnte sich der Konzern ganz auf die Bahninfrastruktur fokussieren. Gleichzeitig müsste mit dem Verkauf eine Wertberichtigung erfolgen, dies würde die Zahlen für 2017 in den roten Bereich drücken.

Als schwach werten die Experten die Prognose von Vossloh für 2018. Das Unternehmen rechnet mit einem Umsatz von 875 Millionen Euro bis 950 Millionen Euro, die Marge soll zwischen 6,0 Prozent und 7,0 Prozent liegen. 2017 lag die Marge noch bei 7,7 Prozent.

Die Experten rechnen für 2017 mit einem Verlust je Aktie von 0,18 Euro (alt: +1,53 Euro). Die Prognose für 2018 sinkt von 2,15 Euro auf 0,84 Euro. Für 2019 steht die neue Prognose der Experten bei 1,46 Euro (alt: 2,55 Euro).

Die Aktien von Vossloh gewinnen am Morgen 4,4 Prozent auf 40,10 Euro.


Aktueller Aktienkurs und interaktive Chart-Tools für die Vossloh Aktie: Hier klicken!!







Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

22.06.2018 - Aixtron Aktie: Vorsicht, neue Verkaufssignale!
22.06.2018 - Wirecard Aktie: Wohin geht die Reise jetzt?
22.06.2018 - Steinhoff Aktie: Wie reagiert der Kurs auf diesen Deal?
22.06.2018 - Geely Aktie: Neues Unheil oder eine Bärenfalle
22.06.2018 - Deutsche Bank Aktie: Gute US-News - und nun?
21.06.2018 - capsensixx: Keine Zeichnungsgewinne beim Börsenstart
21.06.2018 - Paion: Frisches Geld aus Frankreich
21.06.2018 - Aovo Touristik: Überraschendes Ergebnis
21.06.2018 - Publity: Gewinnwarnung
21.06.2018 - mVise: Götz bestätigt Prognose


Chartanalysen

22.06.2018 - Aixtron Aktie: Vorsicht, neue Verkaufssignale!
22.06.2018 - Wirecard Aktie: Wohin geht die Reise jetzt?
22.06.2018 - Geely Aktie: Neues Unheil oder eine Bärenfalle
22.06.2018 - Deutsche Bank Aktie: Gute US-News - und nun?
21.06.2018 - JinkoSolar Aktie: Das wird spannend!
21.06.2018 - Deutsche Bank Aktie: Das sieht übel aus, aber…
21.06.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Neue Kaufsignale - die Rallye geht weiter
21.06.2018 - Evotec Aktie: Alles läuft auf eine Entscheidung hinaus!
21.06.2018 - Medigene Aktie: Nimmt die Erholung jetzt Fahrt auf?
21.06.2018 - Heidelberger Druck Aktie: Wenn alles gut geht...


Analystenschätzungen

21.06.2018 - Dialog Semiconductor: Abwärtstrend setzt sich fort
21.06.2018 - Daimler: Doppelte Abstufung nach der Warnung
21.06.2018 - Daimler: Analysten reagieren gelassen auf Gewinnwarnung
20.06.2018 - artec: Aktie mit neuem Kursziel
20.06.2018 - ThyssenKrupp: Positive Auswirkungen
20.06.2018 - K+S: Aktie weiter mit Kaufvotum
20.06.2018 - Volkswagen: Überraschende Entwicklung
20.06.2018 - Continental: Kommt ein Börsengang?
20.06.2018 - Roche: Sinnvolle Übernahme
20.06.2018 - Dialog Semiconductor: Apple-Abhängigkeit kann kleiner werden


Kolumnen

22.06.2018 - Gold: Abwärtstrend setzt sich fort - UBS Kolumne
22.06.2018 - DAX: Es wird ungemütlich - UBS Kolumne
21.06.2018 - Gold: Es kriselt trotz Krise... - Donner + Reuschel Kolumne
21.06.2018 - Keine Zinserhöhung der Bank of England erwartet - Commerzbank Kolumne
21.06.2018 - DAX 30 kämpft mit wichtiger Hürde - Donner + Reuschel Kolumne
21.06.2018 - SAP Aktie: In luftigen Höhen - UBS Kolumne
21.06.2018 - DAX: Doppelhoch droht aktiviert zu werden - UBS Kolumne
20.06.2018 - DAX 30 kurz vor wichtiger Hürde: Kaufsignal 200-Tage-Linie!? - Donner + Reuschel Kolumne
20.06.2018 - USA: Baugenehmigungen sinken im Mai, die Baubeginne steigen aber - Commerzbank Kolumne
20.06.2018 - EuroStoxx 50: Rallychance vertan - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR