Steinhoff: Der Druck auf den Konzern wächst

  Anmelden Abmelden -
Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner. Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung

Nachricht vom 13.12.2017 13.12.2017 (www.4investors.de) - Während die krisengeschüttelte Steinhoff versucht, die Finanzierung des operativen Geschäfts zu stabilisieren und die Fälligstellung eines milliardenschweren Kredits zu verhindern, wächst der Druck auf den international tätigen Möbelhauskonzern aus den Niederlanden, der in Deutschland mit der Poco-Kette vertreten ist. Der zweitgrößte Einzelaktionär des Unternehmens, der Government Employees Pension Fund, hat heute massiv die Corporate Governance und auch die Personalie Christo Wiese kritisiert - Wiese, größter Steinhoff-Einzelaktionär, war bisher Aufsichtsrat und ist nun als Interim-CEO für die Aufklärung des gärenden Bilanzskandals zuständig. Nicht nur der Pensionsfonds, sondern auch andere Experten wittern hier mögliche Interessenskonflikte, wir berichteten..

Zudem machen auch Gläubigervertreter zunehmend Druck auf Steinhoff. Die SdK forderte heute die Benennung eines gemeinsamen Vertreters der Anleihegläubiger, wir berichteten - eine österreichische Tochter des Möbelkonzerns hat eine Anleihe nach deutschem Recht emittiert, deren Notierung nach der jüngsten Eskalation der Lage bei Steinhoff in den Keller gestürzt ist. Nun meldet sich auch One Square Advisory Services zu Wort: Man sei „in Gesprächen mit wesentlichen beteiligten Parteien und steht in Kontakt mit großen institutionellen Anleihegläubigern”, so der Restrukturierungsberater. Man empfehle „allen Anleihegläubigern der Steinhoff Gruppe zur bestmöglichen Wahrung ihrer Rechte ihre Interessen zu bündeln”. Am 19. Dezember will sich das Unternehmen mit seinen kreditgebenden Banken treffen, auf dem Meeting dürften wichtige Entscheidungen gefällt werden.


Aktueller Aktienkurs und interaktive Chart-Tools für die Steinhoff International Aktie: Hier klicken!!



Aktie: Steinhoff International
WKN: A14XB9
ISIN: NL0011375019
Aktienindex: SDAX
Homepage: http://www.steinhoffinternational.com
Branche: Retail-Konzern, Handel vor allem mit Möbeln und Modeartikeln, zum Konzern gehört unter anderem die britische Poundland-Kette sowie die österreichische Unternehmensgruppe Kika-Leiner. Die Beteiligung an Poco wurde 2018 verkauft.




Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

22.06.2018 - Bitcoin Group: Tochter zahlt Dividende
22.06.2018 - Dürr: Nur keine Panik!
22.06.2018 - Ekotechnika: Vorstand ist zufrieden
22.06.2018 - Airbus: Auftrag aus Griechenland
22.06.2018 - Publity strebt eine Kapitalerhöhung an
22.06.2018 - Mutares: Sanierung in Eigenverwaltung bei einer Tochter
22.06.2018 - Delivery Hero: Verkauf in der Schweiz
22.06.2018 - Publity: Gewinn fällt kleiner aus – Absage an eine Dividende
22.06.2018 - E.On Aktie: Comeback im Anmarsch?
22.06.2018 - Fintech Group Aktie: Kommt die Hausse zurück?


Chartanalysen

22.06.2018 - E.On Aktie: Comeback im Anmarsch?
22.06.2018 - Fintech Group Aktie: Kommt die Hausse zurück?
22.06.2018 - Daimler Aktie: Startet jetzt die Erholungsbewegung?
22.06.2018 - Aixtron Aktie: Vorsicht, neue Verkaufssignale!
22.06.2018 - Wirecard Aktie: Wohin geht die Reise jetzt?
22.06.2018 - Geely Aktie: Neues Unheil oder eine Bärenfalle
22.06.2018 - Deutsche Bank Aktie: Gute US-News - und nun?
21.06.2018 - JinkoSolar Aktie: Das wird spannend!
21.06.2018 - Deutsche Bank Aktie: Das sieht übel aus, aber…
21.06.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Neue Kaufsignale - die Rallye geht weiter


Analystenschätzungen

22.06.2018 - Paion: Vielfältige Nachrichten stehen an
22.06.2018 - Medigene: Kooperation lässt Kursziel steigen
22.06.2018 - Deutsche Telekom: Konservative Prognose
22.06.2018 - Daimler: Positive Aussagen – Hochstufung der Aktie
22.06.2018 - Lufthansa: Kerosin und Währungen
22.06.2018 - Daimler: Neues Kursziel nach der Gewinnwarnung
22.06.2018 - Volkswagen: Prognose wird leicht angepasst
22.06.2018 - Allianz: Klare Hochstufung der Aktie
22.06.2018 - BMW: Gefahr einer Warnung steigt an
21.06.2018 - Dialog Semiconductor: Abwärtstrend setzt sich fort


Kolumnen

22.06.2018 - DAX: „Evening-Star” sorgt für Adrenalin - Donner + Reuschel Kolumne
22.06.2018 - Öl: OPEC-Treffen in Wien - wie stark wird die Produktionsanhebung? - Commerzbank Kolumne
22.06.2018 - Gold: Abwärtstrend setzt sich fort - UBS Kolumne
22.06.2018 - DAX: Es wird ungemütlich - UBS Kolumne
21.06.2018 - Gold: Es kriselt trotz Krise... - Donner + Reuschel Kolumne
21.06.2018 - Keine Zinserhöhung der Bank of England erwartet - Commerzbank Kolumne
21.06.2018 - DAX 30 kämpft mit wichtiger Hürde - Donner + Reuschel Kolumne
21.06.2018 - SAP Aktie: In luftigen Höhen - UBS Kolumne
21.06.2018 - DAX: Doppelhoch droht aktiviert zu werden - UBS Kolumne
20.06.2018 - DAX 30 kurz vor wichtiger Hürde: Kaufsignal 200-Tage-Linie!? - Donner + Reuschel Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR