Deutsche Bank Aktie: Kurssprung voraus?

  Anmelden Abmelden -
Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner. Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung

Nachricht vom 23.10.2017 23.10.2017 (www.4investors.de) - Die Analysten bei Independent Research haben weiterhin eine Kaufempfehlung für die Deutsche Bank Aktie. Im Vorfeld der Quartalszahlen, die der Bankkonzern am Donnerstag vorlegen wird, bestätigen die Experten neben der Einstufung auch ihre Kurszielmarke für den DAX-Wert. Während die Deutsche Bank Aktie aktuell bei 14,29 Euro mit 0,76 Prozent im Minus notiert, erwarten die Analysten einen Kursanstieg auf 19 Euro - hier liegt ihr Kursziel für den DAX-Titel. Für 2017 und 2018 prognostizieren die Analysten von Independent Research zudem Gewinne je Deutsche Bank Aktie von 0,71 Euro und 1,30 Euro.

Bei den Quartalszahlen werden nach Ansicht der Experten vor allem die Entwicklungen bei den Erlösen im Fokus stehen. Independent Research prognostiziert einen Rückgang der Gesamterträge von 7,49 Milliarden Euro auf 6,92 Milliarden Euro. Für die Sparten Anleihen- und Aktienhandel werden Rückgänge der Erlöse um 20 Prozent bzw. 12 Prozent erwartet. Allerdings gehen die Analysten auch von einem Rückgang der zinsunabhängigen Kosten bei der Deutschen Bank aus, die von 6,55 Milliarden Euro auf 6,14 Milliarden Euro fallen sollen. Vor Steuern soll der Gewinn von 619 Millionen Euro auf 592 Millionen Euro gefallen sein, unter dem Strich soll eine niedrigere Steuerquote bei der Deutschen Bank für einen Ergebnisanstieg von 256 Millionen Euro auf 321 Millionen Euro sorgen, so die Prognose der Experten.


Lesen Sie hierzu auch folgenden Beitrag aus der 4investors-Redaktion - Deutsche Bank Aktie: Kommt der neue Aufwärtstrend?

Aktueller Aktienkurs und interaktive Chart-Tools für die Deutsche Bank Aktie: Hier klicken!!



Aktie: Deutsche Bank
WKN: 514000
ISIN: DE0005140008
Aktienindex: DAX
Homepage: http://www.deutsche-bank.de
Branche: int. tätige deutsche Großbank




Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

24.05.2018 - Wirecard Aktie: Das ist sehr interessant!
24.05.2018 - Steinhoff Aktie: Riesige Schulden, riesige Risiken
24.05.2018 - Evotec Aktie: Das sieht nicht mehr so gut aus!
24.05.2018 - wallstreet:online: Die großen Pläne der Berliner
23.05.2018 - Rocket Internet: Grundkapital sinkt
23.05.2018 - Aareal Bank: Dividende steigt
23.05.2018 - Stern Immobilien begibt neue Anleihe
23.05.2018 - RIB Software Aktie: Das wird gefährlich
23.05.2018 - Stemmer Imaging: IPO-Kosten verzerren das Neunmonatsergebnis
23.05.2018 - LS Telcom senkt Erwartungen


Chartanalysen

24.05.2018 - Evotec Aktie: Das sieht nicht mehr so gut aus!
23.05.2018 - RIB Software Aktie: Das wird gefährlich
23.05.2018 - bet-at-home.com Aktie: Kurssturz? Von wegen!
23.05.2018 - Wirecard Aktie: Ist die Party vorbei?
23.05.2018 - Heidelberger Druck Aktie: Aller guten Dinge sind drei?
23.05.2018 - Evotec Aktie: Der ganz große Durchbruch
22.05.2018 - Südzucker Aktie: Hier passiert was!
22.05.2018 - Aurelius Aktie: Dividende sorgt für turbulenten Kursverlauf - Chancen?
22.05.2018 - Evotec Aktie: Was ist hier los?
22.05.2018 - Siltronic Aktie: Das sieht nicht gut aus


Analystenschätzungen

24.05.2018 - ProSiebenSat.1: Neue Verkaufsempfehlung für die Aktie
24.05.2018 - Wirecard: Plus 47 Euro
23.05.2018 - ProSiebenSat.1: Abwärtstrend
23.05.2018 - Haemato: Neues Kursziel für die Aktie
23.05.2018 - Evotec: Experten sehen kein Kurspotenzial
23.05.2018 - Wirecard: Ein starkes Plus
23.05.2018 - SAP: Positive Stimmen
23.05.2018 - Deutsche Telekom: Zusammengehen hinterlässt Spuren
23.05.2018 - Evotec: Klare Empfehlung nach dem Celgene-Deal
22.05.2018 - Singulus: Erwartungen werden nicht erfüllt


Kolumnen

24.05.2018 - DAX: Gesunde Konsolidierung hält an - „Bearish-Belt-Hold“ Kerze - Donner + Reuschel Kolumne
24.05.2018 - Allianz Aktie: Wichtige Unterstützung nach unten durchbrochen - UBS Kolumne
24.05.2018 - DAX: Lange erwartete Korrektur könnte begonnen haben - UBS Kolumne
23.05.2018 - Ölpreisanstieg auf 80 $/Fass – Außerordentliche Faktoren treiben - Commerzbank Kolumne
23.05.2018 - Commerzbank Aktie: Doppelboden eröffnet Aufwärtspotenzial - UBS Kolumne
23.05.2018 - DAX: Die Rallye setzt sich fort - UBS Kolumne
23.05.2018 - DAX: Schmidtchen Schleicher - Mai bislang “Gewinnaufbau-Monat“ - Donner + Reuschel Kolumne
22.05.2018 - „Ein nachhaltiger Finanzsektor ist die beste Möglichkeit, für Wohlstand zu sorgen“ - AXA IM Kolumne
22.05.2018 - Türkische Lira steht nach Erdogan-Äußerungen erneut stark unter Beschuss - Commerzbank Kolumne
22.05.2018 - Infineon Aktie: Neues Allzeithoch in Greifweite - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR