PNE Wind Anleihe 2018(2023)

Allianz hebt erneut die Dividende an

Bild und Copyright: AR Pictures / shutterstock.com.

Bild und Copyright: AR Pictures / shutterstock.com.

Nachricht vom 16.02.2018 16.02.2018 (www.4investors.de) - Der Versicherungskonzern Allianz hat seinen Umsatz im vergangenen Jahr von 122,4 Milliarden Euro auf 126,1 Milliarden Euro gesteigert. Operativ hat man einen nahezu konstanten Gewinn von 11,1 Milliarden Euro erzielt. „Damit lag das operative Ergebnis in der oberen Hälfte der angekündigten Zielspanne von 10,3 bis 11,3 Milliarden Euro”, meldet die Allianz am Freitag. Sondereffekte unter anderem aus der Reform des US-Steuersystems führen unter dem Strich zu einem Gewinnrückgang von 6,96 Milliarden Euro auf 6,8 Milliarden Euro. Je Allianz Aktie sinkt der Überschuss damit von 15,31 Euro auf 15,24 Euro.

Dennoch will der Münchener Konzern seine Dividende erhöhen: Je Allianz Aktie sollen für das vergangene Jahr Geschäftsjahr 8,00 Euro ausgeschüttet werden nach 7,60 Euro für das Jahr 2016. „Mit dem Joint Venture mit LV= in Großbritannien und der weiteren Expansion in wachstumsstarken Märkten wie Afrika hat die Allianz wichtige strategische Meilensteine gesetzt. Darüber hinaus haben wir unsere Beteiligung an Euler Hermes auf über 90 Prozent aufgestockt und damit unser Engagement in der Schaden- und Unfallversicherung verstärkt”, so Oliver Bäte, Vorstandsvorsitzender der Allianz SE, zur weiteren Entwicklung.

Für 2018 peilt die Allianz einen operativen Gewinn zwischen 10,6 Milliarden Euro und 11,6 Milliarden Euro an. Die Prognose gelte „vorbehaltlich unvorhergesehener Ereignisse”, sagt Giulio Terzariol, Finanzvorstand der Allianz SE. „Die Gruppe ist zügig in das Jahr 2018 gestartet. Unsere Dreijahresziele sind in Reichweite”, so der Manager.


Die komplette News des Unternehmens: hier klicken

Aktueller Aktienkurs und interaktive Chart-Tools für die Allianz Aktie: Hier klicken!!






Aktie: Allianz
WKN: 840400
ISIN: DE0008404005
Aktienindex: DAX
Homepage: http://www.allianz.com/de
Branche: Finanzdienstleistungen.

Der Münchener Allianz-Konzern gehört zur Gruppe der größten Finanzdienstleister der Welt. Kerngeschäft des Unternehmens ist das Versicherungsgeschäft. Hier deckt die Allianz vor allem die typischen Sparten wie zum Beispiel das Geschäft mit Lebensversicherungen oder Sachversicherungen ab. In der Allianz-Gruppe sind weitere Unternehmen gebündelt, unter anderem die Sparte Wertpapierfonds in der Allianz Global Investors. Hierzu gehören auch Asset Manager wie unter anderem der Fondsverwalter PIMCO. Mit dem Verkauf der Dresdner Bank an die Commerzbank hat das Bankgeschäft im Allianz-Konzern an Bedeutung verloren.

Die Allianz-Aktie gehört zu den Blue Chips des Frankfurter Aktienmarktes und ist in diversen Aktienindizes gelistet, unter anderem dem DAX 30.




Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

19.04.2018 - Cleen Energy: Es wird eng
19.04.2018 - Deutsche Grundstücksauktionen will Dividende erhöhen
19.04.2018 - Telekom Austria bekommt einen neuen Chef
19.04.2018 - Sto: Sonderbonus steigt deutlich an
19.04.2018 - The Grounds Real Estate Development verfehlt die Prognose
19.04.2018 - More + More: In den schwarzen Zahlen
19.04.2018 - Beate Uhse: Wichtige Zustimmung
19.04.2018 - Borussia Dortmund: Grünes Licht von der DFL
19.04.2018 - Nanogate: Neue Aufträge aus den USA und Asien
19.04.2018 - Eterna: Verlust steigt an


Chartanalysen

19.04.2018 - MBB Aktie: Das Comeback?
19.04.2018 - Deutsche Bank Aktie: Steht der Ausbruch bevor?
19.04.2018 - Steinhoff Aktie: Es wird hart gezockt!
19.04.2018 - RIB Software Aktie: Das Pulver schon verschossen?
18.04.2018 - Medigene Aktie: Achtung, Kaufsignal!
18.04.2018 - Evotec Aktie: Bringt die Bayer-News die Erholungsrallye?
18.04.2018 - Daimler Aktie: Kaufsignale und Erholungsrallye?
18.04.2018 - Steinhoff Aktie: Eine interessante Entwicklung!
18.04.2018 - Commerzbank Aktie: Wichtige News voraus?
17.04.2018 - bet-at-home.com Aktie: Die Lage besser sich, aber…


Analystenschätzungen

19.04.2018 - Deutz: Nur der Zeitpunkt überrascht
19.04.2018 - Deutsche Bank: Vor den Quartalszahlen
19.04.2018 - Deutsche Telekom: Gute Aussichten
18.04.2018 - Deutz: Besonnene Reaktionen
18.04.2018 - Roche: Daten beeinflussen Kursziel
18.04.2018 - Deutsche Bank: Zu große Hoffnungen?
18.04.2018 - Delticom: Wenig überzeugende Zahlen
18.04.2018 - ProSiebenSat.1: Viele beruhigende Worte
18.04.2018 - Volkswagen: Kursziel klar über 200 Euro
18.04.2018 - Deutsche Telekom: Warten auf den Kapitalmarkttag


Kolumnen

19.04.2018 - Aluminiumpreis dürfte sich bald wieder beruhigen - Commerzbank Kolumne
19.04.2018 - DAX: „Sixpack“ binnen dreier Wochen - Donner + Reuschel Kolumne
19.04.2018 - Allianz Aktie: Korrektur könnte beendet sein - UBS Kolumne
19.04.2018 - DAX: Kampf um wichtigen Widerstand - UBS Kolumne
18.04.2018 - DAX: Wird es ein 1.000 Punkte Monat? - Donner + Reuschel Kolumne
18.04.2018 - Rekordjahr aus Katastrophensicht - Commerzbank Kolumne
18.04.2018 - Siemens Aktie: Abwärtstrend trotz Erholung intakt - UBS Kolumne
18.04.2018 - DAX: An wichtigem Widerstand angelangt - UBS Kolumne
17.04.2018 - Deutschland: ZEW-Konjunkturerwartungen rauschen in den Keller - VP Bank Kolumne
17.04.2018 - DAX: Rückfall zum Wochenstart - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR