ProSiebenSat.1: Der nächste News-Schock

  Anmelden Abmelden -
Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner. Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung

Nachricht vom 09.11.2017 09.11.2017 (www.4investors.de) - Am Donnerstagmorgen geht es für die Aktie von ProSiebenSat.1 deutlich nach unten. Der Grund ist eine Gewinnwarnung, die das Medienunternehmen veröffentlicht hat. Man rechne mit einer moderateren Ergebnisverbesserung als zuvor, so ProSiebenSat.1. EBITDA und Gewinn unter dem Strich sollen nun nur noch leichte Zuwächse aufweisen. Der Umsatz solle im mittleren einstelligen statt hohen einstelligen Prozentbereich steigen, so ProSiebenSat.1. Zuletzt gab es am Markt bereits Spekulationen um die Entwicklungen beim TV-Konzern, dessen Werbegeschäft Sorgen machte.

Noch ist offen, wie sich das Werbegeschäft im vierten Quartal entwickelt - der Dezember nimmt hier eine wichtige Rolle ein. „Das TV-Werbegeschäft der Gruppe hat sich in den ersten sechs Wochen des vierten Quartals 2017 erwartungsgemäß positiv entwickelt und ist in diesem Zeitraum im mittleren einstelligen Prozentbereich gegenüber dem Vorjahr gewachsen”, so die Süddeutschen zum bisherigen Verlauf des Quartals. Dagegen muss man im Bereich Content Production + Global Sales wohl einen zweistelligen prozentualen Umsatzrückgang gegenüber dem Vorjahr verbuchen, unter anderem aufgrund von Auftragsverschiebungen. Zudem bleibt das Umfeld im Digitalgeschäft schwierig.

Insgesamt rechne man für das vierte Quartal mit einem Gewinnrückgang gegenüber dem Vorjahreszeitraum sowohl auf EBITDA-Basis als auch unter dem Strich, so ProSiebenSat.1. „Die Geschäftsentwicklung im abgeschlossenen dritten Quartal 2017 verlief im Rahmen der am 28. August 2017 angepassten Erwartungen des Unternehmens”, heißt es zudem von Seiten der Gesellschaft.

Im XETRA-Handel an der Frankfurter Börse notiert die ProSiebenSat.1 Aktie bei 26,825 Euro mit 5,45 Prozent im Minus.


Lesen Sie hierzu auch folgenden Beitrag aus der 4investors-Redaktion - E.On: Joint Venture mit RWE

Aktueller Aktienkurs und interaktive Chart-Tools für die ProSiebenSat.1 Aktie: Hier klicken!!

(Werbung)



Aktie: ProSiebenSat.1
WKN: PSM777
ISIN: DE000PSM7770
Aktienindex: MDAX
Homepage: http://www.prosiebensat1.com/
Branche: MEdien: Fernsehsenderkette




Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

18.07.2018 - Schaltbau winkt zweistelliger Millionenertrag
18.07.2018 - Continental arbeitet an einem Börsengang
18.07.2018 - Berentzen: Lizenzdeal für Vecchio Amaro del Capo
18.07.2018 - Deutsche Rohstoff: Sutton und Bunz sollen neue Öl-Tochter führen
18.07.2018 - Epigenomics Aktie: Spannende Entwicklung - kommt der Ausbruch?
18.07.2018 - Grammer: Jiye Auto Parts senkt Hürde für Übernahmeangebot
18.07.2018 - Softing Aktie: Hier tut sich etwas!
18.07.2018 - Bitcoin Group Aktie: Was ist heute denn hier los?
18.07.2018 - Adler Modemärkte: Operativ wieder in der Gewinnzone
18.07.2018 - PNE: Neues aus Frankreich


Chartanalysen

18.07.2018 - Epigenomics Aktie: Spannende Entwicklung - kommt der Ausbruch?
18.07.2018 - Softing Aktie: Hier tut sich etwas!
18.07.2018 - Bitcoin Group Aktie: Was ist heute denn hier los?
18.07.2018 - KPS Aktie: Ein Treffer - aber was passiert jetzt?
18.07.2018 - Baumot Aktie: Die Gefahr ist noch nicht vorüber!
18.07.2018 - Aumann Aktie: Wichtiges Kaufsignal?
18.07.2018 - Steinhoff Aktie: Achtung, Neuigkeiten aus Südafrika!
18.07.2018 - Commerzbank Aktie: Große Chancen auf eine Neubewertung, wenn...
17.07.2018 - Wirecard und Mastercard erweitern Zusammenabeit - Blick auf die Charttechnik
17.07.2018 - UMT Aktie: Kommt jetzt der Durchbruch nach oben?


Analystenschätzungen

18.07.2018 - Lufthansa: Fast 10 Euro
18.07.2018 - Aixtron: Kursziel unter Druck – Kurs legt zu
18.07.2018 - ad pepper media: Intakte Wachstumsstory
18.07.2018 - Rio Tinto: Auf Kurs
18.07.2018 - Hella: Über dem Konsens
18.07.2018 - Biofrontera: Auf einem guten Weg
18.07.2018 - Evonik: Steigende Erwartungen
18.07.2018 - Deutsche Post: Viel Lob
18.07.2018 - Aixtron: Kaufvotum vor den Zahlen
18.07.2018 - Innogy: Weiterer Preisanstieg


Kolumnen

18.07.2018 - Nebenwerte an der Börse München - Kolumne
18.07.2018 - EuroStoxx 50: Ausbruchsversuch läuft an - UBS Kolumne
18.07.2018 - DAX: Bullen setzen sich durch - UBS Kolumne
18.07.2018 - Apple, Samsung: Smartphones immer länger im Gebrauch, nur nicht in China - Commerzbank Kolumne
18.07.2018 - DAX: Tuchfühlung mit 200-Tage-Linie - Fed hält an Zinspolitik fest - Donner + Reuschel Kolumne
17.07.2018 - USA: Fed-Chef zeigt sich tiefenentspannt - VP Bank Kolumne
17.07.2018 - Türkische Börse und die türkische Lira stehen weiter unter Druck - Commerzbank Kolumne
17.07.2018 - S+P 500: Rally vor wichtiger Hürde - UBS Kolumne
17.07.2018 - DAX: Rally gerät ins Stocken - UBS Kolumne
16.07.2018 - US-Einzelhandel: Revisionen öffnen den Weg zu 4% Wachstum im II. Quartal - Nord LB Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR