Steinhoff Aktie - wichtige News: Der Nebel lichtet sich aber (noch) nicht

Die österreichische kika-Kette gehört zu Steinhoffs Europa-Aktivitäten. Bild und Copyright: Steinhoff International.

Die österreichische kika-Kette gehört zu Steinhoffs Europa-Aktivitäten. Bild und Copyright: Steinhoff International.

Nachricht vom 16.02.2018 16.02.2018 (www.4investors.de) - Langsam aber sicher kann Steinhoff einige wichtige Baustellen abhaken. Die dringendsten Engpässe bei der Liquidität hat der MDAX-notierte Konzern eigenen Angaben zufolge beseitigen können. Einige Finanzierungsdeals und Verkäufe von Beteiligungen haben dabei geholfen. Bei Gläubigern wirbt man für temporäre Stillhalteabkommen, die dem Unternehmen weitere Luft bei den Schulden bis Mitte des Jahres verschaffen sollen. Es ist Zeit, die Steinhoff für die Neuaufstellung der falschen Bilanzen und der Aufstellung des nach wie vor nicht vorgelegten Abschlusses für 2016/2017 benötigen wird, ebenso für ein Konzept, wie man sich sanieren will, wofür man allerdings erst einmal die Ausmaße des schwelenden Bilanzskandals ermitteln muss. Bisher gibt es hierzu - zumindest öffentlich - keine Angaben.

Alle News zum Steinhoff-Bilanzskandal, aktuellen Aktienkurs und interaktive Chart-Tools: hier klicken.

Mit der nun erfolgten Berufung eines Chief Restructuring Officers setzt Steinhoff eine schon länger angekündigte und enorm wichtige Personalie um, die eine Schlüsselrolle bei der (finanziellen) Restruktrierung spielen wird. An der Börse haben sich große Akteure wohl längst für diesen Prozess positioniert. Während Banken aus den Kreditengagements bei Steinhoff geradezu fliehen, dürften hoch risikobereite Hedgefonds in Massen Forderungen gegen Steinhoff sichern. Mittlerweile spricht viel dafür, dass diese Schulden im Zuge der Restrukturierung in Eigenkapital umgewandelt werden und die Hedgefonds im Zuge dessen bei Steinhoff Mehrheiten übernehmen werden. Ein solche „Debt-to-Equity-Swap” war zuletzt ein beliebter Sanierungsweg. Anschließend dürfte der Konzern restrukturiert werden.

Steinhoff: Viel zu viele Fragen bleiben offen


Noch aber ist dies Zukunftsmusik, da weiter keine Bilanzen vorliegen. Bis dies passiert, wird noch einige Zeit ins Land gehen. Selbst auf der Hauptversammlung der Steinhoff Aktionäre im April werden Bilanzen kein Thema sein. Fragen werden das in großen Teilen erneuerte Management um Heather Sonn und den neuen Chief Restructuring Officer Richard Heis dennoch beantworten müssen - dabei dürfte es vor allem um Verantwortung für den schwelenden Bilanzskandal und die geplante Neuaufstellung des Konzerns gehen.

Der Nebel lichtet sich also (noch) nicht, aber das ist nun mehr und mehr eine Frage der Zeit. Die nächsten Meilensteine werden für Steinhoff vor allem die Stillhalteabkommen mit den Gläubigern und die weitere Sicherung der Liquidität sein. Danach müssen unter anderem die Bilanzen fertiggestellt und vor allem eine Lösung der Schuldenprobleme gefunden werden: Allein 2018 muss der Konzern milliardenschwere Verbindlichkeiten tilgen - auf welchem Wege auch immer. Die Hedgefonds warten schon, das Thema eines möglichen „Debt-to-Equity-Swaps” dürfte spätestens dann auf der Tagesordnung landen.

Lesen Sie hierzu auch folgenden Beitrag aus der 4investors-Redaktion - Steinhoff: Eine weitere Personalie

Aktueller Aktienkurs und interaktive Chart-Tools für die Steinhoff International Aktie: Hier klicken!!



  Anmelden Abmelden -
Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner und fügen Sie mail@4investors.de zu ihrem E-Mail Adressbuch hinzu! So erhalten Sie jederzeit ihren gewünschten 4investors Newsletter. Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.



Aktie: Steinhoff International
WKN: A14XB9
ISIN: NL0011375019
Aktienindex: SDAX
Homepage: http://www.steinhoffinternational.com
Branche: Retail-Konzern, Handel vor allem mit Möbeln und Modeartikeln, zum Konzern gehört unter anderem die britische Poundland-Kette sowie die österreichische Unternehmensgruppe Kika-Leiner. Die Beteiligung an Poco wurde 2018 verkauft.




Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

22.06.2018 - Aixtron Aktie: Vorsicht, neue Verkaufssignale!
22.06.2018 - Wirecard Aktie: Wohin geht die Reise jetzt?
22.06.2018 - Geely Aktie: Neues Unheil oder eine Bärenfalle
22.06.2018 - Deutsche Bank Aktie: Gute US-News - und nun?
21.06.2018 - capsensixx: Keine Zeichnungsgewinne beim Börsenstart
21.06.2018 - Paion: Frisches Geld aus Frankreich
21.06.2018 - Aovo Touristik: Überraschendes Ergebnis
21.06.2018 - Publity: Gewinnwarnung
21.06.2018 - mVise: Götz bestätigt Prognose
21.06.2018 - FCR Immobilien: Zukäufe in Stuhr und Freital


Chartanalysen

22.06.2018 - Aixtron Aktie: Vorsicht, neue Verkaufssignale!
22.06.2018 - Wirecard Aktie: Wohin geht die Reise jetzt?
22.06.2018 - Geely Aktie: Neues Unheil oder eine Bärenfalle
22.06.2018 - Deutsche Bank Aktie: Gute US-News - und nun?
21.06.2018 - JinkoSolar Aktie: Das wird spannend!
21.06.2018 - Deutsche Bank Aktie: Das sieht übel aus, aber…
21.06.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Neue Kaufsignale - die Rallye geht weiter
21.06.2018 - Evotec Aktie: Alles läuft auf eine Entscheidung hinaus!
21.06.2018 - Medigene Aktie: Nimmt die Erholung jetzt Fahrt auf?
21.06.2018 - Heidelberger Druck Aktie: Wenn alles gut geht...


Analystenschätzungen

21.06.2018 - Dialog Semiconductor: Abwärtstrend setzt sich fort
21.06.2018 - Daimler: Doppelte Abstufung nach der Warnung
21.06.2018 - Daimler: Analysten reagieren gelassen auf Gewinnwarnung
20.06.2018 - artec: Aktie mit neuem Kursziel
20.06.2018 - ThyssenKrupp: Positive Auswirkungen
20.06.2018 - K+S: Aktie weiter mit Kaufvotum
20.06.2018 - Volkswagen: Überraschende Entwicklung
20.06.2018 - Continental: Kommt ein Börsengang?
20.06.2018 - Roche: Sinnvolle Übernahme
20.06.2018 - Dialog Semiconductor: Apple-Abhängigkeit kann kleiner werden


Kolumnen

22.06.2018 - DAX: „Evening-Star” sorgt für Adrenalin - Donner + Reuschel Kolumne
22.06.2018 - Öl: OPEC-Treffen in Wien - wie stark wird die Produktionsanhebung? - Commerzbank Kolumne
22.06.2018 - Gold: Abwärtstrend setzt sich fort - UBS Kolumne
22.06.2018 - DAX: Es wird ungemütlich - UBS Kolumne
21.06.2018 - Gold: Es kriselt trotz Krise... - Donner + Reuschel Kolumne
21.06.2018 - Keine Zinserhöhung der Bank of England erwartet - Commerzbank Kolumne
21.06.2018 - DAX 30 kämpft mit wichtiger Hürde - Donner + Reuschel Kolumne
21.06.2018 - SAP Aktie: In luftigen Höhen - UBS Kolumne
21.06.2018 - DAX: Doppelhoch droht aktiviert zu werden - UBS Kolumne
20.06.2018 - DAX 30 kurz vor wichtiger Hürde: Kaufsignal 200-Tage-Linie!? - Donner + Reuschel Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR