Euro/Dollar: Ausbruch (!) – Konsolidierung – Rally (?) - Donner & Reuschel Kolumne

Bild und Copyright: bluebay / shutterstock.com

Bild und Copyright: bluebay / shutterstock.com

Nachricht vom 17.01.2018 17.01.2018 (www.4investors.de) - Der Euro hat seinen zwischenzeitlichen 2017´er Höchststand (1,20 USD) aktuell wieder überschritten. Es ist allerdings weiterhin von hohen Zinsunterschieden zwischen US-Treasuries und deutschen Bundesanleihen auszugehen. Die Europäische Zentralbank wird wohl trotz inflationärer Tendenzen frühestens 2019 die erste Leitzinserhöhung beim Einlagensatz vornehmen. Entsprechend wird diese Geldpolitik den Euro noch für längere Zeit gegenüber der US-Währung belasten. Die US-Leitzinswende begann bereits im Dezember 2015. Was bedeutet all das nun kurz- bis mittelfristig für den „charttechnischen Blickwinkel“? Der Fokus ist dabei auf die 1,20 USD gerichtet. Allerdings wieder von oben. Der Euro wird nach dem jüngsten Ausbruch in dieser Woche weiterhin stabil tendieren. Die marktechnischen Indikatoren – vor allem die Slow-Stochastik – stützen diese These. Hier zeigt sich eine stark überkaufte Lage. Es ist daher tendenziell sogar mit einer zeitlich ausgedehnteren Konsolidierungsphase zu rechnen. Ein erneuter Test der 1,232 USD sollte dabei aber nicht ganz ausgeschlossen werden. Wegen der extrem überhitzten Tendenz (Slow-Stochastik) rechnen wir allerdings eher mit einem Rücksetzer unter die 1,220 USD. Fazit: Preisliche und zeitliche Konsolidierungsphase voraus. Bandbreite: 1,23 - 1,20 USD. Eine Rally wird das - zumindest kurzfristig - nicht. Die Kaufkraftparität bei knapp 1,300 US-Dollar ist nur optisch nah, charttechnisch weit entfernt...

- Nächste charttechnische Widerstände: 1,232, 1,251, 1,289
- Oberes Bollinger-Band: 1,236
- Nächste charttechnische Unterstützungen: 1,221, 1,209, 1,186, 1,172, 1,162, 1,150
- Mittleres Bollinger-Band: 1,129 und Unteres Bollinger-Band: 1,021
- 90-Tage-Linie: 1,123 und 200-Tage–Linie: 1,157 sowie: 21-Tage-Linie: 1,187
- Indikatoren: MACD: neutral | RSI: überkauft I Slow-Stochastik: überkauft I Momentum: steigend
- in Summe: neutrale Indikatorenlage (mittelfristig), kurzfristig überhitzt
- (Trailing-) Stop-Loss: 1,221, 1,209, 1,186, 1,172, 1,162, 1,150 (je nach individueller Risikoaffinität)

Primärtrend: Abwärtskanal verlassen
Sekundärtrend: 1,232 – 1,150
Tertiärtrend (diese Woche): Konsolidierung (1,232 – 1,209)


Disclaimer: Der Text ist eine Kolumne der Donner & Reuschel. Der Inhalt der Kolumne wird von 4investors nicht verantwortet und muss daher nicht zwingend mit der Meinung der 4investors-Redaktion übereinstimmen. Jegliche Haftung und Ansprüche werden daher von 4investors ausdrücklich ausgeschlossen!



  Anmelden Abmelden -
Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner und fügen Sie mail@4investors.de zu ihrem E-Mail Adressbuch hinzu! So erhalten Sie jederzeit ihren gewünschten 4investors Newsletter. Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.



Aktie: Dollar
WKN: 965275
ISIN: EU0009652759
Branche: Währung der USA - Wechselkurs Euro/US-Dollar

News und Informationen zur Dollar Aktie





Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

24.05.2018 - Francotyp-Postalia: Neuer Auftrag im digitalen Geschäft
24.05.2018 - Deutsche Bank: Der Rotstift kreist - wackliger Aktienkurs erholt sich
24.05.2018 - Wirecard Aktie: Das ist sehr interessant!
24.05.2018 - Steinhoff Aktie: Riesige Schulden, riesige Risiken
24.05.2018 - Evotec Aktie: Das sieht nicht mehr so gut aus!
24.05.2018 - wallstreet:online: Die großen Pläne der Berliner
23.05.2018 - Rocket Internet: Grundkapital sinkt
23.05.2018 - Aareal Bank: Dividende steigt
23.05.2018 - Stern Immobilien begibt neue Anleihe
23.05.2018 - Deutsche Bank Aktie wackelt bedrohlich - neue schlechte News vor der Hauptversammlung?


Chartanalysen

24.05.2018 - Evotec Aktie: Das sieht nicht mehr so gut aus!
23.05.2018 - Deutsche Bank Aktie wackelt bedrohlich - neue schlechte News vor der Hauptversammlung?
23.05.2018 - RIB Software Aktie: Das wird gefährlich
23.05.2018 - bet-at-home.com Aktie: Kurssturz? Von wegen!
23.05.2018 - Wirecard Aktie: Ist die Party vorbei?
23.05.2018 - Heidelberger Druck Aktie: Aller guten Dinge sind drei?
23.05.2018 - Evotec Aktie: Der ganz große Durchbruch
22.05.2018 - Südzucker Aktie: Hier passiert was!
22.05.2018 - Aurelius Aktie: Dividende sorgt für turbulenten Kursverlauf - Chancen?
22.05.2018 - Evotec Aktie: Was ist hier los?


Analystenschätzungen

24.05.2018 - Tesla: Eine extreme Wette auf die Zukunft
24.05.2018 - ProSiebenSat.1: Neue Verkaufsempfehlung für die Aktie
24.05.2018 - Wirecard: Plus 47 Euro
23.05.2018 - ProSiebenSat.1: Abwärtstrend
23.05.2018 - Haemato: Neues Kursziel für die Aktie
23.05.2018 - Evotec: Experten sehen kein Kurspotenzial
23.05.2018 - Wirecard: Ein starkes Plus
23.05.2018 - SAP: Positive Stimmen
23.05.2018 - Deutsche Telekom: Zusammengehen hinterlässt Spuren
23.05.2018 - Evotec: Klare Empfehlung nach dem Celgene-Deal


Kolumnen

24.05.2018 - Regierungsbildung in Italien: Auf dem Weg ins finanzpolitische Chaos - Nord LB Kolumne
24.05.2018 - DAX: Gesunde Konsolidierung hält an - „Bearish-Belt-Hold“ Kerze - Donner + Reuschel Kolumne
24.05.2018 - Allianz Aktie: Wichtige Unterstützung nach unten durchbrochen - UBS Kolumne
24.05.2018 - DAX: Lange erwartete Korrektur könnte begonnen haben - UBS Kolumne
23.05.2018 - Ölpreisanstieg auf 80 $/Fass – Außerordentliche Faktoren treiben - Commerzbank Kolumne
23.05.2018 - Commerzbank Aktie: Doppelboden eröffnet Aufwärtspotenzial - UBS Kolumne
23.05.2018 - DAX: Die Rallye setzt sich fort - UBS Kolumne
23.05.2018 - DAX: Schmidtchen Schleicher - Mai bislang “Gewinnaufbau-Monat“ - Donner + Reuschel Kolumne
22.05.2018 - „Ein nachhaltiger Finanzsektor ist die beste Möglichkeit, für Wohlstand zu sorgen“ - AXA IM Kolumne
22.05.2018 - Türkische Lira steht nach Erdogan-Äußerungen erneut stark unter Beschuss - Commerzbank Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR