Gold: Auf zum nächsten Widerstand? - Donner + Reuschel Kolumne

Bild und Copyright: Ksander / shutterstock.com

Bild und Copyright: Ksander / shutterstock.com

Nachricht vom 18.01.2018 18.01.2018 (www.4investors.de) - Gold kam lange nicht so recht von der Stelle. Bei knapp unter 1.200 USD verläuft die obere Trendlinie des 2011´er Abwärtstrends. Dieser wurde seit Anfang Mai 2017 wiederholt erfolgreich getestet. Ein Rückfall fand nie statt. Nun hat sich auch der von vielen erhoffte nachhaltige Ausbruch nach oben eingestellt. Das Gold hat zuletzt die lange intakte charttechnische Dreiecks-Formation (vgl. D&R-Analysen der letzten Monate) verlassen. Ein Ende der nervenzermürbenden Lethargie? Das klassische charttechnische Niemandsland (1.307 – 1.200) scheint nun hinter uns. Für Anleger in Gold (USD) verläuft das neue Jahr damit bislang sehr erfreulich. Die markttechnischen Indikatoren zeigen sich ebenfalls weiterhin durchaus positiv. Der Trendfolgeindikator MACD lässt auf eine Stabilisierung oberhalb dieser immens wichtigen 1.307´er Marke schließen. Auch die Linie bei 1.326 USD fungiert nun als nächster Support. Trotzdem: Bei 1.358 USD scheint das kurzfristige Maximal-Potenzial trotzdem ausgeschöpft. Nach unten hin ist aber auch mehr denn je kein „Worst-Case“-Szenario auszumachen. Der langfristige 2011´er Abwärtskanal wäre erst bei 1.191 USD wieder ein akutes Thema. Das verlassen des „Goldenen Dreiecks“ bleibt vorerst intakt. Charttechnisch zwar (noch) kein Meilenstein, aber eine erfreuliche Momentaufnahme. Allerdings zu euphorisch sollte man noch nicht sein. Luft ist zwar noch bis 1.358 USD. Diese könnte dort aber recht schnell wieder „dünn“ werden.

- Nächste charttechnische Widerstände: 1.358
- Oberes Bollinger-Band: 1.356
- Nächste charttechnische Unterstützungen: 1.326, 1.307, 1.280, 1.220, 1.191
- Mittleres Bollinger-Band: 1.309 und Unteres Bollinger-Band: 1.263
- 90-Tage-Linie: 1.288 und 200-Tage–Linie: 1.273 sowie: 21-Tage-Linie: 1.284
- MACD: neutral | RSI: neutral I Slow-Stochastik: neutral I Volumen: hoch I Momentum: neutral
- in Summe: neutrale Indikatorenlage, Potenzial vorerst bis 1.358 USD beschränkt
- (Trailing-) Stopp-Loss: 1.326, 1.307, 1.280, 1.220, 1.191 (je nach individueller Risikoaffinität)

Primärtrend: Abwärtstrend passé
Sekundärtrend: 1.358 – 1.220
Tertiärtrend (heute): Stabil mit Tendenz nach oben

Ausbruch aus „Goldenem Dreieck“ gelungen
Deckelung bei 1.358 USD trotz erfreulicher Tendenz


Disclaimer: Der Text ist eine Kolumne der Donner & Reuschel. Der Inhalt der Kolumne wird von 4investors nicht verantwortet und muss daher nicht zwingend mit der Meinung der 4investors-Redaktion übereinstimmen. Jegliche Haftung und Ansprüche werden daher von 4investors ausdrücklich ausgeschlossen!

Aktueller Aktienkurs und interaktive Chart-Tools für die Gold Aktie: Hier klicken!!



  Anmelden Abmelden -
Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner und fügen Sie mail@4investors.de zu ihrem E-Mail Adressbuch hinzu! So erhalten Sie jederzeit ihren gewünschten 4investors Newsletter. Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.







Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

22.05.2018 - Siltronic Aktie: Das sieht nicht gut aus
22.05.2018 - Deutsche Bank Aktie: Der alles entscheidende Tag?
22.05.2018 - Evotec: „big news” mit Celgene
19.05.2018 - Deutsche Börse: MDAX, SDAX und TecDAX bekommen neue Regeln
19.05.2018 - tick Trading dämpft Erwartungen - Gewinn gesteigert
19.05.2018 - Sygnis hebt Prognose an
18.05.2018 - Steinhoff Aktie schwankt heftig: Die News und eine neue Prognose sind da!
18.05.2018 - Homes + Holiday: Börsengang kommt in den nächsten Wochen
18.05.2018 - Haemato steigert Umsatz und Gewinn
18.05.2018 - CytoTools will Wandelanleihe platzieren


Chartanalysen

22.05.2018 - Siltronic Aktie: Das sieht nicht gut aus
22.05.2018 - Deutsche Bank Aktie: Der alles entscheidende Tag?
18.05.2018 - Freenet Aktie: Was ist da los?
18.05.2018 - Deutsche Telekom Aktie: Konsolidierung als Kaufchance?
18.05.2018 - ProSiebenSat1 Aktie: Dividendenabschlag als Einstiegschance?
18.05.2018 - Evotec Aktie: Der Optimismus blüht, aber…
18.05.2018 - Baumot Aktie: Politisches Strohfeuer oder mehr?
17.05.2018 - Nordex Aktie: Achtung, wichtige Entwicklungen!
17.05.2018 - Mutares Aktie: Hat die Erholungsrallye begonnen?
17.05.2018 - Medigene Aktie: Eine heiße Sache


Analystenschätzungen

21.05.2018 - Dialog Semiconductor: Die Skepsis steigt
21.05.2018 - Infineon: Lob für den Österreich-Plan
18.05.2018 - bet-at-home.com Aktie: Gelingt der wichtige Sprung? Fußball-WM im Fokus!
18.05.2018 - Nordex Aktie: Geht die Rallye weiter? Kaufempfehlung!
18.05.2018 - Wirecard: Ein neuer Rekord beim Kursziel der Aktie
18.05.2018 - Commerzbank: Ein Plus von 72 Prozent
18.05.2018 - Dialog Semiconductor: Gestärkte Zuversicht
18.05.2018 - K+S: Ein Plus und eine gewisse Skepsis
18.05.2018 - Commerzbank Aktie: Das macht Hoffnung!
17.05.2018 - Dialog Semiconductor Aktie: Entwarnung in der „Causa Apple”?


Kolumnen

22.05.2018 - DAX 30 weiter mit Zug nach oben: Wonnemonat Mai - Donner + Reuschel Kolumne
18.05.2018 - Brüssel bläst mitten im Frühling kalter Wind aus Italien entgegen - VP Bank Kolumne
18.05.2018 - Apple, Spotify und Co.: Musikmarkt wächst wieder nach Jahren der Dürre - Commerzbank Kolumne
18.05.2018 - SAP Aktie: Neuer Anlauf auf das Allzeithoch - UBS Kolumne
18.05.2018 - DAX: Gelungener Befreiungsschlag - UBS Kolumne
18.05.2018 - DAX: Rolltreppe aufwärts - der Geopolitik zum Trotz - Donner + Reuschel Kolumne
17.05.2018 - Euro: Italien bleibt eine Herausforderung für die Währungsunion – Sarasin Kolumne
17.05.2018 - DAX: Pop oder Punk-Rock? - Momentum oder Vola? - Donner + Reuschel Kolumne
17.05.2018 - USA: Aufwärtstrend beim Verarbeitenden Gewerbe wieder intakt - Commerzbank Kolumne
17.05.2018 - Deutsche Bank Aktie: Einstelliger Kursbereich wieder möglich - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR