BASF Aktie: Das sagen Analysten zu den Merger-Verhandlungen im Öl- und Gasgeschäft

  Anmelden Abmelden -
Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner. Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung

Nachricht vom 27.11.2017 27.11.2017 (www.4investors.de) - Nachdem BASF in der vergangenen Woche über Verhandlungen zu einem Zusammenschluss der Öl- und Gassparte mit Letter One /DEA berichtet hat, gibt es weitere neue Analystestimme zur DAX-notierten Aktien des Chemiekonzerns. So bleiben die Analysten der Citigroup bei ihrer Kaufempfehlung für den Wert. Man glaubt, dass die Geschäfte der Konzerne strategisch gut kombinierbar seien. Auch von der UBS kommt eine Kaufempfehlung für den DAX-Titel, das Kursziel wird bei 99 Euro gesehen. Die Experten bewerten einen Zusammenschluss als vorteilhaften Schritt. An einem fusionierten Geschäft würde BASF die Mehrheit halten, so die UBS in ihrer Einschätzung. Von der Baader Bank bekommt die BASF Aktie ebenfalls eine Kaufempfehlung, als Kursziel werden 100 Euro genannt. Komme es zu einer Fusion, dürfte das Papier an der Börse neu bewertet werden.

Dagegen ist Barclays etwas weniger optimistisch für die BASF Aktie und bestätigt bei einem Kursziel von 97 Euro die Einstufung mit „Equal Weight”. Eine Fusionstransaktion sei nicht überraschend, aber zu begrüßen, heißt es. Man befürchtet, dass in den Aktienkurs schon zu viel eingepreist werde.

Im XETRA-Handel an der Frankfurter Börse notiert die BASF Aktie bei 94,11 Euro mit 1,04 Prozent im Minus.


Lesen Sie hierzu auch folgenden Beitrag aus der 4investors-Redaktion - BASF Aktie: Kaufempfehlung nach News zur Öl- und Gassparte

Aktueller Aktienkurs und interaktive Chart-Tools für die BASF Aktie: Hier klicken!!

(Werbung)



Aktie: BASF
WKN: BASF11
ISIN: DE000BASF111
Aktienindex: DAX
Branche: Chemische Erzeugnisse, Kunststoffe

Der BASF-Konzern aus Ludwigshafen gilt als einer der größten Chemiekonzerne der Welt. Die Aktivitäten reichen über verschiedenste chemische Produkte und Kunststoffe bis hin zur Förderung von Öl und Gas über die Tochtergesellschaft Wintershall. BASF, das Kürzel geht aus der früheren Bezeichnung als „Badische Anilin und Soda-Fabrik“ hervor, ist weltweit tätig. Zu den bekanntesten Produkten gehört das Styropor, das durch einen BASF-Chemiker entwickelt wurde.

Die BASF-Aktie gehört nach Marktkapitalisierung zu den wichtigsten Aktien am Frankfurter Aktienmarkt und ist unter anderem im DAX 30 notiert.




Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

21.09.2018 - mic AG: micdata vor Zukäufen und Umbenennung
21.09.2018 - Geely Aktie mit Befreiungsschlag: Die Bullen feiern
21.09.2018 - BYD Aktie: Ein ganz starkes Signal
21.09.2018 - Bayer: News aus Japan
21.09.2018 - RIB Software: Wieder ein iTWO-Auftrag
21.09.2018 - Medigene Aktie: Kaufsignal, doch Vorsicht!
21.09.2018 - Commerzbank Aktie: Fusions- und Trendwendephantasie!
21.09.2018 - Siltronic Aktie: Gelingt der Sprung aus dem Keller?
21.09.2018 - Evotec Aktie: Jetzt wird es sehr spannend!
21.09.2018 - Steinhoff Aktie: Kurssturz übertrieben? Interessante Aspekte vom Gläubigertreffen!


Chartanalysen

21.09.2018 - Geely Aktie mit Befreiungsschlag: Die Bullen feiern
21.09.2018 - BYD Aktie: Ein ganz starkes Signal
21.09.2018 - Medigene Aktie: Kaufsignal, doch Vorsicht!
21.09.2018 - Commerzbank Aktie: Fusions- und Trendwendephantasie!
21.09.2018 - Siltronic Aktie: Gelingt der Sprung aus dem Keller?
21.09.2018 - Evotec Aktie: Jetzt wird es sehr spannend!
20.09.2018 - Nemetschek Aktie: Der nächste Börsenliebling stürzt
20.09.2018 - Wirecard Aktie: Sturz nach dem Evotec-Vorbild?
20.09.2018 - Steinhoff Aktie - Gläubigertreffen: Was bringt der Tag?
20.09.2018 - ProSiebenSat.1 Aktie: Wichtige Impulse stehen an


Analystenschätzungen

21.09.2018 - NFON: Gute Aussichten
21.09.2018 - Südzucker: Klare Reaktion der Analysten
21.09.2018 - Osram: Hohe Erwartungen
21.09.2018 - E.On: Neues von den Analysten
21.09.2018 - SAP: Der Blick in die Zukunft
21.09.2018 - Hugo Boss: Der heiße Sommer
21.09.2018 - Rocket Internet: Kaum Impulse durch Westwing-IPO
21.09.2018 - Südzucker: Mit den Prognosen geht es nach unten
21.09.2018 - Volkswagen: Ein Plus von 12 Euro
21.09.2018 - Sleepz: Kursziel sinkt deutlich


Kolumnen

21.09.2018 - Gold: Richtungsentscheidung steht bevor - UBS Kolumne
21.09.2018 - DAX: Erholungspotenzial bald erschöpft? - UBS Kolumne
21.09.2018 - Türkische Börse nach Zinsentscheid leicht erholt - Commerzbank Kolumne
21.09.2018 - DAX zurück im Aufwärtstrend: EUREX-Verfall kann für Vola sorgen - Donner + Reuschel Kolumne
20.09.2018 - SNB bleibt hinsichtlich der Franken-Aufwertung besorgt - VP Bank Kolumne
20.09.2018 - Konjunkturzyklus ohne Boom am US-Immobilienmarkt - Commerzbank Kolumne
20.09.2018 - Newmont Mining: Ausverkauf vorerst beendet? - UBS Kolumne
20.09.2018 - DAX: Gegenbewegung gewinnt an Fahrt - UBS Kolumne
20.09.2018 - DAX: Der Knoten scheint geplatzt zu sein - Donner + Reuschel Kolumne
19.09.2018 - EUR/USD: Euro scheint sich einzuigeln - Donner + Reuschel Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR